|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Das Beste von Südengland – 11 Tage

Bei unserer 11-tägigen, deutschsprachigen Rundreise "Das Beste von Südengland" bleibt ausreichend Zeit, um die herrliche Landschaft, die reiche Historie und die freundlichen Engländer kennen zulernen. Die Gruppe reist von London zuerst in Richtung Kent, dann entlang der Küste, durch die Grafschaften Dorset und Devon, bis nach Cornwall. Nachdem Sie die Sehenswürdigkeiten von Cornwall erkundet haben, geht es über Bath zurück nach London. Kurz gesagt, die Reise fasst "das Beste von Südengland" in 11 Tage zusammen.

1. Tag: London
Flug in Eigenregie nach London Heathrow. Nach Ankunft Fahrt in Eigenregie in das erste Hotel der Rundreise. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Vielleicht bleibt ja noch etwas Zeit um London zu erkunden. Der Heathrow Express (nicht enthalten) bringt Fahrgäste in ca. 15 Minuten vom Flughafen London Heathrow in das Stadtzentrum (London Paddington Station). Übernachtung am Flughafen London Heathrow

2. Tag: London – Hampton Court Palace – Klippen von Dover – Folkestone
Unser erster Besuch ist die königliche Lieblingsresidenz von Heinrich VIII, Hampton Court Palace. Ursprünglich wurde es gegen Ende des 17. Jahrhunderts im Tudorstil erbaut und im 18. Jahrhundert Großteils im Stil des englischen Barocks umgestaltet. Anschließend reisen Sie durch Kent, den sogenannten ‘Garten Englands’. Kent ist eine der ältesten Grafschaften Englands und bietet eine großartige Mischung aus traumhaften Landschaften mit imposanten Gärten, atemberaubenden Küstenstraßen und historisch interessanten Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag besuchen Sie die White Cliffs of Dover. Die eindrucksvollen Klippen – kreideweiß mit dunklen Kiesflecken – wurden von Eiszeitfluten und Sedimentschichten aus der Kreidezeit geformt. Übernachtung und Abendessen in Kent.

3. Tag: Sissinghurst – Canterbury
Heute besuchen Sie die Ortschaft Sissinghurst, wo Sie eine der beliebtesten Gartenanlagen Englands besuchen. Der Garten war früher Teil einer Schlossanlage. Am Nachmittag fahren Sie nach Canterbury und erkunden die Stadt bei einem Rundgang. Das Stadtbild ist von gepflasterten Straßen und charmanten Fachwerkhäusern geprägt und durch die Erhaltung vieler historischer Bauwerke, hat der Stadtkern auch heute noch einen mittelalterlichen Charakter. Canterbury ist ebenfalls Heimat der berühmten Canterbury Kathedrale. Übernachtung und Abendessen in Kent

4. Tag: Rye – Beachy Head – Seven Sisters – Brighton – New Forest
Erster Zwischenstopp ist Rye, ein Städtchen wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. In keiner anderen Stadt in England fühlt man sich so sehr in das mittelalterliche England zurückversetzt wie hier. Rye verfügt über enge Gassen aus Kopfsteinpflaster, malerische Häuser im Tudorstil und Gebäude im elisabethanischen Stil, die über die Jahrhunderte hinweg bis zum heutigen Tag erhalten geblieben sind. Danach geht die Fahrt weiter nach Beachy Head. Von der Spitze der großartigen 175 m hohen Kreidefelsen genießt man einen atemberaubenden Blick auf den Ärmelkanal. Nach einer kleinen Wanderung geht es weiter nach Brighton. Bei einem Spaziergang lernen Sie diese populäre Küstenstadt besser kennen. Nach der Mittagspause fahren Sie frisch gestärkt durch den New Forest Nationalpark. Abendessen und Übernachtung in Bournemouth

5. Tag: Poole – Jurassic Coastal Cruise – Lyme Regis
Am Morgen besuchen Sie die Küstenstadt Poole mit seiner riesigen Bucht. Egal wohin Sie schauen, überall blicken Sie auf glitzerndes blaues Wasser. Hier heißt es Schiff ahoi! Auf einer Bootsfahrt erleben Sie atemberaubende Ausblicke auf die wunderschöne Jurassic Coast und bekommen einen Einblick in die Artenvielfalt der hier beheimateten Tiere. Auf der Fahrt kommen Sie vorbei an den berühmten Kreidesäulen Old Harry Rocks. Sie halten für einen Zwischenstopp in Lyme Regis, einer malerischen Küstenstadt, die an der Grenze zwischen Dorset und Devon liegt. Die Stadt ist auch für ‘The Cobb’ bekannt, eine beeindruckende Hafenmauer, die in vielen Romanen von Jane Austen sowie auch in dem Film „The French Lieutenants Woman“ als Schauplatz diente. Abendessen und Übernachtung im Raum Exeter

6 Tag: Dartmouth Steam Train & Ferry – Dartmouth Castle – Plymouth
Heute fahren Sie nach Paignton, um eine ca. halbstündige Zugfahrt mit einer historischen Dampflok der Dartmouth Steam Railway zu unternehmen. Die Strecke geht teilweise direkt am Meer entlang und bietet wunderbare Blicke auf die „English Riviera“. In Kingswear angekommen geht es mit einer kleinen, verträumten Fähre über den Fluss Dart nach Dartmouth. Hier angekommen besichtigen Sie Dartmouth Castle. Am Nachmittag erreichen Sie Plymouth, eine der größten See- und Kriegshäfen Englands. Nachdem Sie einen kleinen Einblick in die Stadt bekommen haben, fahren Sie weiter zur Plymouth Gin Destillerie. Seit 1793 ist die Black Friars Destillerie die Heimat des Plymouth Gin und gilt damit als die älteste Gin-Brennerei Englands. Abendessen und Übernachtung in Cornwall

7. Tag: St. Michael’s Mount – Land’s End – St. Ives
Sie halten zuerst in Marazion. Hier haben Sie einen herrlichen Blick auf St. Michael’s Mount, das Gegenstück von Frankreichs Mont Saint Michel. Die kleine Felseninsel im Meer gilt als eines der Wahrzeichen von Cornwall. Danach besuchen Sie das charmante Künstlerstädtchen St. Ives mit seinen romantischen Häusern, Straßen und Gassen. Ende des vorigen Jahrhunderts waren hier viele Künstler zu finden und noch heute gibt es Ateliers und Galerien. Vor allem aber ist das Dorf ein beliebter Badeort. Hier besichtigen Sie das Barbara Hepworth Museum. Bei einer kurzen, romantischen Zugfahrt von St. Ives nach St. Erth fahren Sie vorbei an Salzwiesen und schier endlosen Stränden. Obwohl sie nur knapp 7 Kilometer lang ist, zählt diese Strecke zu den schönsten Bahnstrecken der Welt. Abendessen und Übernachtung in Cornwall

8. Tag: Bedruthan Steps – Prideaux Place – Tintagel – Cream Tea
Am Morgen brechen Sie auf, um die Bedruthan Steps zu entdecken. Diese spektakuläre Klippenformation mit mehreren freistehenden Felsen befindet sich an der Nordküste Cornwalls. Genießen Sie den grandiosen Panoramablick bei einen kleinen Spaziergang entlang der Klippen. Die Mittagspause verbringen Sie in Padstow, einem charmanten Fischerhafen umgeben von herrlichen Sandstränden. Anschließend besichtigen Sie Prideaux Place, Kulisse von zahlreichen Rosamunde Pilcher Verfilmungen. Sie reisen weiter nach Tintagel wo sich außerhalb des Dorfes die Überreste der im 13. Jahrhundert errichteten Burg befinden. Bei einem Fotostopp können Sie erkennen, dass die Burg auf zwei Felsen verteilt ist. Zum Abschluss des Tages wir Ihnen ein traditioneller, englischer Cream Tea serviert. Scones sind ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Probieren Sie die frisch gebackene Scones, bestrichen mit Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre und serviert mit einer frisch gebrühten Tasse Tee oder Kaffee: Göttlich! Abendessen und Übernachtung in Cornwall

9. Tag: Dartmoor – Wells – Bath – Bristol
Vormittags steht eine Fahrt durch das berühmt berüchtigte Dartmoor auf dem Programm. Die Landschaft ist geprägt durch wildromantische Hügelketten und weite Moorgebiete. Anschließend fahren Sie nach Wells, einer charmanten Marktstadt am Fuße des Berges Mendip und besuchen die majestätische Kathedrale. Am Nachmittag führt Sie Ihre Reise in die Kurstadt Bath, dessen 2000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen in Großbritannien, begann. Ein Rundgang durch diese historische Stadt führt Sie an allen Hauptsehenswürdigkeiten vorbei. Abendessen und Übernachtung im Raum Bristol

10. Tag: Stonehenge – Winchester – London
Der Vormittag ist dem Besuch von Stonehenge gewidmet. Seit 1986 gehört die Grabenanlage, die von faszinierenden Steinkreisen umgeben ist, zum Weltkulturerbe der UNESCO: Bestaunen Sie diesen mystischen und geheimnisvollen Ort, der den Archäologen bis heute noch ein Rätsel ist. Danach besuchen Sie den geschichtlichen Ort Winchester, die erste britische Hauptstadt Englands. Winchester ist vor allem bekannt für seine Kathedrale, die zwischen 1079 und 1093 errichtet wurde und der Bischofssitz der Diözese von Winchester ist. Übernachtung und Frühstück in London

11. Tag: London/Heimreise
Der Tag steht bis zur Abfahrt zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen in Eigenregie und Rückflug. Ende der deutschsprachigen Rundreise „Das Beste von Südengland“.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 10 Übernachtungen in 3-4* Mittelklassehotels im Doppelzimmer oder Einzelzimmer
  • 10x Englisches Frühstück & 8x Abendessen (nicht in London)
  • Moderner Reisebus mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Eintritte: Hampton Court Palace, Parkgebühren für White Cliffs of Dover, Sissinghurst Gardens, Bootsfahrt entlang der Jurassic Coast, Zugfahrt mit der Dartmouth Steam Railway, Dartmouth Castle, Besuch der Plymouth Gin-Destillerie (inkl. Kostprobe), Barbara Hepworth Museum & Sculpture Garden, Zugfahrt St. Ives – St. Erth, Prideaux Place, Cream Tea im Camelot Castle Hotel, Wells Cathedral, Stonehenge, Winchester Cathedral
  • 1 Reiseführer über England

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (zubuchbar)
  • Flughafensammeltransfers LHR bei Anreise / Abreise (zubuchbar): € 35 pro Person/Strecke
  • Weitere Übernachtungen in London
  • Trinkgelder
  • Weitere Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

08.05–18.05.21
29.05–08.06.21
05.06–15.06.21
26.06–06.07.21
10.07–20.07.21
24.07–03.08.21
07.08-17.08.21
21.08–31.08.21
04.09–14.09.21

Alle Termine sind garantiert !

Termin 08.05.21
€ 1.825,– pro Person im Doppelzimmer
€ 2.339,– pro Person im Einzelzimmer

Termine 29.05.-20.07.21 / 04.09.21
€ 1.865,– pro Person im Doppelzimmer
€ 2.375,– pro Person im Einzelzimmer

Termin 24.07.-31.08.21
€ 1.890,– pro Person im Doppelzimmer
€ 2.405,– pro Person im Einzelzimmer

 

Vorübernachtung Heathrow Ariel:
€   69,- pro Person im Doppelzimmer
€ 125,- pro Person im Einzelzimmer

Nachübernachtung im Holiday Inn Kensington:
€ 115,- pro Person im Doppelzimmer
€ 229,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: ENGRUND-02