|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Geheimtipp für 2021: Wunderschöne Ostküste Norfolk Broads & Suffolk – 8 Tage

Die Ostküste England mit den Grafschaften Cambridgeshire, Suffolk und East Anglia ist bisher noch ein echter Geheimtipp! Viele Touristen vergessen, dass die Ostküste Englands ein wahres Juwel ist. Die Küste mit ihren beeindruckenden Naturschutzgebieten, ausgedehnten Sandstränden, charmanten Küstenstädten und ihrer reichen Geschichte ist ein Paradies für Naturliebhaber. Aber auch Fans von Herrenhäusern, imposanten Kirchen und idyllischen Marktflecken kommen auf Ihre Kosten. Gehen Sie also mit uns auf Entdeckungstour und bereisen Sie den Osten England während unserer 8-tägigen "Wunderschöne Ostküste Norfolk Broads & Suffolk" Autoreise. Sehr gerne verlängern wir die Reise um ein paar Tage London.

 

1. Tag: London – Ely (ca. 90km)
Flug in Eigenregie nach London. Am Flughafen angekommen nehmen Sie den Mietwagen entgegen und beginnen Ihre Autoreise „Wunderschöne Ostküste Norfolk Broads & Suffolk“. Sie verlassen London in nördlicher Richtung und erreichen nach nur etwa einer Stunde die Grafschaft Cambridgeshire. Neben der weltberühmten Universitätsstadt Cambridge dürfen sich Besucher auf das vom National Trust ausgezeichnete Naturschutzgebiet „Wicken Fens“ freuen. Es handelt sich um ein von Flüssen und Kanälen durchzogenes Moorgebiet mit atemraubender Landschaft.  Am Wicken Fen Infozentrum erhalten Sie Informationen zum „Wicken Fen Boardwalk Trail“. Der Pfad ist etwa einen Kilometer lang und führt an den charakteristischen Windpumpen vorbei. 2 Übernachtungen im Raum Ely

2. Tag: Ely / Tag zur freien Verfügung
Auf dem heutigen Programm sollte in jedem Fall die Besichtigung der Ely Cathedral stehen. Sie zählt zu den schönsten Kathedralen im ganzen Inselreich – sie gilt als Meisterwerk mittelalterlicher Architektur. Eine weitere sehenswerte Stadt ist Wisbech. Sie ist bekannt für ihre wunderschönen georgianischen Straßen. Ein nächster Halt lohnt am Burghley House, ein gewaltiges Landschloss. Zwei Kilometer westlich liegt Stamford, dessen kleine gelb-grauen Kalksteinhäuschen die kopfsteingepflasterten Straßen säumen. Der Ort ist einer der schönsten mittelalterlichen Ansiedlungen, die das Königreich zu bieten hat. Bevor es wieder zurück zu Ihrer Unterkunft geht, bietet sich ein letzter Stopp in Peterborough an. Dort finden Sie einen architektonischen und historischen Schatz: Peterborough Cathedral. Selbst unter den erlesensten Kirchen und Kathedralen Großbritanniens ragt diese in ihrer Pracht heraus. Fall Sie diesen Tag lieber in der Natur verbringen, bietet sich eine Wanderung im Naturschutzgebiet „Wicken Fen“. Übernachtung wie am Vortag. 

3. Tag: Ely – Huntstanton (ca. 75km)
Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Norden in die englische Hansestadt King’s Lynn. Bei einem Spaziergang durch die von mittelalterlichen Kaufmannshäusern gesäumten Gassen gibt es viel zu entdecken. Der mittelalterliche Marktplatz wird vom Dom von King’s Lynn sowie der Trinity Guildhall geprägt und das Custom House und das Besucherzentrum überblicken den alten mittelalterlichen Hafen. Danach Weiterfahrt nach Sandringham. Bei Dersingham unterhält die britische Königsfamilie einen Landsitz namens Sandringham House, das sich auf dem über 8.000 Hektar großen Sandringham Estate befindet, inmitten eines wunderschönen Naturschutzgebiets. Später Weiterfahrt zum heutigen Ziel, Huntstanton. 2 Übernachtungen im Raum Huntstanton

4. Tag: Huntstanton / Tag zur freien Verfügung
Entdecken Sie heute die Küste. Die Küstenstadt Huntstanton, 1846 als Badeort errichtet, hat ihren viktorianischen Charme und Stil bis heute erhalten und ist immer noch eine beliebte Urlaubsdestination für Gäste aller Altersklassen. Die berühmten rot-weiß gestreiften Klippen in Hunstanton sind eine nicht zu übersehende Attraktion. Entlang der Küste schlängelt sich das RSPB Titchwell Marsh Nature Reserve, eines der schönsten Naturschutzgebiete von North Norfolk. Genießen Sie den Panoramablick auf Küstendörfer vor dem Hintergrund von The Wash. Nach etwa 25 Kilometern erreichen Sie das Herrenhaus Holkham Hall mit seinem prächtigen Hirschpark. Nehmen Sie nach dem Mittagessen in Wells-next-the Sea an einer Bootsfahrt von Morston teil, um die größte Robbenkolonie Englands am Blakeney Point zu sehen. Eisenbahnenthusiasten dürfen die Fahrt mit der Schmalspurbahn von Wells ins 8km südlich gelegene Litte Walsingham nicht auslassen. Übernachtung wie am Vortag.

5./6. Tag: Huntstanton – Norfork Broads Nationalpark (ca. 100km)
Auf dem heutigen Programm steht die Fahrt zum bekannten Norfork Broads Nationalpark. Nutzen Sie diese beiden Tage, um die Region zu entdecken. Flüsse, Seen und Sümpfe durchziehen auf 160 Quadratkilometern die „Broads“ genannten Feuchtgebiete in der englischen Grafschaft Norfolk. Lange galt das Netz von Wasserstraßen als einzigartiges Naturphänomen. Neben Ausfahrten auf der faszinierenden Wasserlandschaft per Kanu, Mietboot oder einer traditionellen Wherry können die Norfork Broads und ihre versteckten Dörfer auch über Wander- und Fahrradwege entdeckt werden. 2 Übernachtungen im Raum Norfork Broads Nationalpark

7. Tag: Norfork Broads Nationalpark – Aldeburgh – Ipswich (ca. 110km)
Auch heute folgen Sie wieder der Küste. Wir empfehlen einen Zwischenstopp in Southwold, eine charmante Küstenstadt an der Suffolk Heritage Coast. Mit seinem Sandstrand, der berühmten Seebrücke, dem attraktiven Hafen und der von Strandhütten gesäumten Promenade ist die malerische Küstenstadt Southwold das ganze Jahr über das perfekte Reiseziel. Aldeburgh ist dank seiner Verbindung mit dem Komponisten Benjamin Britten weltbekannt. Pastellfarbene Ferienvillen aus dem 19. Jahrhundert säumen die Uferpromenade dieses traditionellen Badeortes. Später erreichen Sie Ipswich. Übernachtung im Raum Ipswich

8. Tag: Ipswich – London (ca. 80km)
Je nach Rückflug haben Sie noch etwas Zeit, um die Stadt Ipswich zu entdecken. Danach Fahrt zurück zum Flughafen London. Abgabe des Mietwagens und Rückflug in Eigenregie. Ende der Leistungen von Thoba Reisen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie (Bronze oder Silber)
  • tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer über England

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Trinkgelder, Benzin, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

täglich möglich!

Preise 2021:

Bronze
€    630,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.025,- pro Person im Einzelzimmer

Silber
€    830,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.485,- pro Person im Einzelzimmer

 

1 Kind bis einschließlich 12 Jahren im Zimmer der Eltern möglich: 50% des Erwachsenenpreises

Tourcode: ENGSELBST-12