|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Höhepunkte Südafrikas - 16 Tage Busrundreise Südafrika

Südafrika hat viel zu bieten! Sie starten Ihre Busrundreise durch Südafrika von Johannesburg, von wo Sie in den Krüger National Park fahren. Den Wildreichtum des größten National Parks Afrikas können Sie hautnah erleben. Landschaftliche Höhepunkte, wie der Blyde River Canyon, die Coffee Bay, wechseln sich mit Safarierlebnissen und kulturellen Sehenswürdigkeiten ab. Entlang der malerischen Gartenroute führt Sie diese Tour nach Kapstadt. Gehen Sie auf Entdeckungstour in einem faszinierenden Land!

1. Tag: Johannesburg
Dumela! Willkommen in Johannesburg, die Stadt des Goldes, wo über 40% des weltweiten Goldaufkommens seit dem 18. Jahrhundert gefördert wurde. Nach Ankunft am Flughafen machen Sie sich individuell auf den Weg in Ihr Hotel (Flughafentransfer bieten wir gerne passend an). Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Stadtrundfahrt in Johannesburg (nicht im Reisepreis eingeschlossen)? Um 18h30 treffen Sie Ihren Reiseleiter im Hotel zur Besprechung der Reise.
Crowne Plaza – The Rosebank Hotel oder vergleichbar – Übernachtung und Frühstück

2. Tag: Johannesburg – Panorama Route – Hazyview (ca. 500 km)
Nach dem Frühstück reisen Sie ab und fahren entlang der malerischen Panorama Route nach Hazyview. Der beeindruckende Blyde River Canyon mit den Drei Rondavels, die größte subtropisch bewachsene Schlucht der Welt, ist Ihr erster Haltepunkt an der schönen Panorama Route. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Tagesziel am Ortsrand von Hazyview. Hier können Sie vor einem gemütlichen Abendessen im Hotel noch ein wenig entspannen.
Casa do Sol Hotel & Resort oder ähnlich – Abendessen, Unterkunft und Frühstück (4 Sterne)

3. Tag: Krüger Nationalpark (ca. 250 km)
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie Ihr Hotel und fahren in den bekannten Kruger Nationalpark. Halten Sie während einer Pirschfahrt Ausschau nach den ,,Big 5″ und deren natürlichen Freunden und Feinden. Am Nachmittag verlassen Sie den Kruger Nationalpark und fahren zurück in Ihr Hotel nach Hazyview. Casa do Sol Hotel & Resort oder ähnlich – Abendessen, Unterkunft und Frühstück (4 Sterne)

4. Tag: Hazyview – Krügern Nationalpark – Malelane (ca. 200 km)
Auf dem heutigen Programm steht zunächst eine weitere Pirschfahrten im Kruger Nationalpark. Am Nachmittag geht es an den Rande des Reservats, wo Sie am Abend bei einem Drink den Sonnenuntergang genießen können (nicht im Reisepreis enthalten). Pestana Kruger Lodge oder ähnlich – Abendessen, Unterkunft und Frühstück (4 Sterne)

5. Tag: Malelane – Swaziland – Hluhluwe (ca. 420 km)
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie Ihr Hotel und fahren durch das Königreich Swaziland nach Hluhluwe. Swaziland ist ein landschaftlich reizvolles Land mit einer reichen Kultur. Das Ezulwini Valley ist auch als das „himmlische Tal“ bekannt. Hier befinden sich einige beachtenswerte Wildschutzgebiete und afrikanische Kunstgewerbe-Märkte. Wir verlassen Swaziland und betreten, zurück auf südafrikanischem Boden, das subtropische Königreich der Zulu in der Provinz KwaZulu Natal. Die Fahrt geht weiter bis nach Hluhluwe. Am frühen Abend erreichen Sie Ihre Lodge. Abendessen in der Lodge auf eigene Kosten.
DumaZulu Lodge & Cultural Village oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück (3 Sterne)

6. Tag: Hluhluwe
Nach einem frühen Frühstück fahren Sie in den Hluhluwe-Umfolozi Wildpark und unternehmen eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Der restliche Tag steht Ihnen dann zur freien Verfügung.
DumaZulu Lodge & Cultural Village oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück (3 Sterne)

7. Tag: Hluhluwe – Port Edward (ca. 465 km)
Zunächst Fahrt nach St Lucia, wo Sie eine Bootsfahrt erwartet. Nach dem Mittagessen (nicht eingeschlossen) geht es entlang der Nordküste KwaZulu-Natals in südlicher Richtung nach Durban und Port Edward.
Wildcoast Sun oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück (4 Sterne)

8. Tag: Port Edward – Mthatha (ca. 300 km)
Entlang der Mandela Route geht es heute auf Ihrer Busrundreise durch Südafrika nach Mthatha.
Garden Court Mthatha oder ähnlich – Abendessen, Unterkunft und Frühstück (3 Sterne)

9. Tag: Mthatha – Port Alfred (ca. 365km)
Die Reise geht über Qunu, wo Nelson Mandela begraben liegt. Qunu gehört zur ehemaligen Transkei und besteht aus einer Anzahl kleiner Dörfer. Es geht auf der Küstenstraße weiter in Richtung Süden nach East London und von dort nach Port Alfred an den Ufern des Kowie Flußes, im Herzen der ,,Sunshine Coast“, der Küste des Sonnenscheins. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel am Yachthafen des Städtchens. Genießen Sie vor Ihrem Abendessen (auf eigene Kosten) noch einen erfrischenden Drink (auf eigene Kosten).
The Royal St Andrews Lodge oder ähnlich – Abendessen, Unterkunft und Frühstück (3 Sterne)

10. Tag: Port Alfred – Plettenberg Bay (ca. 380 km)
Nach einem frühen Frühstück unternehmen wir eine Bootsfahrt entlang des schönen Kowie Flußes (wetterbedingt). Dann verlassen wir die ,,Sunshine Coast“ und reisen auf der östlichen Garden Route landeinwärts. Die Garden Route ist ein wunderschöner Küstenstreifen, zwischen dem Indischen Ozean und den Tsitsikamma Bergen gelegen. Ihr Tagesziel ist Keurboomstrand in der Nähe des beliebten Ferienortes Plettenberg Bay. Hier steht Ihnen etwas Zeit zur freien Verfügung. Von Ihrem Hotel aus haben Sie Zugang zu einem 8km langen traumhaften Strand.
The Dunes Hotel & Resort oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück

11. Tag: Plettenberg Bay
Frühstück im Hotel. Dieser Tag gehört Ihnen. Entspannen Sie am Strand, oder brechen auf Sie zu einer fakultativen Ganztagestour in das Featherbed Naturreservat, gefolgt von einem Besuch eines Wildlife Rehabilitationscenters bei Knysna (auf eigene Kosten, Mittagessen eingeschlossen).
The Dunes Hotel & Resort oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück

12. Tag: Plettenberg Bay – Cango Tropfsteinhöhlen – Oudtshoorn (ca. 160 km)
Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie ab nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo. Sie fahren die herrliche Küstenstraße entlang und haben an Aussichtspunkten Gelegenheit, die Lagune von Knysna und die Knysna Heads zu fotografieren. Die Reise geht nun landeinwärts nach Oudtshoorn, der ,,Straußenhauptstadt“ der Welt. Wir erreichen die Straußenfarm am Rande Oudtshoorns rechtzeitig zum Mittagessen (auf eigene Kosten). Anschließend unternehmen Sie eine Führung der Farm und können dabei Interessantes über diese exotischen, eigenartigen Vögel und deren wirtschaftlichen Nutzen erfahren. Im Cango Tal entdecken Sie danach die spektakuläre unterirdische Welt der Cango Tropfsteinhöhlen mit ihren beeindruckenden Stalaktiten und Stalagmiten.
Protea Hotel Riempie Estate oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück

13. Tag: Oudtshoorn – Stellenbosch (ca. 410 km)
Nach dem Frühstück geht unsere Reise in westlicher Richtung über die Route 62 weiter nach Stellenbosch im Herzen des Weinlandes am Kap. Die Route 62 ist eine ikonische Strecke durch mitreißende und abwechslungsreiche Landschaften. Unterwegs steht ein Besuch einer preisgekrönten Branntweinbrennerei in Robertson an, wo Sie sich auf eine informative Branntweinverkostung freuen können. Die Reise geht dann weiter ins Herz des Weinlandes und Sie erreichen am späten Nachmittag das schöne und geschichtlich bedeutsame Stellenbosch. Es steht Ihnen etwas Zeit zur freien Verfügung.Genießen Sie bei Ihrem Abendessen (auf eigene Kosten) in einem der Restaurants des Hotels die Umgebung und die Aussicht auf die Berge.
Protea Hotel Stellenbosch oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück

14. Tag: Stellenbosch – Kapstadt (ca. 100 km)
Frühstück im Hotel. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das Städtchen. Anschließend erkunden Sie das Weinland und besuchen das Städtchen Paarl bevor Sie Ihr Tagesziel, Kapstadt,erreichen.
The President Hotel oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück (4 Sterne)

15. Tag: Kapstadt
Kapstadt, die älteste Stadt Südafrikas, liegt an der Spitze des Kontinents zu Füßen des majestätischen Tafelberges und ist ein Schmelztiegel vieler Kulturen. Nach dem Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung, die Mutterstadt zu erforschen.
The President Hotel oder ähnlich – Unterkunft und Frühstück (4 Sterne)

16. Tag: Heimreise
Frühstück im Hotel. Dieser letzte Tag der Rundreise steht zu Ihrer freien Verfügung. Wir schlagen eine fakultative halbtägige Stadtrundfahrt durch Kapstadt (auf eigene Kosten) mit einer Auffahrt auf den Tafelberg, dem Wahrzeichen der Stadt (wetterbedingt), vor. Anschließend Fahrt zum Flughafen in Eigenregie und Ende der Leistungen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Busrundreise "Höhepunkte Südafrikas" laut Reiseverlauf im klimatisiertem Minibus/Reisebus, je nach Teilnehmerzahl
  • 15 Nächte in genannten oder gleichwertigen Hotels im Doppel- oder Einzelzimmer
  • Verpflegung gemäß Programm: 15 Frühstück, 5 Abendessen
  • Englisch/Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise durch den Fahrer
  • Eintrittsgelder, Stadtrundfahrten und Besichtigungen gemäß Programm
  • 1 Reiseführer Südafrika pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafentransfers (bieten wir gerne passend an)
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • fakultative Ausflüge
  • alle nicht aufgeführten Leistungen
  • Trinkgelder
  • Flüge ab / bis Deutschland - gerne bieten wir Ihnen einen günstigen Flug an

Termine 2017/2018

21.08.17 | 04.09.17 | 18.09.17 | 09.10.17 | 23.10.17 |
06.11.17 | 20.11.17 | 04.12.17 | 15.01.18 | 29.01.18 |
12.02.18 | 26.02.18 | 12.03.18 | 26.03.18 |02.04.18 |
16.04.18 | 07.05.18 | 04.06.18 | 09.07.18 | 06.08.18 |
20.08.18 | 03.09.18 | 17.09.18 | 08.10.18 | 22.10.18 |

Preise 2017/2018

Saison A: 01.01.17 – 31.10.17
€ 1.869,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.629,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B: 01.11.17 – 31.10.18
€ 2.059,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.759,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: FJNBBHS