|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Namibias Gästefarmen - 17 Tage

Bei dieser Selbstfahrerreise kommen Sie in den Genuss Land und Leute kennenlernen zu können. Sie sind in vielen zauberhaften Gästefarmen und in kleineren Unterkünften untergebracht und genießen neben den landschaftlichen Höhepunkten auch den Kontakt auf Farmen mit persönlichem Service. Sehen Sie bei dieser Selbstfahrertour sowohl den Süden Namibias als auch den nördlichen Teil mit dem berühmten Etosha Nationalpark.

1. Tag: Windhoek
Beginn der Selbstfahrerreise Namibia mit Annahme des Mietwagens am Flughafen (Flüge bieten wir Ihnen gerne passend an). Ihre erste Nacht verbringen Sie in Windhoek und haben somit genügend Zeit, um sich einen ersten Eindruck von Namibias Hauptstadt zu verschaffen. Übernachtung im Jordani B&B o.ä.,  mit Frühstück.

2. Tag: Kalahari
Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Autotour Namibia Richtung Süden hinein in die Kalahari, wo Sie heute auch übernachten. Ihre Unterkunft liegt traumhaft eingebettet in einen Märchengarten mit hohen Palmen, blühenden Sträuchern und einem Bach, der durch das Farmgelände plätschert. Genießen Sie den Tag in Ihrem Farmhouse. Übernachtung im Kalahari Farmhouse o.ä., mit Frühstück.

3. / 4.  Tag: Fish River Canyon
Über Keetmanshoop mit seinem Köcherbaumwald gelangen Sie auf Ihrer heutigen Etappe zum südlichsten Punkt Ihrer Namibiareise: Dem imposanten Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt. Nutzen Sie die kommenden zwei Tage für Erkundungen des Canyons; brechen Sie zu einer Wanderung auf oder unternehmen Sie Ausflüge in die Umgebung. 2 Übernachtungen im Canyon Roadhouse o.ä., mit Frühstück.

5. Tag: Lüderitz
Über Aus gelangen Sie auf dieser Autotour Namibia nun an die Küste zu dem Ort Lüderitz, bekannt für seine Diamantengeschichte. Auch heute können Sie dort noch die Überreste aus dieser Zeit bewundern. Übernachtung im Hotel Zur Waterkant o.ä., mit Frühstück.

6. Tag: Tiras Gebirge
Sie fahren nun in nördlicher Richtung weiter zur Ihrer nächsten Station. Die Namtib Gästefarm liegt auf halbem Weg zu den Dünen und gibt Ihnen einen guten Eindruck vom Farmleben in Namibia. Übernachtung in der Namtib Desert Lodge o.ä., mit Frühstück.

7. / 8. Tag: Naukluft Berge
Ihre Autotour Namibia führt Sie nun zum Naukluft Gebirge und seinem Nationalpark. Die Gästefarm liegt in unmittelbarer Umgebung dazu. Köcherbäume und viele Arten von Pflanzen sind hier zu finden. Unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den gewaltigen Sanddünen der Sossusvlei. Sie werden von der Größe und den Dimensionen der Dünen beeindruckt sein. 2 Übernachtungen auf der Büllsport Gästefarm o.ä., mit Halbpension.

9. / 10. Tag: Swakopmund
Sie verlassen die Naukluft Gegend, um bis nach Swakopmund zu fahren. Dieser Ort ist vielfältig, was die Ausflugsmöglichkeiten angeht. Zum einen können Sie direkt am Atlantik Ausflüge zu Wasser, wie etwa eine Katamaranfahrt unternehmen, zum anderen aber auch Ausflüge in die Wüste. 2 Übernachtungen im Orange House o.ä., mit Frühstück.

11. / 12. Tag: Damaraland
Nachdem Sie die Küste wieder Richtung Inland verlassen haben, geht es am heutigen Tag in das Damaraland in die Omaruru-Gegend. Dieses Gebiet verfügt über eine Reihe von geologischen Sehenswürdigkeiten, wie den Brandberg, die Vingerklippe oder Twyfelfontein, um nur einige zu nennen. 2 Übernachtungen in der Hohenstein Lodge o.ä., mit Frühstück.

13. / 14. Tag: Etosha Nationalpark
In Richtung Outjo führt Sie Ihre heutige Etappe. Sie werden die nächten beiden Tage in der Vreugde Gästefarm verbringen. Von dort können Sie den Südeingang (Andersson Gate) des Etosha Nationalparks gut erreichen. Ihre Unterkunft bietet auch geführte Touren zum Etosha Nationalpark und Führungen auf der Farm an. Rinder und Schafe werden hier gezüchtet. 2 Übernachtungen in der Vreugde Gästefarm o.ä., mit Halbpension

15. Tag: Etosha Nationalpark
Heute gelangen Sie zu einem staatlichen Restcamp im Nationalpark, wo Sie noch einmal übernachten werden. Okaukuejo verfügt auch über ein beleuchtestes Wasserloch, wo Sie auch Gelegenheit haben, nachts die Tiere zu beobachten. Übernachtung im Okaukuejo Restcamp o.ä., mit Frühstück.

16. Tag: Waterberg
Sie verlassen die Etosha Gegend, um zum Waterberg zu fahren. Historisch – wie auch naturlandschaftlich sehenswert. Übernachtung im Waterberg Camp o.ä., mit Frühstück.

17. Tag: Windhoek
Es geht nun zum Ausgangspunkt Ihrer Reise zurück nach Windhoek. Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug in die Heimat (gern buchen wir einen passenden Rückflug für Sie).

Eingeschlossene Leistungen:

  • 16 Übernachtungen in oben angegebenen Gästefarmen und Unterkünften
  • Tägliches Frühstück
  • 4x Abendessen
  • Ausführliches Namibia Informationspaket mit detaillierten Routenbeschreibungen
  • 1 Reiseführer über Namibia pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Eintrittsgelder Nationalparks
  • Mietwagen und Flüge nach Windhoek (über uns buchbar)

Termine 2017/2018

Täglich möglich mit optionalen Verlängerungen!

 

Preise 2017/2018

Saison: 01.09.17 – 31.10.18
€ 1.285,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.535,- pro Person im Einzelzimmer

 

Tourcode: FWDHDAN