|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Amazonasreise, Amazonas Ausflug, Lodge, Amazonien-Dschungeltrip - 4 Tage

Dieser Amazonas Ausflug führt Sie von Ecuadors Hauptstadt Quito in den sogenannten Oriente, den östlichen Teil des Landes. Während Ihrer Amazonasreise wohnen Sie in der Lodge. Hier hat Ecuador Anteil an dem riesigen Einzugsgebiet des Amazonas, auch wenn der Amazonas nicht direkt durch Ecuador führt. Dafür hat das Amazonasgebiet Ecuadors eine der größten Pflanzen- und Tiervielfalt der Welt. Auf dieser Urwaldtour können Sie eine Vielzahl von tropischen Pflanzen, Heliconien, Ingwer, Bromelien, Philodendren ect., Tropische Baumarten, Zedern, Lorbeer, Guayacan, Akazien, Balsa, Sangre de Drago, Ceibo, Mahagoni etc, Palmen, Königspalme, Chonta, Morete, Ungurahua, Fächerpalme etc., Epiphyten, Bromelien, Orchideen, Farne, Liane, Moose etc. erleben. Außerdem eine Vielzahl Tieren, Papageien, Spechte, Goldamseln, Tucane, Finkenarten etc. Mit etwas Glück können Sie Agutis, Fettschwalme, Gürteltiere und vieles mehr beobachten. Die Artenvielfalt an Schmetterlingen und Insekten ist außergewöhnlich. Der Stützpunkt Ihrer Urwaldtouren auf dieser Reise ist die Dschungellodge El Jardín Alemán. Sie liegt am Rio Misahualli, ein Nebenarm des Rio Napo, welcher wiederum seine Wassermassen in den Amazonas führt.

1. Tag: Quito – Misahualli
Beginn der Amazonasreise: Der Ausflug in das traumhaft schöne Tiefland von Amazonien im Oriente führt über Steinpflaster (ca. 6 Std.), vorbei an den Städtchen Papallacta, Baeza und Tena. Ankunft in Misahualli, von wo aus es nur noch 15 Minuten bis zur Lodge El Jardín Alemán sind. Nach dem Mittagessen entdecken Sie die Umgebung und besuchen die eingeborenen „Cervatana“-Experten (Blasrohr).

2. Tag: Misahualli
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Kanutour auf dem Rio Sumino und bewundern die Flora und Fauna der Region. Wenn Sie Glück haben, können Sie im Rio Napo Gold waschen (wie es die Eingeborenen tun!). Am Nachmittag Besuch der Zoologischen Station.

3. Tag: Misahualli
Frühstück. Kanutour. Wandern Sie durch den Urwald zu natürlichen Höhlen und Wasserfällen, wo Sie ein erfrischendes natürliches Bad nehmen können. Rückkehr zum Hotel zum Mittagessen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag: Misahualli – Quito
Nach dem Frühstück brechen Sie wieder auf nach Quito. Ende des Amazonas Ausflugs.

Hinweis: Bei der Amazonasreise tragen Sie am besten längärmlige Hemden, oder T-Shirts und lange Baumwollhosen. Außerdem brauchen Sie eine Kopfbedeckung, Insektenschutzmittel, Sonnenschutz und natürlich Badesachen und Handtuch.

Eingeschlossene Leistungen:

  • drei Übernachtungen im Doppelzimmer der Lodge El Jardín Alemán
  • lokale, spanischsprechende Reiseleitung
  • Vollpension

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Transport Quito - Jardin Aleman - Quito

täglich möglich

auf Anfrage

Tourcode: ECU-SPEC1