|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Namibia, Caprivi & Botswana - 12 Tage

Diese grandiose Reise durch das südliche Afrika führt Sie erst über Swakopmund und durch die Namibwüste in das abwechslungsreiche Damaraland. Danach stehen Pirschfahrten im berühmten Etosha Nationalpark auf der Tagesordnung, bevor Sie in den Nordosten Namibias weiter fahren bis zum Caprivistreifen. Dort leben entlang der Wasserwege eine Fülle von Wildarten. Verlängerung möglich über den Chobe Nationalpark, durch die Makgadikgadi Salzpfannen bis nach Maun und dem Okavango Delta. Tourende dann wieder in Windhoek.

1. Tag: Windhoek – Swakopmund
Abholung vom Hotel in Windhoek und Fahrt auf geteerten Straßen zum Atlantik, nach Swakopmund. Der Rest des Tages steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Swakopmund selbt hat einiges zu bieten, denn in der Kolonialzeit wurden viele Gebäude errichtet, die Sie auch heute noch sehen können, wie z.B. die Ritterburg, den Ankerplatz Arcade, das Hohenzollernhaus oder das Transportmuseum.
2 Übernachtungen im Swakopmund Plaza / Beach Hotel (F) ca. 380km

2. Tag: Swakopmund
Der heutige Tag steht Ihnen in Sakopmund, dem „Spielplatz Namibias“ zur freien Verfügung. Probieren Sie eine der zahlreichen Aktivitäten aus, die von Abenteuer bis zur Erforschung der faszinierenden Eigenschaften der Namib Wüste und der hier lebenden Fauna und Flora reicht. Wie wäre es mit einem Tandem Fallschirmsprung, einem Rundflug, oder einer Quadbike-Tour?
Übernachtung wie am Vortag (F).

3. Tag: Swakopmund – Damaraland 
In nördlicher Richtung fahren Sie heute über Henties Bay ins Inland, bis ins Damaraland. Hier sehen Sie geologisch artenreichste Landschaft, die Namibia vorzuweisen hat. Auf dem Weg besuchen Sie noch ein Living Museum der Damara, wo Sie Wissenswertes über die Tradition und Kultur der Ureinwohner erfahren. Anschließend besuchen Sie Twyfelfontein, Namibias einziges Weltkulturerbe. Auf dem Weg zur Lodge besuchen Sie noch den faszinierenden versteinerten Wald, welcher wahrlich ein außergewöhnliches Phänomen darstellt.
Übernachtung Damara Mopane Lodge (F) ca. 480 km

4. Tag: Damaraland – Etosha Nationalpark
Heute fahren Sie über die kleine Ortschaft Outjo weiter bis zu Ihrer Lodge, die sich in der Nähe des Etoscha Nationalparks befindet. Am Nachmittag steht dann schon die erste Pirschfahrt in Begleitung Ihres Reiseleiters auf dem Programm, wo Sie die Wasserstellen um Okaukuejo und dem Andersson Tor erkunden.
Übernachtung im Etosha Safari Camp (F) ca. 200 km

5. Tag: Etosha Nationalpark
Was gibt es nicht alles für Tierarten im Etosha Nationalpark. Sie werden erstaunt über die Artenvielfalt des geschützten Parks sein. Egal ob Sie an großen oder kleinen Tieren interessiert sind, es ist für Jeden etwas dabei. Genießen Sie das einmalige Erlebnis, während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt in der freien Natur zu beobachten. Herden von Zebras, Gnus und Antilopen, aber auch Elefanten, Kudus, Oryxs, Impalas und Giraffen werden Sie verzaubern.
Übernachtung in der Mokuti Etosha Lodge (F), ca. 300km

6. Tag: Etosha Nationalpark Ost
Heute begeben Sie sich erneut auf Safari durch den Etosha Nationalpark, den artenreichsten Naturschutzpark der Welt. Die riesige Etosha Salzpfanne schimmert regelrecht mit Phatamorganen und fasziniert immer wieder durch ihre unendliche Weite. Wir halten immer wieder zwischendurch an den verschiedenen Wasserstellen an, um auf die verschiedenen Tierarten zu warten.
Übernachtung in der Mokuti Etosha Lodge (F) ca. 200 km

7. Tag: Etoscha – Kavango Region
Nach dem Frühstück verlassen wir diese Region wieder, um in nördlicher Richtung in den üppig bewachsenen Zambezi Streifen zu fahren. Die reiche Tierwelt und die permanenten Flussläufe faszinieren einen jeden Besucher. Unterwegs besuchen Sie den Hoba Meteoriten, den größten außerirdischen Körper der Welt. Ihre Lodge befindet sich direkt am Ufer des Kavango Flusses. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergag (fakultativ)?
Übernachtung in der Kaisosi River Lodge (F) ca. 450 km

8. Tag: Kavango – Bwabwata Region
Die Reise führt Sie heute an die Grenze des Bwabwata Nationalparks und den Anfang des Zambezi Zipfels, welcher wie ein langer und schmaler Finger ins Zentrum Afrikas hineinragt. Unsere Lodge befindet sich direkt am Ufer des Okavango Flusses, der nach Botswana fließt um bald im Okavango Delta auszulaufen. Hier können Sie an verschiedenen Ausflügen (nicht eingeschlossen) teilzunehmen, wie z.B. an einer Bootsfahrt, die Ihnen die spektakuläre Tierwelt näher bringt.
2 Übernachtungen in Ndhovu River Lodge (F) ca. 220km

9. Tag: Caprivi Region
Der heutige Tag beginnt frühmorgens mit einer Pirschfahrt im Mahango Nationalpark. Dort leben zahlreiche Vogelarten, Raubtiere und Vertreter vieler anderer Gras- und Fleischfresser. Nach dem Besuch fahren wir am Mittag wieder zu unserer Lodge zurück, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Beobachten Sie vom Zelt aus die grandiose Natur. Übernachtung wie am Vortag, ca. 100km

10./11. Tag: Caprivi – Chobe
Heute reisen wir erneut durch den Bwabwata Nationalpark, um noch weitere Tierarten zu entdecken. Wir besuchen ein traditionelles Dorf der Einwohner des Bwabwata und erfahren Wissenswertes über die Tradition und Kultur der Mafwe. Durch den Ort Katima Mulilo geht es weiter bis ans Ende der Zambezi Region. Unsere Loge befindet sich am Ufer des Chobe Flusses, kurz vor der Grenze zu Botswana. Von hier aus haben wir einen wunderschönen Blick auf die Lagune.  Am folgenden Morgen treiben wir bei einer Kanufahrt ruhig und gemütlich am üppigen Ufer des Flusses entlang. Im Anschluss daran genießen wir ein leichtes Mittagessen auf der Insel.
Übernachtung im Camp Chobe (F) ca. 360km

12. Tag: Heimreise
Mit dem Sonnenaufgang genießen wir das Erwachen der Tierwelt am Ufer des Chobe Flusses und können Elefanten und einige Antilopenarten sehen. Nach dem Frühstück überqueren wir die Brücke des Kwando Flusses und reisen nach Botswana ein. Wir fahren durch den Chobe Nationalpark  und erreichen bald darauf Kasane, wo sich Ihr Reiseleiter von Ihnen verabschiedet, ca. 80km. Hinweis: Flüge sind erst ab 19:00 Uhr zu bekommen.

Es besteht die Möglichkeit, die Reise „Einzigartiges Botswana“ anzuhängen, die in 8 Tagen über Chobe, Makgadikgadi und Okavango Delta zurück nach Windhoek führt: Einzigartiges Botswana 8 Tage (ab Victoria Falls bis Windhoek).

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkünfte laut Reiseprogramm
  • 11 x Frühstück, 1 x Mittagessen
  • Eintrittsgebühren: Living Museum der Damara, Twyfelfontein, versteinerter Wald, Etosha Nationalpark, Mahango National Park, Chobe National Park
  • Gepäckträgergebühren
  • Stilles Mineralwasser
  • Aktivitäten laut Reiseprogramm
  • Tourismusgebühr & Steuern
  • 24 Stunden Notfall Evakuierungsversicherung
  • 1 Reiseführer Namibia pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Halbpension Zuschlag
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Flüge ab / bis Deutschland - gerne bieten wir Ihnen einen günstigen Flug an

Termine 2017/2018

18.08.17 | 01.09.17 | 15.09.17 | 22.09.17 | 06.10.17 |
13.10.17 | 08.12.17 | 12.01.18 | 02.03.18 | 30.03.18 |
13.04.18 | 06.07.18 | 20.07.18 | 03.08.18 | 17.08.18 |
31.08.18 | 14.09.18 | 21.09.18 | 05.10.18 | 12.10.18 |

Termine zum Sonderpreis
10.11.17 | 16.02.18 | 11.05.18 | 08.06.18 |

Preisspecial EZ zur DZ-Rate
24.11.17 | 16.03.18 | 25.05.18 | 22.06.18 |

Preise 2017/2018

Saison A: 01.11.17 – 30.06.18
€ 2.549,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.755,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B: 01.07.18 – 31.10.18
€ 2.725,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.929,- pro Person im Einzelzimmer

Sonderpreisrate:
2.425,- pro Person im Doppelzimmer

Tourcode: NAM-CKCZ