|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Best of Wales und Mittelengland – 15 Tage

Diese Selbstfahrertour „Best of Wales und Mittelengland“ verknüpft in fünfzehn Tagen alle Höhepunkte, die man in Wales und Mittelengland gesehen haben muss. Hauptbestandteil dieser Reise ist die atemberaubende Küste von Wales, die alles in allem etwa 1200 Kilometer lang ist. Das Land hat aber noch viel mehr zu bieten! Darunter mächtige Burgen, großartige Nationalparks, tolle Kleinstädte, eine interessante Flora und Fauna sowie spannende Outdoor Aktivitäten.

1. Tag: Manchester – Stratford-upon-Avon (ca. 180km)
Individuelle Anreise nach Manchester und Annahme eines Leihwagens. Falls Sie Flüge nach Cardiff oder Bristol bevorzugen, bauen wir den Routenverlauf entsprechend um. Die erste Etappe führt Sie vorbei an Birmingham zum Kenilworth Castle. Entdecken Sie diese mittelalterliche Festung aus der elisabethanischen Zeit, bevor Sie die Reise nach Warwick fortsetzen. Das Warwick Castle, die Hauptattraktion dieser Kleinstadt, wird Sie mit seinen Türmen, Schutzwällen, Verliesen, Prunksälen und viktorianischen Wohngemächer ins Staunen versetzen.
2 Übernachtungen im Raum Stratford-upon-Avon

2. Tag: Stratford-upon-Avon
Tag zur freien Verfügung. In dem reizenden Marktstädtchen gibt es zahlreiche historische Gebäude, die mit dem bekannten Schriftsteller Shakespeare im Zusammenhang stehen. Darunter sein Geburtshaus, das Cottage in dem seine Frau Anne Hathaway lebte, der Bauernhof, in dem seine Mutter aufwuchs und seine letzte Ruhestätte bei der Holy Trinity Church. Sehen Sie sich doch auch ein Stück im Royal Shakespeare Company Theatre an. Oder Sie unternehmen eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Avon. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Stratford-upon-Avon – Oxford (ca. 100km)
Nach dem Frühstück Fahrt in die Cotswolds. Besichtigen Sie dort die beiden bekannten Gärten von Hidcote Manir und Kiftsgate Court, welche nur sechs Gehminuten voneinander entfernt liegen. Fahrt durch die Cotswolds, vorbei an zahlreichen Bilderbuchdörfern. Schließlich erreichen Sie das heutige Tagesziel Oxford. Highlights sind die Universität, das Oxford Castle und das Ashmolean Museum. Übernachtung im Raum Oxford

4. Tag: Oxford – Bath – Cardiff (ca. 205km)
Heute verlassen Sie England und überqueren die Grenze nach Wales. Vorher lohnt aber noch ein Stopp in der Stadt Bath, die von der UNESCO zur Weltkulturerbestätte erklärt wurde. Kurz nach Newport steht das Herrenhaus Tredegar House, das im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Weiter geht es zum Caerphilly Castle, die mächtigste, walisische Burg mit einer bebauten Fläche von zwölf Hektar. Ankunft in Cardiff. 2 Übernachtungen im Raum Cardiff

5. Tag: Cardiff
Nutzen Sie diesen Tag für die Erkundung der walisischen Hauptstadt. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen das Cardiff Castle, das Wales Millennium Centre, die Cardiff Shopping Arkaden und das Principality Stadium. Sie möchten von einem Guide etwas über die Stadt erfahren? Kein Problem, es gibt zahlreiche thematische Walking Tours, an denen man teilnehmen kann. An der Cardiff Bay reihen sich viele Restaurants und Cafes aneinander mit wunderbaren Ausblicken. Übernachtung wie am Vortag.

6./7. Tag: Cardiff – Pembrokeshire (ca. 220km)
Wales hat zwei Whisky Destillerien zu bieten. Die bekanntere Penderyn Destillerie liegt im Brecon Beacons Nationalpark und ist über einen kleinen Umweg zu erreichen. Anschließend geht es zurück in Richtung Küste. Nutzen Sie die restliche Zeit um Pembrokeshire zu erkunden. Die Uferlandschaft des County Pembrokeshire ist duch einen 300 Kilometer langen Coastal Path miteinander verbunden. Es liegt also auf der Hand, dass es hier viele Strände, Buchten, Fischerdörfer und Wanderwege gibt. Haben Sie schon etwas von Coasteering gehört? Hauptsehenswürdigkeiten in Pembrokeshire sind die St Davids Kathedrale, die viktorianische Stadt Tenby, die Baradundle Bucht und die Green Bridge.
2 Übernachtungen im Raum Pembrokeshire

8./9. Tag: Pembrokeshire – Aberystwyth (ca. 140km)
Folgen Sie der großartigen Küste bis Sie das Teifi Valley erreichen. In einer bewaldeten Schlucht steht die Ruine des Cilgerran Castle. An der Cardigan Bay hat man die besten Chancen um Delfine zu sichten. Verbringen Sie auch etwas Zeit an einem der zahlreichen Strände, die Badeorte New Quay und Llangrannog zählen zu den beliebtesten. Ankunft in Aberystwyth, mit seinen pastellfarbenen Häusern. Der zweite Tag steht zur freien Verfügung. Ein bekanntes Ausflugsziel ist die Fahrt mit der Vale of Rheidol Dampfeisenbahn, die von Aberystwyth durch das romantische Rheidol Tal bis zur „Devil‘s Bridge“ dampft. 2 Übernachtungen im Raum Aberystwyth

10. Tag: Aberystwyth – Snowdonia Nationalpark (ca. 100km)
Im Süden des Snowdonia Nationalparks liegt das Städtchen Machynlleth. Weiter auf der A487 erreichen Sie das Centre for Alternative Technology und das King Arthur’s Labyrinth. Eine weitere Sehenswürdigkeit im Verbund des Corris Craft Centres ist eine Tour in die alte Braich Goch Slate Mine. Hier wird man mit Taschenlampe, Batteriegürtel, Helm und Sicherheitsgurt ausgestattet und anschließend in das Mienenlabyrinth geführt. Ein Halt am Harlech Castle oder am Criccieth Castle bietet sich ebenfalls an. 2 Übernachtungen im Snowdonia Nationalpark

11. Tag: Snowdonia Nationalpark
Wussten Sie, dass der Snowdonia Nationalpark der größte, höchste und älteste walisische Nationalpark ist? Man findet hier den höchsten Wasserfall in Wales (Pistyll Rhaedr), den größten Nautrsee (Bala Lake), die längsten Schmalspur-Dampfeisenbahnlinen (Welsh Highland Railway), die besten Mountainbike Strecken und den höchsten walisischen Berg (Mount Snowden). Eingebetten in die traumhafte Natur sind moosbedeckte Brücken, hübsche Steinhäuschen, reizende Marktstädtchen und wunderschöne Sandstrände. In der Snowdonia Region hält jeder Tag neue Abenteuer bereit! Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag: Snowdonia Nationalpark – Halbinsel Anglesey (ca. 130km)
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zur Halbinsel Llŷn, die mit ihren wunderschönen Stränden entlang der Tremadog Bay zahlreise Besucher anlockt. Bootstouren zur Bardsey Island können ab Aberdaron oder Pwllheli gebucht werden. In Abersoch kann man sich im Surfen und Segeln ausprobieren. Später Fahrt via Caernarfon zur Halbinsel Anglesey. Kurz nach der Menai Bridge erreichen Sie die Plas Cadnat Hidden Gardens.
2 Übernachtungen auf der Halbinsel Anglesey

13. Tag: Halbinsel Anglesey
Gestalten Sie diesen Tag nach eigenen Vorstellungen. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die man auf dem rund 200 Kilometer langen Küstenpfad entdecken kann. Erkunden sind zum Beispiel das Weltkulturerbe-Schloss Beaumaris Castle, den South Stack Leuchtturm und das Naturschutzgebiet Dingle. Auch ein Tag am Strand wäre möglich. Übernachtung wie am Vortag.

 14. Tag: Halbinsel Anglesey – Chester (ca. 130km)
Über Banagor und entlang der Küste erreichen Sie Conwy. Das mittelalterliche Städtchen wird vom Conwy Castle, welches King Edward I errichten lies, dominiert. Das elisabethanische Plas Mawr Stadthaus in der High Street ist ebenfalls einen Besuch wert. Am Fuße des Great Orme liegt Llanddudno, ein walisischer Küstenort mit ganz besonders viel Charme. Tagesziel ist die römische Stadt Chester, welche an der Grenze zu Wales liegt.
Übernachtung im Raum Chester

15. Tag: Chester – Manchester (ca. 55km)
Der Tag steht Ihnen bis zum Rückflug zur freien Verfügung. Später Abgabe des Mietwagens am Flughafen Manchester und individuelle Heimreise. Ende der Selbstfahrertour „Best of Wales und Mittelengland“.

 

Bronze -Kategorie: Bed & Breakfasts, Inns, Guesthouses
Silber -Kategorie: Mittelklassehotels

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen laut Reiseverlauf in der Bronze bzw. Silber Kategorie
  • Tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer über Wales

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Trinkgelder, Benzin, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

täglich möglich!

Saison A: 01.01.-30.04.20 & 01.10.-21.12.20
Saison B: 01.05.-30.09.20

 

2020

Bronze – Kategorie:
Saison A:
€ 1.059,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.455,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B:
€ 1.159,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.579,- pro Person im Einzelzimmer

 

Silber – Kategorie:
Saison A:
€ 1.615,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.340,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B:
€ 1.719,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.529,- pro Person im Einzelzimmer

 

Kinderpreise auf Anfrage!

Tourcode: WAL-DBO