|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Fahrradreise „Highlights des Baltikums“ – 11 Tage

Eine landschaftlich schöne Reise bilden die Nationalparks von Estland, Lettland und Litauen sowie die Ostseeküste. Sie besuchen auf dieser Fahrradreise auch die 3 Hauptstädte - Vilnius, Riga sowie Tallinn - mit deren einzigartigen Altstädten sowie die einmalige Kurische Nehrung, die zum UNESCO-Weltkulturgut gehört. Diese Reise beginnt im Süden in Litauen, dann geht es durch Lettland und Estland in den Norden einschließlich des Besuchs der wilden Insel Hiiumaa. Genießen Sie per Fahrrad die Vielfalt der Städte, kleineren Dörfer und der unverwechselbaren Landschaften.

1. Tag: Vilnius
Flug nach Vilnius (bieten wir gerne passend an), die Hauptstadt Litauens mit ihrer über 600 Jahre alten Geschichte. In Eigenregie machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Unterkunft. Am Abend erwartet Sie ein Willkommenstreffen mit Begrüßung durch den Reiseleiter. Übernachtung im Hotel Tilto***

2. Tag: Vilnius – Wasserburg Trakai – Kaunas
Nach dem Frühstück steht eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Die Altstadt, welche am Ufer des Neris Flusses liegt, kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Viele alte Gotteshäuser gehören zu den schönsten Bauwerken der Stadt. Absolut sehenswert sind neben der Erzbischöflichen Kathedrale auch die Bernardinerkirche, die St. Anna-Kirche und die St. Johanniskirche. Aber auch die modernen Bauwerke wie zum Beispiel den Präsidentenpalast und das Nationaltheater sollte man besichtigen. Nachmittags verlassen Sie Vilnius und machen sich auf den Weg nach Trakai, alte Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Besichtigung der Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert, die malerisch auf einer Insel im See Galve liegt. Danach dürfen Sie sich auf die erste Fahrradtour freuen, die Sie über sanft hügelige Landstraßen führt. Anschließend geht es mit dem Bus nach Kaunas. Strecke per Rad: ca. 26km
Übernachtung im Hotel Santaka Best Western****

3. Tag: Kaunas – Vente – Klaipeda
Am Vormittag geht es entlang des Flusses Memel/Nemunas bis an die Küste. Dabei genießen Sie Ausblicke auf die Burgen von Raudone und Panemune aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Nach dem Mittagessen geht es mit dem Fahrrad zur berühmten Windenbburger Ecke, wo Sie die Vogelstation und den Leuchtturm im Memeldelta besuchen, bevor es mit dem Bus nach Klaipeda geht. Strecke per Rad: ca. 55km
2 Übernachtungen im Old Mill Hotel***

4. Tag: Nationalpark der Kurischen Nehrung
Heute dürfen Sie sich zunächst auf eine Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nida freuen. Dabei genießen Sie einen wunderbaren Ausblick auf die beeindruckenden Sanddünen der Kurischen Nehrung. In Nida folgt eine Führung durch die Stadt, die als einer der schönsten Badeorte Litauens gilt. Nachmittags wartet auf Sie eine Fahrradtour auf dem Küstenradweg durch die Kurische Nehrung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit bei schönem Wetter zu Baden. Übernachtung wie am Vortag. Strecke per Rad: ca. 55km

5. Tag: Klaipeda – Palanga – Berg der Kreuze – Riga
Auf dem Programm steht zunächst die Fahrt nach Palanga, der größte Badeort Litauens. Hier besichtigen Sie den Botanischen Garten und das Bernsteinmuseum, das sich in einem alten Schloss befindet und über 25.000 Bernsteinstücke und 15.000 Insekteneinschlüsse verfügt. Der nächste Halt gilt dem Berg der Kreuze, ein bekannter, mysthischer Ort mit Tausenden von Kreuzen. Ihr Tagesziel für heute ist Riga, wo das Abendessen inklusive ist. Strecke per Rad: ca. 30km
3 Übernachtungen im Hotel Konventa Seta***

6. Tag: Riga
Freuen Sie sich heute auf eine Stadtführung durch die Hansestadt Riga. In der Architektur der Altstadt ist deutlich zu erkennen, dass die Geschichte im Laufe der Jahrhunderte seine Spuren hinterlassen hat. Der Nachmittag steht Ihnen für individuelle Erkundungen zur Verfügung. Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit, eine Radtour zum Badeort Jurmala zu unternehmen. Jurmala ist neben seinen endlosen, weißen Stränden auch für den Heilschlamm und das Mineralwasser bekannt. Übernachtung wie am Vortag. Strecke per Rad: ca. 30km

7. Tag: Riga – Gauja-Nationalpark – Riga
Die Reise führt zunächst nach Sigulda, wo die Kreuzritter im 13. Jahrhundert eine Ordensburg errichteten. Die heutige Fahrradtour führt durch den Gauja Nationalpark und nach Saulkrasti. Dabei erkunden Sie die Burg Turaida sowie die älteste Kirche Lettlands aus dem frühen 13. Jahrhundert. Außerdem genießen Sie wunderbare Ausblicke auf das Gauja-Flusstal. In Saulkrasti steht der Besuch des Fahrradmuseums auf dem Programm, bevor Sie zurück nach Riga fahren. Übernachtung wie am Vortag. Strecke per Rad: ca. 40km

8. Tag: Riga – Insel Saaremaa
Auf Sie wartet heute die Fahrt zur größten Insel Estlands. Saaremaa bietet mit ruhigem Verkehr und flachen Straßen eine wunderbare Umgebung zum Radfahren. England der malerischen Ostseeküste fahren Sie dabei bis zum Dorf Angla, das für seine Windmühlen bekannt ist. Strecke per Rad: ca. 35km
2 Übernachtungen im Saaremaa Thalasso Spa Hotel***

9. Tag: Insel Saaremaa
Die heutige Tagesfahrt wird Sie mit der wilden Schönheit der Insel vertraut machen. Es geht auf die Sorve Halbinsel, wo Sie den Sorve-Leuchtturm besuchen können. Zwischen der Südspitze der Halbinsel und dem lettischen Festland befindet sich die Irben-Straße, der wichtigste Schifffahrtsweg von der Rigaer Bucht hinaus in die Ostsee. Übernachtung wie am Vortag. Strecke per Rad: ca. 55km

10. Tag: Insel Saaremaa – Tallinn
Am Morgen geht es weiter nach Kuressaare, Hauptort der Insel, der vor allem für die Bischofsburg aus dem 13. Jahrhundert bekannt ist. Diese gilt als eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Burgen im gesamten Baltikum. Hier haben Sie Zeit, um die Burg in Eigenregie zu erkunden oder durch die Stadt zu schlendern. Anschließend fahren Sie zum Kaali Meteoritenkarter und weiter nach Tallinn, wo am Nachmittag eine Stadtführung auf Sie wartet. Übernachtung im Park Inn by Radisson Meriton****

11. Tag: Heimreise
Nutzen Sie die Zeit bis zum Abflug noch für individuelle Erkundungen, bevor Sie sich in Eigenregie auf den Weg zum Flughafen machen. Heimreise und Ende dieser Fahrradreise Baltikum.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 10 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Mittelklasse-Hotels
  • Tägliches Frühstück
  • 4x Abendessen (3-Gänge mit Kaffee/Tee; 1x Klaipeda, 1x Riga, 1x Saaremaa, 1x Tallinn)
  • Willkommenstreffen mit einem Glas Bier/Wein
  • Mineralwasser an den Radtagen
  • Deutsch-/Englischsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-10
  • Fahrradverleih mit wasserdichter Radtasche (Helm auf Anfrage)
  • Alle Transfers im klimatisierten Bus/Minibus
  • Führungen gemäß Reiseverlauf
  • Schiffsfahrt über das Kurische Haff
  • Fährticket von der Kurischen Nehrung nach Klaipeda und zur/von der Insel Saaremaa
  • Eintrittsgelder für folgende Museen: Wasserburg in Trakai, Ornithologische Station in Ventë, Thomas-Mann-Haus in Nida, Bernsteinmuseum in Palanga, Burg Turaida, Fahrradmuseum in Saulkrasti und Angla Windmühlenpark in Saaremaa
  • Individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung)
  • 1 Reiseführer Baltikum

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne passend an!)
  • Transfer bei Ankunft und Abreise
  • Trinkgelder
  • Aufpreis Abendessen (6x 3-Gänge): € 160,- p.P.
  • Aufpreis Elektrofahrrad: € 190,- p.P.
  • persönliche Ausgaben

20.05.-30.05.2018
28.05.-07.06.2018
04.06.-14.06.2018
11.06.-21.06.2018
18.06.-28.06.2018
25.06.-05.07.2018
02.07.-12.07.2018
09.07.-19.07.2018
16.07.-26.07.2018
23.07.-02.08.2018
30.07.-09.08.2018
06.08.-26.08.2018
13.08.-23.08.2018
20.08.-30.08.2018
27.08.-06.09.2018
03.09.-13.09.2018

Preise gültig 01.05.-30.09.2018

€ 1.440,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.785,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: BAL-RAD1