|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Finnland entdecken – 8 Tage

Diese Reise gibt Ihnen die Möglichkeit, den südlichen Teil Finnlands zu erkunden und sowohl den Nationalpark des Schärenmeers als auch die berühmte finnische Seenplatte zu entdecken. Machen Sie sich von Helsinki auf den Weg in die alte Hauptstadt des Landes und fahren Sie entlang der Küste in Richtung Norden. Die Rundreise führt anschließend durch das Landesinnere nach Mittelfinnland. Hier erleben Sie die atemberaubende Landschaft der größten Seenplatte Europas mit dichten Wäldern, saftiggrünen Hügeln und den zahlreichen Seen. Begeben Sie sich auf diese Autorundreise ”Finnland entdecken” und spüren Sie, wie es ist, wenn es sogar nachts hell ist. Die finnische Mitternachtssonne erwartet Sie!

1. Tag: Helsinki – Turku (ca. 170km)
Anreise nach Helsinki (Flüge bieten wir gerne an). Beginn der Mietwagenreise „Finnland entdecken“ in Richtung Westen auf der Königsstraße, eine der ältesten Straßen Nordeuropas, die in Bergen beginnt und in St Petersburg endet. Seit dem 14. Jahrhundert sind Könige, Kaufleute, Künstler und Pilger auf dieser Straße gereist. Ihr Tagesziel ist Turku, Finnlands älteste Stadt und die frühere Hauptstadt. Interessante Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Burg von Turku, das Forum Marinum Maritime Centre, die Museen Aboa Vetus sowie Ars Nova und die Kathedrale. Für Familien empfiehlt sich ein Ausflug zum  Freizeitpark Moominwelt. Übernachtung in Turku (z.B. Radisson Blu Marina Palace)

2. Tag: Turku – Vaasa (ca. 330km)
Verbringen Sie den Vormittag noch in der alten Hansestadt Turku, die heute von den zahlreichen Studenten belebt wird. Nicht verpassen sollten Sie einen Bummel durch den Markt und die alte Markthalle, aber es empfiehlt sich auch ein Spaziergang entlang des Flusses Aurajoki, wo beeindruckende Museumsschiffe ankern. Anschließend führt die heutige Etappe entlang der Küste in Richtung Norden. Wir empfehlen einen Halt in Rauma,  besuchen Sie Raumo, das zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde und als größtes zusammenhängendes Holzhausviertel in Skandinavien gilt. Es heißt, dass jedes der Häuser, die meist in ocker oder rot gestaltet sind, einzigartig ist. Bei Pori können Sie die Dünen von Yyteri erkunden, bevor Sie weiter nach Vaasa fahren. Die alte Stadt wurde 1852 durch einen Brand zerstört und so entstand die neue Stadt im Empirestil. Übernachtung in Vaasa (z.B. Sokos Hotel Vaakuna)

3. Tag: Vaasa – Oulu (ca. 320km)
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von den Stränden und Inseln rundum Vaasa und fahren weiter entlang der Küste. Wie wäre es mit einem Halt in Kokkola? Die Stadt bietet eine sehenswerte Altstadt mit einigen Museen. In Kalajoki locken die nördlichsten Sanddünen der Welt zu einer Pause, bevor Sie weiter zu Ihrer Unterkunft in Oulu fahren. Übernachtung in Oulu (Radisson Blu Hotel Oulu)

4. Tag: Oulu – Kajaani (ca. 180km)
Am heutigen Tag verlassen Sie die Westküste Finnlands und fahren durch das Landesinnere in Richtung Südosten zum Ufer des Oulujärvi-Sees. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Dampfschifffahrt auf dem großen See? Genießen Sie die Fahrt zur Ärjä-Insel und dem Dorf Paltaniemi und lassen Sie sich von der Aussicht auf dem Schiff verzaubern. Los geht es im Zentrum von Kajaani, die heute größte Stadt der Region. Übernachtung in Kajaani (z.B. Scandic Kajanus)

5. Tag: Kajaani – Kuopio (ca. 170km)
In Richtung Süden erreichen Sie Kuopio, inmitten der finnischen Seenplatte gelegen. Das nette Städtchen ist vom traditionellen Marktplatz und dem Hafen geprägt. Besuchenswert ist das Orthodoxe Kirchenmuseum mit zahlreichen Schätzen. Nicht verpassen sollten Sie allerdings den Aussichtsturm auf dem Puijo-Hügel, der einen grandiosen Blick über die Stadt und die umliegenden Seen mit ihren Inseln bietet. Außerdem gibt es hier oben ein Drehrestaurant, in dem Sie die Aussicht noch länger genießen können. Übernachtung in Kuopio (z.B. Original Sokos Hotel Puijonsarvi)

6. Tag: Kuopio – Mikkeli (ca. 160km)
Die Reise führt weiter gen Süden nach Mikkeli, wobei sich ein Halt in Leppävirta lohnt. Besuchen Sie die große Kirche im Ort und planen Sie auch einen Abstecher zu  den Stromschnellen in Konnus mit ein, wo sich ein Spaziergang lohnt. In Mikkeli angekommen, bietet sich eine Kanutour auf dem Saimaa-See an. Etwas außerhalb liegt das Camp von Wild Canoe, die Touren bis zur Ostsee anbieten. Wenn Sie noch Zeit über haben, sollten Sie einen Ausflug zu den Felsmalereien von Astuvansalmi unternehmen. Die größten prähistorischen Felsmalereien in Skandinavien sind etwa 5.000 Jahre alt. Abgebildet sind unter anderem Elche und Menschen, mystische Zeichen aber auch Handabdrücke. Im Sommer haben Sie sogar die Möglichkeit, diese besondere historische Stätte per Boot zu erkunden. Übernachtung in Mikkeli (z.B. Sokos Hotel Vaakuna)

7. Tag: Mikkeli – Helsinki (ca. 230km)
Auf Ihrer heutigen Rückfahrt nach Helsinki empfehlen wir einen Halt in Lahti, wo Sie mit dem Lift auf 5 Sprungschanzen hinauffahren können. Naturliebhaber sollten eher einen Abstecher zum Repovesi-Nationalpark einlegen. Zerklüftete Felsen, tiefblaue Seen und grüne Hügel laden zum Wandern, Klettern, Spazieren oder Baden ein. Ein Highlight ist sicherlich die Hängebrücke, die nicht nur bei Familien beliebt ist. In Helsinki angekommen, steht Ihnen der restliche Tag zur Erkundung der finnischen Hauptstadt zur Verfügung. Entdecken Sie den Südhafen und Marktplatz, wo sich das Leben der Stadt abspielt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Rathaus im klassizistischen Stil, der Präsidentenpalais mit der Hauptwache und die Uspenki-Kathedrale. Bummeln Sie auch durch den Stadtteil Katajanokka mit zahlreichen roten Häusern, in denen Restaurants und Geschäfte beherbergt sind. Nicht zu verpassen sind auch ein Spaziergang entlang der Strandpromenade und der Senatsplatz, der sogar als einer der schönsten Plätze der Welt gilt. Hier sollten Sie auch den Dom besichtigen. Übernachtung in Helsinki (z.B. Clarion Hotel Helsinki)

8. Tag: Heimreise
Nutzen Sie die Zeit bis zur Abreise noch für letzte Erkundungen in Helsinki! Fahrt zum Flughafen und Abgabe des Mietwagens. Anschließend Rückflug und Ende der Selbstfahrertour „Finnland entdecken“.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Übernachtungen in den genannten o.ä. Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer Finnland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mietwagen (können wir Ihnen gerne passend dazu anbieten)
  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Trinkgelder, Eintritte, Benzin, Parkgebühren
  • weiter Mahlzeiten

Täglich möglich!

Preise 2018: 

01.05.-14.06. & 16.08.-30.09.:
€    565,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.035,- pro Person im Einzelzimmer

15.06.-15.08.:
€ 520 ,- pro Person im Doppelzimmer
€ 945,- pro Person im Einzelzimmer

Kinderpreise gerne auf Anfrage!

Tourcode: FIN-SFE