|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Wanderreise Wild Atlantic Way – 13 Tage

Kommen Sie mit uns auf eine geführte Wanderreise, entlang des Atlantiks vom sanften und lebhaften Süden bis hin in den ruhigen und rauen Norden Irlands. Von unberührten und malerischen Landschfetn bis zu Kultur- Naturgeschichte können Sie auf dieser Entdeckungstour alles erleben. Die Naturattraktionen wie der Ring of Kerry, die Cliffs of Moher oder die Slieve Leagus fehlen auch nicht auf der Strecke am wilden Atlantik.

1. Tag: Anreise nach Bantry
Anreise nach Dublin in Eigenregie. Nach Ankunft machen Sie sich individuell auf den Weg nach Bantry, gegen Aufpreis buchen wir gerne einen Flughafen-Sammeltransfers dazu. Der kleine Küstenort Ban­try ist der ideale Ausgangspunkt für unsere Reise. Hier kann man sich vom historischen Charme der Fischerei begeistern lassen. 2 Übernachtungen in Bantry

2. Tag: Sheep`s Head
Unsere erste Wanderung führt uns zum Sheep’s Head, einer Halbinsel von verblüffender Ursprünglichkeit. Bei der Wanderung genießen wir fantastische Panoramablicke auf die gegenüberliegende Beara-Halbinsel. Ziel ist der Leuchtturm am westlichen Ende der Halbinsel. Sensationell ist von hier der Ausblick auf den Bergkamm und die schroffen Felsen in der glitzernden Brandung. ca. 15 km/5,5 h, max. 240 HM

3. Tag: Kerry Way
Der Ring of Kerry gehört zu den schönsten Küstenstraßen der Welt. Neben der Panoramastraße führt auch ein Fernwanderweg rund um die Halbinsel. Wir folgen einem Teilstück des Kerry Ways und genießen während unserer Wanderung immer wieder fantastische Ausblicke auf das Meer. ca. 14 km/4,5 h, max. 200 HM. 2 Übernachtungen in Tralee

4. Tag: Dingle Halbinsel
Dingle, die Halbinsel nordwestlich der Iveragh-Halbinsel, erstreckt sich lang und schmal wie ein Finger in den blauen Atlantik. Spuren der Besiedlung des bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebietes lassen sich über 6000 Jahre zurückdatieren. Auf unserer Wanderung auf dem Fernwanderweg Dingle Way von Ventry nach Dunquin können wir die so genannten Bienenkorbhütten ausmachen, Kraggewölbebauten aus Trockenmauerwerk, die noch bis ins 20. Jahrhundert hinein als Lagerräume oder Ställe genutzt wurden. Bei unserem Weg entlang der Küste ergeben sich immer wieder neue und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, bis wir den Badestrand in Dunquin erreichen. 12 km/4 h, max. 170 HM

5. Tag: Cliffs of Moher & Aran Inseln
Heute nähern wir uns einem der Höhepunkte dieser Wanderreise: es geht zu den Cliffs oh Moher. Anschließend setzen Sie mit einer Fähre zu den Aran Inseln über, wo Sie eine Wanderung unternehmen. Übernachtung in Inishmore 

6. Tag: Inishmore Way
Sie erkunden die Insel mit ihrer Karstlandschaft und wandern durch die raue Natur zum Dun Aengus Fort. Anschließend geht es per Fähre zurück auf das Festland und weiter bis Leenane. 2 Übernachtungen in Leenane 

7. Tag: Killary Harbour
Die heutige Wanderung führt entlang der Küste bis zum Killary Harbour, dem einzigen Fjord Irlands. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Achill Island
Heute geht es für uns nach Achill Island. Es geht vorbei an Klippen und felsigen Landspitzen, Hochmooren und Bergen. Auf dem Atlantic Coast Drive erleben wir jene Landschaft, die Heinrich Böll in seinem „Irischen Tagebuch“ beschreibt. ca. 10 km/4 h, max. 330 HM. Übernachtung in Sligo

9. Tag: Ardara
Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung auf den Knocknarea mit Blick auf den Atlantik. Anschließend kurzer Transfer zum markanten Ben Bulben, ein Tafelberg, der imposant aus der Umgebung herausragt. Am Fuße des Berges unternehmen wir einen kurzen Spaziergang, bevor wir uns nach Ardara aufmachen. ca. 10 km/ 4 h, max. 300 HM. 2 Übernachtungen in Ardara

10.Tag: Slieve Leagues
Die höchsten Klippen Irlands, die Slieve League (601 m), ragen majestätisch aus dem Atlantik und sind nicht nur wegen ihrer Höhe ein absolutes Muss als Ausflugsziel in Donegal. Auf dem Bergkamm der Klippen stehend, bieten sich weitläufige Ausblicke. ca. 12 km/4 h, max. 600 HM

11. Tag: Gleanveagh National Park
Eingebettet in eine Landschaft aus Bergen und Seen liegt Glenveagh, der größte Nationalpark Irlands. Mittendrin liegt idyllisch am See das Glenveagh Castle (fakultativ) mit viktorianischer Gartenanlage. Mit ein wenig Glück sehen wir Rotwild und Steinadler.  16 km/4,5 h, max. 200 HM. 2 Übernachtungen in Dunfanaghy bzw. Letterkenny

12. Tag: Küstenwanderung auf dem Horn Head
Die in den Atlantik ragende Landzunge dient vielen Seevögeln als Brutplatz. Durch eine traumhafte Dünenlandschaft gelangen wir nach dieser Küstenwanderung zurück nach Dunfanaghy. ca. 17 km/6 h, max. 230 HM

13. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück endet die Wanderreise Wild Atlantic Way. Gegen Aufpreis erfolgt ein Sammeltransfer zum Flughafen Dublin, von wo Sie sich in Eigenregie auf den Heimweg machen. Bitte bedenken Sie, dass immer auch die Möglichkeit besteht an einzelnen Tagen zu pausieren. Änderungen des Tourverlaufs bleibt vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • deutschsprachige Rundreise inklusive geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
  • 12 Übernachtungen in den genannten o.ä. Mittelklassehotels
  • 12x Frühstück und 12x Abendessen
  • Fähre über den Shannon & von/nach Inishmore
  • alle Gepäck- (außer Fähre) und Personentransporte
  • Informationsmaterial über Irland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Flughafentransfers (gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Persönliche Ausgaben aller Art
  • Weitere Mahlzeiten

07.06.-19.06.20
12.07.-24.07.20
26.07.-07.08.20
09.08.-21.08.20

Alle Termine garantiert!

Preise 2020

€ 1.765,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.210,- pro Person im Einzelzimmer

Flughafen-Sammeltransfers
Abfahrt Dublin Airport um 14:30 Uhr
Ankunft Dublin Airport um 12:00 Uhr
Preis: € 59,- pro Person, pro Strecke

Tourcode: IRL-AKTIV-5