|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Baltikum Flugpauschalreise "Bernsteine des Baltikums" - 8 Tage

Auf dieser Baltikum Flugpauschalreise erkunden Sie die "Bernsteine" des Baltikums. Dazu gehört auch das Barockschloss Rundale mit seinem traumhaften "Goldenen Saal". Ebenso schreiten Sie durch die Weltkulturerbe-Altstadt von Vilnius und runden das ganze ab mit einer erfrischenden Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung. Ihr Blick fällt hier schon von weitem auf die zauberhaften, grün bewachsenen Dünen. Und wer weiß, vielleicht finden Sie in diesem goldenen Sand ja sogar einen der berühmten Bernsteine des Baltikums?

1. Tag: Vilnius
Flug nach Vilnius, wo Sie bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen werden. Start Ihrer Baltikum Busrundreise. Es folgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Vilnius – Trakai – Kaunas (ca. 115 km)
Vilnius liegt nur rund 40 km von der Grenze zu Weißrussland entfernt und ist die Hauptstadt von Litauen. Eingebettet zwischen Flussmündungen und waldreichen Gebieten, hat diese nette Stadt einiges zu bieten. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch eine der größten Altstädte Europas. Erstaunlich, dass es hier über 30 Kirchen gibt! Während der heutigen Stadtrundfahrt besichtigen Sie u. a. die Stanislav-Kathedrale sowie die Bernardiener- und Anna-Kirche, die alte Universität und auch das Judenviertel. Sie werden hier schnell merken, warum die Altstadt von Vilnius zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Ihr nächstes Ziel ist im Anschluss die Wasserburg von Trakai, eine alte gotische Festung inmitten eines Sees. Bei einer Besichtigung begeben Sie sich dabei auf die Spuren der litauischen Großfürsten (optional). Am späteren Nachmittag fahren Sie weiter nach Kaunas. Übernachtung in Kaunas.

3. Tag: Kaunas – Klaipeda (ca. 220 km)
Nach dem Frühstück lernen Sie heute die ehemalige Hauptstadt des Landes kennen. Staunen Sie über den „weißen Schwan“, das gotische Rathaus und erheben Sie den Blick zu seinem 53 m hohen Turm. Die filigrane Fassade gab dem Gebäude seinen netten Beinamen. Ihre Stadtführung führt Sie zudem zu den Burgruinen und dem Perkusas-Haus. Die Vytautas-Kirche, befindet sich am Ufer der Memel und ist die älteste Kirche der Stadt. Ihr nächstes Ziel ist die Stadt Klaipeda, die Sie auf einem Stadtrundgang entdecken. Übernachtung in Klaipeda.

4. Tag: Klaipeda – Nida – Klaipeda (ca. 100 km)
Sattgrün bewachsene, lange Sanddünen, dichte Erlen- und Kiefernwälder sowie die unglaubliche Weite der tiefblauen Ostsee. Die wilde Schönheit der Kurischen Nehrung lässt Sie die Welt für einige Zeit vergessen. Auf der Fähre lassen Sie sich die würzige Brise der Ostsee um die Nase wehen. In Juodkrant auf dem Hexenberg erwartet Sie eine große Anzahl von Holzskulpturen, die Märchenfiguren darstellen. Auch bekannt ist die Kurische Nehrung für Ihre Bernsteine. Vielleicht haben auch Sie das Glück einen solchen zu finden. In Nida können Sie auch das Thomas-Mann-Haus besuchen, in dem der Schriftsteller mehrere Sommer mit seiner Familie verbracht hat. Geschichte hautnah! Nach einem ereignisreichen Tag treten Sie die Rückfahrt nach Klaipeda an, wo die Übernachtung folgt.

5. Tag: Klaipeda – Riga (ca. 310 km)
Nach dem Frühstück machen Sie sich heute auf den Weg nach Riga. Sie halten am Berg der Kreuze, wo unfassbar viele Kreuze über die Jahre aufgestellt wurden! Später sehen Sie noch das Barockschlosses Rundale, welches Sie auf der Weiterfahrt besuchen. Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga
Guten Morgen Riga! Nach dem Frühstück stehen u.a. das Riga-Schloss, der Pulverturm, die Domkirche, das Schwedentor, die kleine und große Gilde sowie natürlich die Jugendstilhäußer auf Ihrem Tagesprogramm. Nachmittag zur freien Verfügung. Optional Besuch des Ethnographischen Museums. Übernachtung in Riga.

7. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn (ca. 390 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie heute über Pärnu bis nach Tallinn. Auf dem Domberg, dem Wahrzeichen der Stadt, thront das Toompea-Schloss mit seiner strahlenden, weiß-rosafarben Fassade. Heute herrschen hier keine Könige mehr – das Schloss ist nun Sitz des Parlaments von Estland. Auf dem über 40 m hohen „langen Herrmann“, einem Turm des Schlosses, weht die estnische Fahne. Die heutige Stadtrundfahrt führt Sie dann in die prachtvollen Kathedralen der Stadt: die Marienkathedrale sowie die bekannte Alexander-Nevsky-Kathedrale. In der Unterstadt können Sie noch die Heiligengeistkirche und die Nikolaikirche bestaunen, bevor Sie sich zum Abschluss auf den alten Rathausplatz begeben. Das beigefarbene Rathaus im spätgotischen Stil strahlt hier immer noch seinen Glanz aus. An der Turmspitze des Rathauses befindet sich seit 1530 die berühmteste Wetterfahne Tallinns, der „Alte Thomas“. Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Tallinn – Abreise
Zeit Abschied zu nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug von Frankfurt mit Lufthansa o.ä. nach Vilnius und zurück von Tallinn, Economy Class, inkl. Steuern
  • Zug zum Flug deutschlandweit, II. Klasse, inkl. ICE Nutzung
  • Alle Transfers im modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 7x Frühstück
  • Stadtbesichtigungen von Vilnius, Kaunas, Klaipeda, Riga und Tallinn
  • Eintrittsgelder für folgende Sehenswürdigkeiten: Wasserburg Trakai, Thomas Mann-Haus und Barockschloss Rundale
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer Baltikum pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Eintritt Ethnografisches Museum € 29,- p.P.
  • Halbpension € 119,- € pro Person

Saison A:
24.04.17
02.10.17

Saison B:
08.05.17
22.05.17
14.08.17
21.08.17
04.09.17
11.09.17
18.09.17

Saison C:
05.06.17
19.06.17
10.07.17
24.07.17
07.08.17

Preise gültig 01.04.-31.10.2017

Saison A:
€    899,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.098,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B:
€    949,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.148,- pro Person im Einzelzimmer

Saison C:
€    999,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.198,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: R7A011