|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Südafrikas Süden – 12 Tage

Lernen Sie auf dieser Reise den Süden Südafrikas mit der Metropole Kapstadt, seiner weltbekannten Garden Route und atemberaubenden Sehenswürdigkeiten! Es geht außerdem auf Safari in einem malariafreien Game Reserve und Sie erkunden das ursprüngliche De Hoop Nature Reserve. Zum Abschluss entspannen Sie in Südafrikas Weinregion, die von einer spektakulären Bergwelt umgeben wird.

1./2. Tag: Anreise nach Kapstadt
Nach Ihrer Ankunft in Kapstadt nehmen Sie den Mietwagen an (Flüge und Mietwagen bieten wir auf Anfrage gerne mit an) und beginnen mit Sightseeing in der Metropole. Nicht umsonst zählt Kapstadt als die modernste und beliebteste Stadt in Afrika! Dafür verantwortlich ist nicht nur die einzigartige Lage zwischen Bergen und Meer, sondern auch Kapstadts ganz besonderer Flair. Dieser geht von den zahlreichen verschiedenen Nationalitäten und Religionen aus, die  in der Stadt friedlich nebeneinander leben. Die Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum liegen nah beieinander, sodass man diese leicht zu Fuß entdecken kann. 2 Übernachtungen in der Antrim Villa mit Frühstück

3. Tag: Kapstadt – Robertson Umgebung (ca. 160km)
Folgen Sie heute der N1 gen Osten und verlassen Sie Kapstadt in Richtung Weingebiet. In der Region gibt es hunderte, wenn nicht sogar tausende Winzerbetriebe und ebenfalls zahlreiche Weingüter. In wird neben den zahlreichen Weinbergen auch Obst und Gemüse angebaut. Anschließend fahren Sie in die Umgebung von Robertson zu Ihrer Unterkunft. Übernachtung im Fraai Uitzicht 1798 mit Frühstück

4./5. Tag: Robertson Umgebung – Game Lodge an der Garden Route (ca. 200km)
Die Reise führt Sie heute zunächst nach Swellendam, die drittälteste Stadt Südafrikas mit vielen historischen Häusern im kapholländischen Stil. Dies wird vor allem im Freilichtmuseum Drostdy Museum Complex sichtbar. Anschließend folgen Sie der N2 weiter gen Osten und kommen zu Ihrer Safari-Lodge. Genießen Sie den Tag in der Unterkunft, wo Sie zwei Mal am Tag auf Pirschfahrt gehen. Die Zeit dazwischen steht Ihnen zur freien Verfügung, um am Pool oder auf Ihrer Terrasse zu entspannen. 2 Übernachtungen in der Garden Route Game Lodge mit Halbpension & Aktivitäten

Unser Tipp: ein Upgrade in die Gondwana Kwena Lodge!

6. Tag: Game Lodge an der Garden Route – Oudtshoorn (ca. 140km)
Nach der letzten Pirschfahrt und dem Frühstück fahren Sie weiter bis nach Mossel Bay, wo Sie den bekannten „Old Post Tree“ besuchen oder eine Pause am Strand einlegen können. Danach fahren Sie auf der R328 in Richtung Norden. Die kurvenreiche Strecke führt durch wunderbare Bergwelten und Naturreservate bis nach Oudtshoorn. Übernachtung in der De Zeekoe Guest Farm mit Frühstück

7./8. Tag: Oudtshoorn – Garden Route/Tsitsikamma (ca. 220km)
Ihr Ziel ist heute die Garden Route, eines der beliebtesten Ziele des Landes! Der wichtigste Teil dieser Strecke befindet sich zwischen Mossel Bay und Port Elizabeth, er gilt als das Herz der Gardenroute. Freuen Sie sich hier auf unentdeckte Buchten, lange Sandstrände und steile Felsenklippen sowie einen dichten Regenwald! Zudem liegen in dieser wunderschönen Natur auch nette Küstenorte und Seebäder wie Wilderness, Plettenberg Bay und allen voran das Lagunenstädtchen Knysna. Dies sollten Sie auf dem Weg auf jeden Fall erkunden, bevor Sie zur Unterkunft fahren. Schließlich erfreut sich Knysna einer einzigartigen Lage zwischen der gleichnamigen Lagune, dem angrenzenden Meer und den beiden „Hausbergen“ aus Sandstein, den Knysna Heads. Entdecken Sie am nächsten Tag den Tsitsikamma Nationalpark, der zum Garden Route Nationalpark gehört und 65 Kilometer Küstenlinie umfasst. 2 Übernachtungen im Tsitsikamma Village Inn mit Frühstück

9./10. Tag: Garden Route – De Hoop Naturreservat (ca. 400km)
Über George und Mossel Bay fahren Sie heute wieder in Richtung Westen bis Swellendam, die drittälteste Stadt Südafrikas mit vielen historischen Häusern im kapholländischen Stil. Dies wird vor allem im Freilichtmuseum Drostdy Museum Complex sichtbar. Anschließend geht es in Richtung Süden zum De Hoop Nature Reserve, eines der schönsten und ursprünglichsten Wildreservate im Süden des Landes. Es ist geprägt von wunderschönen Sanddünen, wunderbaren Gezeitenpools und eine vielfältige Tierwelt. Sie können unter anderem Buntböcke, Zebras und Paviane hier entdecken, sowie etwa 50 Reptilienarten, Schildkröten und ebenfalls Delfine und Wale, die von der Küste aus zu beobachten sind, wenn Sie sich zwischen Juli und November in der Region aufhalten. Fahren Sie durch das Hauptgate in den Park und gelangen Sie so zunächst zur etwa 200 Meter hohen Sandsteinklippe, die einen spektakulären Blick auf den Salt River und das umliegende Dünenmeer bietet.
2 Übernachtungen im De Hoop Opstal Stable Suites mit Halbpension

11. Tag: De Hoop Naturreservat – Constantia (ca. 240km)
Es geht heute zurück in Richtung Kapstadt. Dabei lohnt sich, wenn Ihnen noch Zeit bleibt, die Fahrt um die Kaphalbinsel mit ihren wunderschönen Küstenstraßen und dem Kap der Guten Hoffnung dar. Die Halbinsel ist geprägt von einer unglaublichen Flora und Fauna, die unter anderem durch den Nationalpark zum Ausdruck gebracht wird. Ihre Unterkunft liegt in Constantia. Der Ort zählt zu den nobelsten und teuersten Stadtteilen Kapstadts und gilt zudem als ältester Weinort des Landes. Übernachtung in der Glen Avon Lodge mit Frühstück

12. Tag: Heimreise
Genießen Sie den Vormittag noch in der Unterkunft, bevor es zurück zum Flughafen von Kapstadt geht. Dort geben Sie den Mietwagen ab und fliegen anschließend zurück (Flüge und Mietwagen über uns buchbar). Ende der Rundreise Südafrika.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 11 Übernachtungen in den genannten o.ä. Unterkünften
  • tägliches Frühstück (weitere Verpflegung laut Verlauf)
  • 1 Reiseführer Südafrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne für Sie an)
  • Mietwagen (bieten wir passend an)
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Parkplatzgebühren
  • Eintrittsgelder / Conversation Fee in den Nationalpark

Täglich möglich! 

Preise 2019/2020

Saison A (01.08.18.-31.10.19):
€   945,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.339,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B (01.11.19.-31.10.20):
€ 1.159,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.795,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: FCPTDSS