|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Der Süden mit Charme – 14 Tage

Mit nur maximal 10 Personen bietet diese Kleingruppenreise eine tolle Möglichkeit, den malariafreien Süden des Landes in entspannter Atmosphäre kennenzulernen und dabei in den Genuss eines komfortablen Fahrzeugs, eines professionellen Guides und interessanter Attraktionen fernab des Massentourismus zu kommen.

1. Tag: Anreise nach Kapstadt
Flüge nach Kapstadt bieten wir gerne vom gewünschten Flughafen an. Hier angekommen, werden Sie bereits erwartet und starten die Kleingruppenrundreise. Zunächst geht es in die Unterkunft, welche sich im Herzen der Mutterstadt befindet. Hier können Sie sich frisch machen und ein wenig von der Anreise erholen, bis Sie abends die Reiseleitung und Ihre Mitreisenden treffen. 2 Übernachtungen 40 on Burg mit Frühstück

2. Tag: Kapstadt
Auf dem heutigen Programm steht die Erkundung Kapstadts. Je nach Wetter geht es gleich in der Früh auf den Tafelberg, eines der vielen Wahrzeichen der Stadt mit über 1.000 Metern. Freuen Sie sich auf eine wunderbare Aussicht auf Kapstadt, die umliegenden Berge und die Kaphalbinsel, sowie die vorgelagerte Robben Island. Später erhalten Sie durch einen einheimischen Guide einen Einblick in die Stadtgeschichte und erfahren dabei einiges über den früheren Stadtteil District Six. Auch besuchen Sie die bekannte Victoria & Alfred Waterfront am Hafen. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung – Stellenbosch (ca. 150km)
Nach dem Frühstück startet die heutige Tour in Richtung Kap der Guten Hoffnung. Es warten ein alter Leuchtturm und tolle Aussichtspunkte auf Sie, bevor Sie nach Simon´s Town fahren und die Pinguinkolonie am Boulders Beach besuchen. Weiter führt die Reise in das berühmte Weingebiet Südafrikas nach Stellenbosch, welche zudem eine der ältesten Städte des Landes ist. 2 Übernachtungen im Auberge Rozendal mit Frühstück

4. Tag: Stellenbosch und Umgebung
Bei einem Stadtrundgang erkunden Sie die historische Altstadt mit ihren strahlend weißen Häusern im Kolonialstil. Anschließend fahren Sie über malerische Bergpässe nach Franschhoek, ein nettes Städtchen mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Kunstgallerien. In der Nähe besuchen Sie ein Weingut und genießen eine intensive Weinprobe. Nach dem Mittagessen haben Sie auf dem Rückweg nach Stellenbosch nochmals die Gelegenheit zu einer Weinprobe. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Stellenbosch – Hermanus
Auf einer kleinen Farm am Fuß der Helderberge unternehmen Sie eine Wanderung und dürfen sich dabei auf einen tollen Ausblick zur False Bay und dem Tafelberg freuen. Nachmittags fahren Sie auf einer spektakulären Küstenstraße in Richtung Hermanus, vor allem bekannt für seine hervorragenden Walbeobachtungen zwischen Juli und November. Genießen Sie den Nachmittag zur freien Verfügung und spazieren Sie ein wenig den Klippenpfad entlang. 2 Übernachtungen in der Whale Rock Lodge mit Frühstück

6. Tag: Hermanus und Umgebung
Je nach Reisezeit unternehmen Sie heute eine Bootsfahrt um die Wale zu beobachten oder wandern durch dsa Fernkloof Naturreservat. Nachmittags steht ein Besuch der lokalen Käserei auf dem Programm, welche Produkte Sie natürlich auch kosten dürfen. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Hermanus – Oudtshoorn (ca. 360 km)
Verabschieden Sie sich heute vorerst von der Küste. Über Swellendam mit einem Stadtrundgang durch den historischen Ort geht es in die Halbwüste der Kleinen Karoo. Sie befahren die Route 62 mit malerischen Straßenabschnitten und erreichen schließlich Oudtshoorn. Übernachtung in der Thabile Lodge mit Halbpension

8. Tag: Oudtshoorn – Wilderness (ca. 100 km)
Neben den bekannten Straußenfarmen ist in und um Oudtshoorn auch eine weitere Attraktion sehr beliebt: die Cango Caves, riesige und uralte Tropfsteinhöhlen, welche Sie heute besuchen. Auch eine Straußenfarm-Tour ist natürlich geplant, bevor es wieder in Richtung Küste geht. Ihr Ziel ist der wunderschöne Küstenort Wilderness mit seinem atemberaubenden Strand. 2 Übernachtungen in der Moontide Guest Lodge mit Frühstück

10. Tag: Wilderness und Umgebung
Eine ganz besondere Tour erwartet Sie heute: nachdem Sie mit dem Bus nach Mossel Bay gefahren sind, steigen Sie in den Diaz Express und fahren mit dem besonderen Zug entlang der spektakulären Küste und durch tiefe Schluchten. Den restlichen Tag genießen Sie zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag: Wilderness – Storms River (ca. 150 km)
Die Reiseleitung fährt Sie zunächst nach Knysna, ein beliebtes Städtchen an der gleichnamigen Lagune, welche von den beiden sogenannten Knysna Heads eingerahmt wird. Sie besuchen den östlichen Sandsteinfelsen und genießen einen wunderbaren Blick auf die Lagune und den Ozean. Mittags erreichen Sie Plettenberg Bay und erkunden die Robberg Halbinsel. Das Naturreservat wartet nicht nur mit zahlreichen Robben, die im Wasser spielen, sondern auch mit beeindruckenden Felsen, tollen Aussichten und atemberaubenden Stränden. Die Reise führt Sie bis nach Storms River. 2 Übernachtungen im At the Woods Guesthouse mit Frühstück

12. Tag: Tsitsikamma Nationalpark
Der Tag steht ganz im Zeichen des Tsitsikamma Nationalparks. Dieser gilt als ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer, aber auch für diejenigen, die nach etwas mehr Abenteuer auf der Suche sind. Es gibt verschiedene Wandermöglichkeiten und auch eine Kajaktour wird angeboten (optional) in diesem Urwald-ähnlichen Gebiet. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Storms River – Addo Elephant Nationalpark (ca. 200 km)
Die abwechslungsreiche Reise geht heute über Port Elizabeth zum Addo Elephant Nationalpark, der – wie der Name schon sagt – besonders für seine großen Elefantenherden bekannt ist. Auf dem Weg dürfen Sie auf eine Bootsfahrt auf dem Sundays River gespannt sein. 2 Übernachtungen in der De Old Drift Guest Farm mit Halbpension

14. Tag: Addo Elephant Nationalpark
Ein Highlight erwartet Sie: Sie gehen auf Safari im Addo Elephant Natinoalpark und machen sich auf die Suche nach den Elefanten, Nashörnern, Löwen und Büffeln sowie zahlreichen anderen Wildtieren, die hier leben. Nachmittags kehren Sie zur Unterkunft zurück und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Addo – Port Elizabeth (ca. 40 km) – Heimreise
Morgens steht nochmal eine Pirschfahrt auf dem Programm, bevor Sie in Richtung Port Elizabeth fahren, wo Sie sich am Flughafen von der Reiseleitung verabschieden. Heimreise in Eigenregie (Flüge bieten wir gerne an).

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14-tägige Rundreise im klimatisierten Minibus mit englisch- oder deutschsprachiger Reiseleitung
  • 13 Übernachtungen in den genannten o.ä. Unterkünften
  • Verpflegung laut Verlauf
  • Aktivitäten und Nationalparkeintritte laut Verlauf
  • 1 Reiseführer Südafrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne für Sie an)
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten

Termine 2020

15.01.-28.01.20
22.01.-04.02.20
29.01.-11.02.20 
05.02.-18.02.20
12.02.-25.02.20 
19.02.-03.03.20
26.02.-10.03.20 
04.03.-17.03.20
11.03.-24.03.20 
18.03.-31.03.20
01.04.-14.04.20 
15.04.-28.04.20
23.09.-06.10.20 
30.09.-13.10.20
07.10.-20.10.20 
14.10.-27.10.20
21.10.-03.11.20 
28.10.-10.11.20
04.11.-17.11.20 
11.11.-24.11.20
18.11.-01.12.20 
25.11.-08.12.20
02.12.-15.12.20 
09.12.-22.12.20

farbig = deutschsprachige Reiseleitung
schwarz = englischsprachige Reiseleitung

Preise 2020

Saison A (01.01.-30.09.20)
€ 2.399,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.799,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B (01.10.-31.12.20)
€ 2.559,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.959,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: FCPTBSC