|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Ecuador: Inselhüpfen auf Galapagos - 6 Tage

Starten Sie Ihren einmaligen Urlaub auf die Galapagos Inseln! Die verzauberten Inseln – zweifellos sind sie das Highlight einer jeden Ecuador-Reise! Entdecken Sie die bunte Tierwelt, wie die  Riesenschildkröten, denen die Galapagosinseln ihren Namen verdanken oder die Vielfalt der Vögel und der Meeressäugetiere. Tauchen Sie ein in das lebendige Museum der Evolutionsgeschichte!

1.Tag (Montag): Ankuft Insel Baltra – Insel Isabela
Langstreckenflüge nach Baltra, Galapagos bieten wir gerne passend mit an. Von dort werden Sie mit einem Shuttle Bus zunächst zum Kanal Itabaca gebracht, den Sie mit einer kleinen Personenfähre überqueren, um auf die Insel Santa Cruz überzusetzen. Weiter geht es bis zum Pier von Puerto Ayora, von wo aus Sie mit dem öffentlichen Schnellboot zur Insel Isabela übersetzen (ca. 2,5 Stunden Fahrtzeit). Den Rest des Tages verbringen Sie am wunderschönen Strand von Puerto Villamil.
Mittelklasse: 2 Übernachtungen im Hotel Wooden House 3* o.ä. mit Frühstück
Komfortklasse: 2 Übernachtungen im Hotel Iguana Crossing 4* o.ä. mit Frühstück

2. Tag: Isabela: Ausflug Krater Vulkan Sierra Negra und Felseninsel Las Tintoreras
Frühstück im Hotel. Heute machen Sie einen Ausflug zum Krater des Vulkans Sierra Negra, im Süden der Insel Isabela, mit einer kleinen Wanderung (ca. 1,5 Stunden) zum Kraterrand, von wo Sie bei günstigen Bedingungen eine spektakuläre Aussicht über den Krater und zur Insel Fernandina haben werden. Mittagessen auf einer Hacienda im Hochland. Anschließend geht es mit einer kurzen Bootsfahrt von Puerto Villamil weiter zu der kleinen Felseninsel „Las Tintoreras“. Hier sehen Sie bei einem kurzen Spaziergang hunderte von Meeresleguanen auf den Felsen, die hier ihren Hauptnistplatz haben. An den Sandstränden, an denen Sie bei Ihrem Spaziergang vorbeikommen, sonnen sich zahlreiche Seelöwen. Auf der Rückfahrt sehen Sie mit etwas Glück auch Pinguine und Blaufußtölpel. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

 3. Tag: Isabela – Santa Cruz: Besuch des Hochlandes von Santa Cruz und der Charles Darwin Station
Am frühen Morgen (inkl. Frühstückspaket) werden Sie mit einem Schnellboot zurück nach Puerto Ayora auf die Insel Santa Cruz gebracht. Anschließend fahren Sie in das Hochland von Santa Cruz, wo Sie die unterschiedlichen Vegetationszonen wahrnehmen werden, inkl. Zwillingskrater und Lavatunnel, wo Sie die Galapagos-Riesenschildkröte in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Mittagessen auf einer typischen Hacienda im Hochland eingeschlossen. Anschließend fahren Sie zurück nach Puerto Ayora und besuchen die Charles Darwin Station, welche zur Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Insel beiträgt. Hier finden Sie auch die berühmte Galapagos Riesenlandschildkröte. Anschließend kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.
Mittelklasse: 3 Übernachtungen im Hotel Flamingo 3* o.ä. mit Frühstück
Komfortklasse: 3 Übernachtungen im Hotel Sol y Mar 4* o.ä. mit Frühstück

4. Tag: Santa Cruz: Ganztägiger Bootsausflug zu einer weiteren Insel 
Nach dem Frühstück, nehmen Sie heute an einem ganztägigen Bootsausflug, inklusive Mittagessen an Bord, teil. Besuchen Sie eine der sehenswerten Inseln Seymour Nord, Süd-Plazas, Bartolome, Santa Fe oder den Drachenhügel. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

5. Tag: Santa Cruz: Ganztägiger Bootsausflug zur Insel Floreana 
Nach dem Frühstück, werden Sie mit dem öffentlichen Schnellboot werden sie zur Insel Floreana gebracht (ca. 2 Std. Fahrtzeit). Am Vormittag besichtigen Sie das Hochland der Insel Floreana. Eine 1,5- bis 2-stündige Wanderung führt Sie durch die Vegetation der Insel, vorbei an der einzigen Süßwasserquelle der Insel, zu den bekannten Piratenhöhlen. Am Nachmittag besuchen Sie die “Loberia”, eine kleine Halbinsel mit Seelöwen. Danach geht wieder zurück mit dem öffentlichen Schnellboot nach Santa Cruz. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

6. Tag: Santa Cruz – Heimreise 
Frühstück im Hotel. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Hause oder zu Ihrem nächsten Reiseziel. Von dort Weiterflug oder Rückflug, welchen wir gerne passend anbieten.

 

Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch ein entsprechendes Vor- oder Nachprogramm mit an!

Eingeschlossene Leistungen:

  • Begrüßung am Flughafen Baltra
  • Transfers bei An- und Abreise und Landsausflüge auf Galápagos
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • tägliches Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Fahrt mit dem Schnellboot zur Insel Isabela, auf Gruppenbasis
  • Ausflug zum Krater des Vulkans Sierra Negra
  • Besuch von Las Tintoeras (kleine Felseninsel)
  • Schnellbootüberfahrt Isabela - Santa Cruz, auf Gruppenbasis
  • Besuch des Hochlandes von Santa Cruz inkl. Zwillingskrater und Lavatunnel
  • Besuch der Charles Darwin Station
  • Ganztägiger Bootsausflug zu einer weiteren Insel inkl. Mittagessen
  • Ganztägiger Bootsausflug zur Insel Floreana, Schnellbootüberfahrt auf Gruppenbasis
  • Eintrittsgelder wie erwähnt

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • alle notwendigen Flüge innerhalb Südamerikas (Extra ausgewiesen)
  • Vor- und Nachübernachtungen und extra Transfers (bieten wir gerne passend an)
  • Transit Kontrollkarte von derzeit 20 USD
  • Nationalpark Galapagos Eintrittsgebühr von derzeit 100 USD
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder, Extras in den Hotels
  • Reiseversicherungen

Termine 2018:
12.11. | 26.11. |

Termine 2019: 
04.02. | 18.02. | 18.03. | 08.04. |
13.05. | 10.06. | 24.06. | 08.07. |
15.07. | 28.10. |

Preise gültig von November 2018 bis Oktober 2019:

Mittelklasse Hotels
€ 2.022,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.297,- pro Person im Einzelzimmer

Komfortklasse Hotels
€ 2.674,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.609,- pro Person im Einzelzimmer

Zusätzliche Flugkosten für alle notwendigen Inlandsflüge: 2018 (Preise 2019/2020 können sich ändern!)
€ 555,- pro Person (inklusive Q-Tax und aller nationalen Flughafensteuern)

Tourcode: ECU-RUND3