|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Namibia, Botswana & Victoria-Fälle – 13 Tage

Die Highlights Namibias wie Swakopmund, der Etosha Nationalpark und die Haupstadt Windhoek sowie die "Must Sees" Botswanas wie das Okavango Delta, der Chobe Nationalpark und die Makgadikgadi-Salzpfanne zusammengefasst in einer eindrucksvollen Reise nach Afrika. Als krönender Abschluss dient der Besuch der weltweit bekannten Victoria Fälle in Simbabwe. Diese Afrika Rundreise wird sowohl deutsch-, als auch englischsprachig angeboten und endet in Simbabwe bei den Victoria Falls.

1. Tag: Anreise nach Swakopmund
Flug nach Windhoek und Transfer (Sammeltransfer spätestens um 12 Uhr) in Richtung Westen nach Swakopmund. Hier steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. 
Vorübernachtung im Amanpuri Guest House (in der Zeltvariante)
Vorübernachtung im Stays@Swakopmund (in der Unterkunftsvariante)

2. Tag: Swakopmund – Brandberg / Beginn der Rundreise
Heute startet Ihre Rundreise mit der Fahrt zur massiven Felsformation von Spitzkoppe, welche auch als das Matterhorn Namibias bekannt ist. Die Region ist außerdem bekannt für die zahlreichen Felsmalereien, die von den früher hier lebenden San stammen. Sie erwartet ein Spaziergang mit einem örtlichen Guide und haben die Möglichkeit, einige Beispiele der Felszeichnungen zu begutachten. Übernachtung in der Brandberg White Lady Lodge

3. Tag: Brandberg – Kamanjab
Der Brandberg gilt als höchstes Gebirge in Namibia und ist vor allem für die sogenannte „White Lady“ bekannt. Diese gehört zu mehr als 45.000 Felszeichnungen in dem Gebiet. Am Vormittag unternehmen Sie eine einstündige Wanderung, um die Malereien zu sehen, die ungefähr 2.000 Jahre alt sein sollen. Danach geht es weiter in Richtung Kamanjab. Übernachtung in der Toko Lodge

4. Tag: Kamanjab – Etosha Nationalpark
Morgens starten Sie in Richtung Etosha Nationalpark, ein wahres Highlight Ihrer Reise, wo Ihnen atemberaubende Tierbeobachtungen geboten werden. Sie erreichen das Wildschutzgebiet am Nachmittag und genießen schon Ihre erste Pirschfahrt, bevor es zum Camp geht. Übernachtung im Halali/Okaukuejo Rest Camp 

5. Tag: Etosha Nationalpark
Der komplette Tag ist dem Etosha Nationalpark gewidmet. Auf der riesigen Fläche von 22.270 Quadratkilometer erwarten Sie hunderte verschiedene Tierarten, seltene Pflanzen und atemberaubende Landschaften. Ein besonderer Platz ist hier sicherlich die Etosha Pfanne, die fast ein Viertel der Fläche des Parks bedeckt. Übernachtung im Okaukuejo Rest Camp

6. Tag: Etosha Nationalpark – Windhoek
Schon früh am Morgen geht es in Richtung Windhoek, Namibias Hauptstadt. Hier angekommen, unternehmen Sie einen kurzen Stadtrundgang, wo Sie die Möglichkeit haben, die bekanntesten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Übernachtung in der Heja Game Lodge

7. Tag: Windhoek – Ghanzi
Heute geht es in das benachbarte Land Botswana und in die Kalahari Halbwüste. Im Gegensatz zur Namib Wüste ist die Kalahari weniger dramatisch. Sie bedeckt etwa 900.000 Quadratkilometer und gilt als eine der größten Sandflächen weltweit. Auf dem Programm steht heute auch ein Tanzabend des San-Volkes mit traditionellen Liedern, Geschichten und Tänzen. Übernachtung im Ghanzi Trail Blazers 

8. Tag: Ghanzi – Maun
Bevor Sie Ghanzi verlassen, genießen Sie noch einen geführten Spaziergang durch die San-Siedlung. Anschließend geht es in Richtung Maun, wo Sie gegen Aufpreis einen Flug über das Okavango-Delta buchen können. Am Abend werden Sie vom Guide auf den morgigen Tag vorbereitet, der einen ganztägigen Ausflug in das Okavango Delta beinhaltet. Übernachtung in der Sedia River Lodge

9. Tag: Okavango Delta
Tagesausflug ins Okavango Delta: Die beste Möglichkeit um die Schönheit des Okavango Deltas mit seinen von Lilien bedeckten Kanälen und Lagunen zu erleben ist auf einem Mokoro, einem speziellen Boot der Region. Nach einem frühen Start geht es im Safarifahrzeug zum Ausgangspunkt der Bootsfahrt. Durch die engen Kanäle geht es hinaus auf einer der wunderbaren Lagunen und zu einer der zahlreichen Inseln, wo Sie einen Spaziergang unternehmen. Danach geht es zurück zum Startpunkt der Bootstour. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Maun – Nata
Die Reise führt Sie nach Nata, von wo aus Sie die Makgadikgadi Salzpfannen erkunden. Das Activity Package beinhaltet eine Nachmittags-Pirschfahrt durch das Nata Sanctuary, das für seine zahlreichen Wasservögel mit Tausenden Pelikanen und Flamingos bekannt ist. Übernachtung in der Pelican Lodge

11. Tag: Nata – Chobe Nationalpark
Am frühen Morgen geht es in Richtung Norden zur Unterkunft am Ufer des Chobe Rivers. Hier steht der Nachmittag für Erkundungen auf dem Programm. Im 4×4 Fahrzeug geht es nah an die zahlreichen Elefanten und Tiere, die sich in der Nähe des Flusses oder auch im Fluss befinden. Anschließend steht eine Bootsfahrt auf dem Programm. Übernachtung im Thebe River Safaris

12. Tag: Chobe Nationalpark – Victoria Falls
Sie überqueren heute die Grenze nach Zimbabwe und folgen der kurzen Strecke nach Victoria Falls. Sie haben am heutigen Tag die Möglichkeit, die spektakulären Victoria Fälle zu besuchen, die von den Einheimischen als „donnernder Rauch“ bezeichnet werden. In der Stadt werden auch zahlreiche Aktivitäten angeboten, alternativ können Sie den regionalen Handwerksmarkt besuchen. Übernachtung im Victoria Falls Rainbow Hotel

13. Tag: Heimreise
Die Reise neigt sich dem Ende zu. Bis zur Abreise haben Sie noch die Möglichkeit, an den optionalen Aktivitäten teilzunehmen. Transfer zum Flughafen und Heimreise (Flüge bieten wir gerne mit an). Ende der mobilen Safarireise.

Die Reise ist auch in umgekehrter Reihenfolge buchbar oder nur Teile davon. 

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12-tägige Rundreise im umgebauten Safari-Truck mit englischsprachiger Reiseleitung
  • 11 Übernachtungen in einfachen Unterkünften oder im Zelt
  • Vorübernachtung in der genannten o.ä. Unterkünft mit Frühstück
  • alle Mahlzeiten, die am Truck zubereitet werden
  • Trinkwasser im Truck
  • Nationalparkgebühren & Eintritte laut Verlauf
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne an)
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Termine 2019

30.06.19 | 03.07.19* | 07.07.19 | 10.07.19 | 14.07.19* |
17.07.19 | 24.07.19* | 28.07.19 | 04.08.19* | 07.08.19 |
11.08.19 | 14.08.19* | 21.08.19 | 25.08.19 | 28.08.19 |
01.09.19 | 04.09.19* | 08.09.19 | 11.09.19 | 18.09.19 |
22.09.19 | 25.09.19* | 29.09.19 | 02.10.19 | 06.10.19* |
09.10.19 | 16.10.19* | 20.10.19 | 23.10.19 | 27.10.19* |
30.10.19 | 03.11.19 | 06.11.19* | 13.11.19 | 17.11.19* |
20.11.19 | 24.11.19 | 27.11.19* | 01.12.19 | 04.12.19 |
11.12.19 | 15.12.19 | 18.12.19* | 22.12.19 | 25.12.19 |
29.12.19 |

*=garantierter Termin
farbig = mit deutschsprachigem Übersetzer

Termine 2020

(für die Rundreise in Zelten mit deutschsprachigem Übersetzer;
viele weitere Termine ohne Übersetzer auf Anfrage!
Für die Rundreise in Unterkünften kann es bei den Terminen zu Änderungen kommen)

12.01.-23.01.20
05.02.-16.02.20
01.03.-12.03.20
22.03.-02.04.20
15.04.-26.04.20
06.05.-17.05.20
31.05.-11.06.20
24.06.-05.07.20
19.07.-30.07.20
05.08.-16.08.20
23.08.-03.09.20
27.09.-08.10.20
14.10.-25.10.20
01.11.-12.11.20
18.11.-29.11.20

kursiv = garantierter Termin

Preise 2019
auf Anfrage! 

Preise 2020

Rundreise in Zelten (Tourcode: NSV)
€ 1.629,- pro Person im Doppelzelt
€ 1.709,- pro Person im Einzelzelt

Rundreise in Unterkünften (Tourcode: NASV)
€ 2.176,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.166,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: N(A)SV