|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Die Höhepunkte Zentralamerikas - 18 Tage

Viele kleine, sehr abwechslungsreiche Nachbarländer bilden die zentralamerikanische Landbrücke zwischen Mexiko und dem südamerikanischen Kontinent. Über die heutigen Grenzen und Eigenheiten hinaus, verbinden die Länder die einstige, faszinierende Maya-Kultur und die Kolonialstädte der Spanischen Eroberer. Folgen Sie den historisch und kulturell interessantesten Orten, angefangen in der ehemaligen Hauptstadt der Region, Antigua in Guatemala, bis zur ältesten Stadt der Region, Granada in Nicaragua. Einen geeigneten Kontrast bietet im letzten Drittel der Reise das Naturparadies Costa Rica, denn hier stehen Vulkane, Kaffeeanbau, Regenwald und Tierbeobachtung im Vordergrund. Verlängern Sie die Reise auf Wunsch mit einem 3-tägigen Baustein vorab in Guatemala (Ausgrabungsstätten Tikal und Yaxhá) oder einem 3-tägigen Baustein im Anschluss in Panama (Panama-Stadt und Panama-Kanal).

1. Tag, Donnerstag: Guatemala Stadt – Antigua
Ankunft in Guatemala Stadt – Transfer nach Antigua Guatemala.
Übernachtung: Hotel Las Farolas***, Standardzimmer

2. Tag, Freitag: Antigua
Heute erwartet uns zunächst eine Stadtfühtung in Antigua. Anschließend besuchen wir dann eine Kaffee-Finca.
Mahlzeiten: Amerikanisches Frühstück
Übernachtung: Hotel Las Farolas***,
Standardzimmer

3. Tag, Samstag: Panajachel
Nach dem Frühstück geht unsere Fahrt durch das Hochland bis zum Atitlán See. Diese einzigartige Atmosphäre des Atitlán Sees und seiner Umgebung lernen Sie heute auf einem Bootsausflug kennen. Ziel des Bootsausflugs ist das Dorf Santiago Atitlán, am Fuße der mächtigen Vulkane gelegen und Zentrum der Tzutujíl Maya. Nach diesem interessanten Einblick fahren wir per Boot quer über den See nach Panajachel zurück.
Mahlzeiten: Amerikanisches Frühstück
Übernachtung: Porta Hotel del Lago****, Standardzimmer

4. Tag, Sonntag : Guatemala Stadt
Unser Tagesziel ist heute der berühmte Hochlandmarkt von Chichicastenango. Nach unserem Bummel begeben wir uns in die über 400 Jahre alte Kirche ,,Santo Tomás“. Hier haben Sie die Möglichkeit, katholischen und alten Maya- Riten beizuwohnen, die zu einem mystischen Synkretismus verschmelzen Am Nachmittag Weiterfahrt nach Guatemala Stadt.
Mahlzeiten: Amerikanisches Frühstück
Übernachtung: Hotel Holiday Inn****, Standardzimmer

5. Tag, Montag: Copán / Honduras
Während des Vormittags haben Sie die Gelegenheit, sich einen Eindruck von der Metropole Guatemala Stadt zu verschaffen. Anschließend geht unsere Fahrt weiter Richtung Honduras. Nutzen Sie die Fahrt, um die wunderschöne und abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft dieser Region zu bestaunen. An der guatemaltekisch / honduranischen Grenzstation ,,El Florido“ erledigen wir die Einreiseformalitäten, bevor wir den kleinen Ort Copán Ruinas erreichen.
Mahlzeiten: Hotel Marina Copán****, Standardzimmer
Übernachtung: Amerikanisches Frühstück

6. Tag, Dienstag: Copán
Die Ruinen von Copán gehören neben Tikal, Chichen Itzá und Uxmal zu den herausragendsten Bauwerken, welche die Maya je geschaffen haben. Vor unserer Rückkehr zum Hotel besuchen wir noch das Skulpturenmuseum in Copán.
Mahlzeiten: Hotel Marina Copán****, Standardzimmer
Übernachtung: Amerikanisches Frühstück

7. Tag, Mittwoch: Suchitoto
Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Fahrer/Guide im Hotel in Copan abgeholt und fahren zunächst zur Grenze von El Salvador. Nach Erledigung der Grenzformalitäten setzen Sie Ihre Reise Richtung Santa Ana fort, bekannt für seine Kathedrale und das Theater. Die Fahrt geht weiter über die Hauptstadt San Salvador, das Wirtschaftzentrum des Landes nach Suchitoto, eine der besterhaltene Kolonialstädte El Salvadors.
Mahlzeiten: Amerikanisches Frühstück
Übernachtung: Hotel Los Almendros de San Lorenzo***(*)

8. Tag, Donnerstag: Suchitoto
Suchitoto besitzt großartige Denkmäler und pittoreske Häuser mit antiken Balkonen. Sie haben heute die Möglichkeit, über die Pflasterstraßen zu schlendern und während eines Stadtrundgangs die koloniale Kirche aus dem 17.Jahrhundert sowie das Haus und Museum des Schriftstellers Alejandro Cotto zu besuchen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Suchitlán-See zur Vogelinsel, wo Sie eine Vielzahl an Vögeln beobachten können.
Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hotel Los Almendros de San Lorenzo***(*)

9. Tag, Freitag: León
Nach einem frühzeitigen Frühstück brechen Sie auf zum Hafen von La Union, im Golf von Fonseca an der Pazifikküste gelegen, wo die drei Länder El Salvador, Honduras und Nicaragua aufeinander treffen. Hier nehmen Sie die Fähre nach Potosí in Nicaragua. Anschließend geht es weiter nach Leon. Nachdem Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben, haben Sie die Möglichkeit, zum Abschluss des Tages einen Teil der Kolonialstadt kennen zu lernen.
Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hotel Austria**(*)

10. Tag, Samstag: Granada
Am Vormittag lernen Sie bei einer Stadtführung durch León die frühere Hauptstadt Nicaraguas kennen. Sie besichtigen u.a. die berühmte Kathedrale, von deren Dach aus Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Vulkane haben. Anschliessend geht es weiter zum Vulkan Masaya Nationalpark, wo Sie die einzigartige Gelegenheit haben, in den Krater eines aktiven Vulkans zu schauen. Trotz der schwefelhaltigen Dämpfe, die hier aufsteigen, haben sich viele Vögel den Krater als ihr Zuhause ausgesucht. Anschließend setzen Sie die Reise in die charmante Kolonialstadt Granada fort.
Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hotel Patio del Malinche***

11. Tag, Sonntag: Granada
Nach dem Frühstück beginnen Sie mit einer Besichtigung von Granada, der ältesten Siedlung Zentralamerikas. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Convento & Museo San Francisco mit Statuen von der Insel Zapatera, die Kirche La Merced mit einer tollen Aussicht auf die Stadt und das Casa de los Tres Mundos, das heutige Kulturhaus der Stadt. Am Nachmittag geht es in der Pferdekutsche zum riesigen Nicaraguasee, wo Sie eine erholsame Bootsfahrt entlang der beeindruckenden ,,Las Isletas“ unternehmen.
Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hotel Patio del Malinche***

12. Tag, Montag: La Fortuna
Am frühen Vormittag verlassen Sie Granada und fahren am Nicaraguasee entlang nach San Carlos. Sie können die abwechslungsreiche Landschaft von Chontales genießen und erfahren von Ihrer Reiseleitung mehr über diese Gegend Nicaraguas. Von San Carlos geht es per Boot mit dem spanisch sprechenden Bootsführer weiter über den Rio Frío nach Los Chiles, wo Sie sich dann auf costarricanischem Staatsgebiet befinden. Nach den Grenzformalitäten erwartet Sie ein ca. eineinhalbstündiger Transfer mit spanisch sprechendem Fahrer zu Ihrem ersten Tagesziel in Costa Rica, La Fortuna, am Vulkan Arenal gelegen. Im Laufe des Nachmittages trifft ein weiterer Teil der Reisegruppe ein, der die Reise heute morgen in der Hauptstadt San José begonnen hat. Mit dieser Gruppe stösst auch Ihre Reiseleitung für den Costa Rica Teil zu Ihnen. Gemeinsam fahren Sie um ca. 16:30 Uhr zu einer der lokalen Termalquellen, wo Sie sich im warmen Wasser entspannen und bei einem leckeren Abendessen Ihre neuen Mitreisenden kennenlernen können. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Hotel Casa Luna***, Standard

13. Tag, Dienstag: Sarapiquí
Nach dem Frühstück fahren wir näher zum Vulkan heran und unternehmen eine Wanderung über erkaltete Lavafelder im Nationalpark Arenal. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Sarapiquí in ihr Hotel wo Sie die Gelegenheit haben, Ihren eigenen Baum zu pflanzen. Anmerkung: Sollte das Hotel einmal ausgebucht sein zum Zeitpunkt der Reservierung, kann das optionale Pflanzen des Baumes nicht garantiert werden.
Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hotel La Quinta de Sarapiquí***, Superior

14. Tag, Mittwoch: Sarapiquí
Heute morgen treffen Sie gegen 09.00 Uhr an der tropischen Forschungsstation ein. Hier unternehmen Sie einen Rundgang über die flachen und gut begehbaren Wege. Nach dem Mittag fahren Sie zum Tirimbina
Regenwald Reservat und unternehmen zuerst eine kleine Wanderung durch das dichte Grün. Ihr Guide wird Ihnen die interessanten Zusammenhänge dieses Ökosystems erklären und mit etwas Glück stossen Sie auf das eine oder andere Säugetier.
Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Hotel La Quinta de Sarapiquí***, Superior

15. Tag, Donnerstag: Tortuguero Nationalparks
Noch vor dem Frühstück fahren Sie heute weiter über Puerto Viejo und Horquetas nach Guápiles, wo Sie die Hauptstraße San José – Limón erreichen. Hier genießen Sie ein typisches Frühstück und fahren dann weiter in die Gegend von La Pavona oder Caño Blanco, ein wichtiger Produktionsort für Bananen mit zahlreichen großen Plantagen. Am Nachmittag steht ein Ausflug ins nahegelegene Dorf Tortuguero auf dem Programm, wo Sie für USD 2 das Schildkrötenmuseum besuchen können (Eintrittsgebühr nicht im Reisepreis enthalten). Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Mawamba Lodge***, Standard

16. Tag, Freitag : Tortuguero Nationalparks
Heute steht die Entdeckung der Kanäle des Tortuguero Nationalparks mit ihrer eindrücklichen Tier- und Pflanzenwelt auf dem Programm. Bei den beiden inbegriffenen Kanalfahrten können Sie nebst einer indrücklichen Flora mit etwas Glück auch Krokodile, Kaimane, Süsswasserschildkröten, Leguane, ledermäuse und mit Bestimmtheit eine große Anzahl Vögel beobachten. Weiter steht ein entspannter Spaziergang auf den Wegen der Lodge auf Ihrem Programm, wobei Sie Frösche, Schmetterlinge und viele weitere Insekten und Tierarten in der freien Natur zusammen mit Ihrem Reiseleiter entdecken können.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Mawamba Lodge***, Standard

17. Tag, Samstag: San José
Rückfahrt mit dem Boot bis La Pavona oder Caño Blanco und weiter mit dem Bus Richtung San José. Auf der Rückfahrt können Sie vom Bus aus die üppige Flora des Braulio Carillo Nationalparkes bestaunen, der als dichtester Dschungel Zentralamerikas gilt. Wir bringen Sie danach ins Stadthotel in San José. Abend zur freien Verfügung. Info: Auch bei einer privaten Durchführung ist der Transfer bis San José auf Zubucherbasis.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Übernachtung: Hotel Tryp San José***(*), Standard

18. Tag, Sonntag: Heimreise
Zur gegebenen Zeit bringen wir Sie zum Flughafen, wo unsere Leistungen enden.

Hinweis:
Die minimale Teilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Es sind private Gruppenreisen ab 2 Personen auf Anfrage möglich. Die Teilnehmerzahl kann pro Land unterschiedlich sein.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Transporte während der Rundreise in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen (außer auf der Insel Ometepe, wo die Fahrzeuge meist keine Klimaanlage haben), sowie im Boot gem. Programm
  • Übernachtungen in den genannten Hotels oder ähnlich in Standardzimmern mit Dusche/WC (soweit nicht anders angegeben)
  • Mahlzeiten laut Beschreibung
  • Deutschsprechende, versierte Reiseleitung, ausser an Tag 12 auf dem Boots- und Bustransfer von San Carlos nach La Fortuna (spanischsprechender Bootsführer und spanischsprechender Fahrer); dieReiseleitung wechselt pro Land.
  • Trinkgeld für Kofferträger in Guatemala
  • Eintrittsgebühren für die aufgeführten Besichtigungen und Aktivitäten
  • Privates Boot von La Union / El Salvador nach Potosí / Nicaragua
  • Privates Boot von San Carlos / Nicaragua nach Los Chiles / Costa Rica
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflüge (bieten wir gerne mit an)
  • Grenzgebühr GUA-HON, momentan ca. USD 6.- pro Person
  • Grenzgebühr SAL-NIC, momentan ca. USD 10.- pro Person
  • Touristenkarte bei Einreise nach Nicaragua, momentan USD 10,- pro Person
  • Grenzgebühr NIC / CR, momentan ca. USD 3.- pro Person
  • Flughafenausreisesteuer SJO, momentan USD 29.- pro Person
  • Transfer in bei Vorübernachtungen in Guatemala (dieser wird extra berechnet und erfolgt auf Privatbasis ohne Reiseleiter)
  • Trinkgelder
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten
  • Alle Extras in den Hotels
  • Persönliche Ausgaben

Termine:
06.11.14 – 23.11.14
27.11.14 – 14.12.14
08.01.15 – 25.01.15
22.01.15 – 08.02.15
05.02.15 – 22.02.15
19.02.15 – 08.03.15
12.03.15 – 29.03.15
23.04.15 – 10.05.15
09.07.15 – 26.07.15
06.08.15 – 23.08.15
17.09.15 – 04.10.15
08.10.15 – 25.10.15

01.11.2014 bis 31.10.2015
€ 3.179,– pro Person im Doppelzimmer
€ 3.509,– pro Person im Einzelzimmer

Achtung:
Preise nicht gültig zwischen Weihnachten (20.12.2014 – 07.01.2015) und Ostern (29.03.2015 – 05.04.2015)!

Tourcode: CRC-RUND1