|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Einmaliges Irland - 8 Tage Selbstfahrertour Irland

Irland ist ein Land der Gegensätze. Das werden Sie auf Ihrer 8 Tage Selbstfahrertour schnell feststellen. Die Iren sind ein herzliches und gastfreundliches Volk und die hiesige Lebensweise, besonders ausserhalb der Städte, ist eine Erinnerung an vergangene Tage. Die Kontakte werden in den Pubs gepflegt, welche im Ruf stehen, die besten der Welt zu sein. Sie werden hier bestes Entertainment, ausgezeichnete Pubs und Restaurants, luxuriöse Wellness-Center, Golfkurse und unglaubliche historische Sehenswürdigkeiten entdecken. Und natürlich wird immer noch genug Zeit sein, alles vom Designerlabel bis hin zu typischen irischen Produkten einzukaufen, so zum Beispiel geräucherten Lachs, Golden Whiskey oder auserlesenes handgemachtes Kristall. Diese 8-tägige Rundreise führt Sie zu vielen schönen Orten in Irland.

1. Tag: Dublin
Willkommen in Dublin. Nachdem Sie Ihren Wagen bei der Autovermietung abgeholt haben, fahren Sie zu Ihrer gebuchten Unterkunft. Verbringen Sie den Rest des Tages damit, die Atmosphäre dieser aufregenden Stadt zu genießen und besichtigen Sie einige der Hauptattraktionen, wie z.B. das Guinness Storehouse, das Trinity College oder die Old Jameson Distillery. 2 Übernachtungen im Raum Dublin (z.B. Sandymount Hotel)

2. Tag: Dublin
Erkunden Sie Dublin oder die Umgebung. Besuchen Sie Malahide Castle im Norden Dublins oder die Grabstätte von Newgrange, die ebenso alt ist wie die Pyramiden in Aegypten. Aber auch die südliche Umgebung Dublins bietet einige Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Wicklow Mountains und besichtigen Sie die Klostersiedlung von Glendalough, die aus dem 6. Jahrhundert stammt. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Dublin – Galway
Sie verlassen Dublin morgens und fahren in Richtung Galway. Auf dem Weg dorthin können Sie das liebevoll restaurierte House Belvedere mit seinem weitläufigen Garten besichtigen, aus dem frühen 18. Jahrhundert. Bevor Sie den Fluss Shannon passieren, bietet sich die Besichtigung die aus dem 6. Jahrhundert stammende Klosteranlage Clonmacnoise. In Galway werden Sie viele spanische Einflüsse entdecken, da Galway lange Zeit Handel mit Spanien pflegte, z.B. der Spanische Bogen. 2 Übernachtungen im Raum Galway in einem B&B.

4. Tag: Connemara Region
Heute reisen Sie in die wilde und felsige Connemara Region, bekannt für seine herrliche Seen- und Gebirgslandschaft. Sehenswert ist auch der Connemara National Park. Es lohnt auch die herrliche Kylemore Abtei zu besuchen – ein gediegenes Herrenhaus an einem See. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Galway – Kerry
An diesem Morgen verlassen Sie County Galway und reisen in südliche Richtung weiter nach County Clare, auch bekannt als das ,,Land der Schlösser“. Setzen Sie Ihre Reise durch die seltsame Mondlandschaft der Burren Region fort und statten Sie den Klippen von Moher, einem wahrlich spektakulären Kliff, Ihren Besuch ab. Halten Sie in der traditionsreichen Stadt Kilrush, bevor Sie mit der Fähre nach Tarbert in den Norden von County Kerry übersetzen und Ihre Rundreise im PKW fortsetzen. 2 Übernachtungen in einem B&B im Raum Kerry.

6. Tag: Der Ring von Kerry
Fahren Sie heute auf Ihrer Autoreise durch Irland durch eine der reizvollsten Gegenden Irlands, den sogennanten ,,Ring of Kerry“. Der Ring of Kerry ist die wohl berühmteste Panoramastraße Irlands. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von überraschender Vegetation wie z.B. subtropischer Palmen. In Killarney können Sie das Muckross Anwesen, ein herrliches Viktorianisches Herrenhaus und eines von Irlands führenden Herrschaftsanwesen besuchen. Die Gärten des Muckross Anwesens sind auf der ganzen Welt für ihre herrliche Sammlungen von Azaleen und Rhododenrons bekannt. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Kerry – Limerick – Kildare (300 km)
Fahren Sie heute früh noch in die mittelalterliche Stadt von Limerick. Erkunden Sie Limericks Geschichte und Architektur, wie z.B. das Hunt Museum, eine Ausstellung von Irlands grössten Privatsammlungen von Kunst und Antiquitäten. Anschliessend verlassen Sie Limerick und reisen ostwärts in Richtung County Kildare. Unterwegs lohnt ein kleiner Abstecher zum imposanten Rock von Cashel, der sich dramatisch von der flachen Landschaft erhebt. Auf dem Rock of Cashel Felsen befinden sich zahlreiche Gebäude, die Sie besichtigen können. Darunter befindet sich ein Rundturm, eine aus dem 13. Jahrhundert stammende romanische Kapelle und die wunderschön restaurierte Halle des Vikarchors. Setzen Sie Ihre Autorundreise durch die Wiesenlandschaften Irlands fort, bevor Sie in Maynooth ankommen. Übernachtung heute in einem Schlosshotel (z.B. Barberstown Castle Hotel).

8. Tag: Dublin und Rückflug (85 km)
Fahrt zum Flughafen Dublin und Abgabe des Mietwagens. Ende der Selbstfahrertour Irland und individuelle Heimreise. Gerne bieten wir Ihnen Flug, Mietwagen oder weitere Hotels passend dazu an. Fragen Sie uns einfach nach einem Angebot!

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen laut Reiseverlauf (2x Hotel, 4x B&B und 1x Schlosshotel)
  • Tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer über Irland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Trinkgelder, Benzin, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

Täglich möglich!

 

Preise für 2016 auf Anfrage!
Preise gültig 01.01.-31.12.2017

 

Januar – März & November – Dezmeber
€ 470,- pro Person im Doppelzimmer
€ 430,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 725,- pro Person im Einzelzimmer

April – Mai & Oktober
€ 499,- pro Person im Doppelzimmer
€ 459,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 750,- pro Person im Einzelzimmer

Juni – September
€ 530,- pro Person im Doppelzimmer
€ 490,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 785,- pro Person im Einzelzimmer

 

1 Kind bis einschließlich 12 Jahre im Zimmer der Eltern möglich. 50% des Erwachsenenpreises.
Frühstück vor Ort zu zahlen.

Tourcode: IRLSELBST-10