|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Flugpauschalreise Islands Naturgewalten – 8 Tage

Genießen Sie die besondere Atmosphäre der Mitternachtssonne bei einem nächtlichen Spaziergang entlang der langen Uferpromenade Reykjavíks. Eine unglaubliche Reise durch ein einzigartiges Land erwartet Sie - denn Island ist mehr als nur ein Reiseziel, Island ist ein Abenteuer.

1. Tag: Anreise
Flug von Berlin oder Düsseldorf nach Reykjavik werden Sie von der Reiseleitung (deutschsprachig) am Flughafen Keflavik in Empfangen genommen und zu dem ersten Hotel der Flugpauschalreise „Naturgewalten Islands“ gebracht.

2. Tag: Reykjavik
Sie können den ersten Urlaubstag gemütlich beginnen und den freien Vormittag in der Stadt nützen. Nach einem ersten Eindruck geht es am Nachmittag zu einer ausführlichen Stadtrundfahrt durch die weltweit nördlichste Hauptstadt. Wissenswertes aus Gegenwart und Vergangenheit erfahren Sie durch den Reiseführer.

3. Tag: Reykjavík – Akureyri (ca. 390 km)
Die Hauptstadt lassen Sie nun hinter sich, es geht durch den Walfjord Tunnel Richtung Norden. Auch das Tal Norðurárdalur , die Hochebene Holtavörðuheiðit und das Gebiet Skagafjördur bringen Sie immer nördlicher. Dort finden Sie auch Islands wohl bekannteste Pferdezuchten. Diese Ausblicke sind unvergesslich und begleiten Sie durch die wechselnde Landschaft. Die Stadt Akureyri ist Ihr Tageesziel. Sie erreichen die am Fjord Eyafjörður liegenden Stadt über die Hocheben Öxnadalsheiði. In dieser Region gibt es auch Ihr Abendessen und zwei Übernachtungen.

4. Tag: Akureyri – Mývatn-Gebiet – Akureyri (ca. 190 km)
Der See Mývatn und seine Umgebung bieten Naturwunder in einem Facettenreichtum wie kaum ein zweites Mal auf Island zu finden. Der heutige Tag ist für dieses vulkanisch aktive und wunderschöne Gebiet reserviert. Ob die Pseudokrater in Skútustaðir oder das Lavalabyrinth in Dimmuborgir Ihnen besser gefällt, können Sie selbstentscheiden. Die kochenden Schlammquellen und Solfataren im farbenprächtigen Hochtemperaturgebiet Námaskarð oder die unwegsamen Lava-Felder, die dem Vulkan Krafla mit seinem letzten Ausbruch 1984 zuzuschreiben sind sollte Sie nicht vergessen. Bevor es zurück nach Akuyeri geht machen Sie einen Zwischenstopp am Goðafoss Wasserfall. Anschließend gibt es noch ein Abendessen, Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag – Region Akureyri – Hochlandpiste Kjölur – Gullfoss – Geysir – Thingvellir – Region Reykjavik/Hafnarfjördur (ca. 450 km)
Über die alte Verbindungsstraße zwischen Nord und Süd führt nun der Weg über das karge Zentralhochland Islands, wo die Sicht bei günstigem Wetter schier unendlich ist. Vergessen Sie Ihre Handtücher nicht! In den natürlichen heißen Quellen in der Hochlandoase Hveravellir können Sie ein entspannendes Bad nehmen. Weiter geht’s zum Goldenen Ring, der die berühmtesten Attraktionen Islands beherbergt. Zuerst erwartet Sie der Wasserfall Gullfoss, auch der goldene Wasserfall genannt, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt. Der Anblick der Wassermassen, die sich tosend in die Tiefe stürzen ist schlichtweg beeindruckend. Ganz in der Nähe des imposanten Wasserfalls befindet sich das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur. Hier können Sie Zeuge eines eindrucksvollen Naturschauspiels werden: die Springquelle Strokkur schießt in regelmäßigen Abständen eine kochende Wasserfontäne von bis zu 35 m Höhe in den Himmel. Im Nationalpark Thingvellir, den Sie im Anschluss besuchen, wurde in den Vierzigerjahren die Republik Island ausgerufen. Ebenso bedeutsam ist das Gebiet wegen seiner Landschaft. An der Felsspalte Almannagjá können Sie die Urgewalten unserer Erde förmlich spüren. Hier sehen Sie, wie weit sich die amerikanische und die eurasische Kontinentalplatte bisher auseinander bewegt haben. Kaum zu glauben, dass Sie zwischen den beiden Kontinenten spazieren gehen können. Im Anschluss geht es zurück die Hauptstadt Reykjavík. Die Übernachtung erfolgt in Reykjavík/Hafnarfjördur.

6. Tag – Region Reykjavík/Hafnarfjördur
Der heutige Tag steht Ihnen in Reykjavík zur freien Verfügung. Was möchten Sie unternehmen? Sie können bei einem Spaziergang durch die charmante Stadt den Kontakt zu den Einheimischen suchen. Ein tolles Erlebnis ist auch eine spannende Walbeobachtungstour (vorab buchbar, ca. 90 € pro Person, Dauer ca. 3 Stunden). Mit einem Boot fahren Sie hinaus in die Bucht vor Reykjavík. In der Ferne können Sie vielleicht schon eine Finne erahnen, die die raue Wasseroberfläche durchstößt. Eine Begegnung mit den gigantischen Meeressäugern wird garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis! Auf Wunsch entdecken Sie das Gebiet Borgarfjördur (vorab buchbar, ca. 135 € pro Person). Am Morgen geht es den Walfjord entlang, der für seine bestechend schöne Landschaft bekannt ist. Dort Besuch des familiengeführten Bauernhofes Bjarteyjarsandur. Hier begegnet man zahlreichen Tieren und erfährt viel über nachhaltige ökologische Landwirtschaft. Als eine kleine Stärkung gibt es Kaffee/Tee und hausgebackenes Gebäck/Kuchen. Die Fahrt geht weiter in das Gebiet des Borgarfjords. Es wird bei Europas größter Heißwasserquelle Deildartunguhver, Halt gemacht. Dann geht es nach Reykholt und anschließend zu den sagenhaft schönen Lava-Wasserfällen Hraunfossar und Barnafoss. Zurück geht es dann durch den Tunnel unter dem Walfjord hindruch. Übernachtung in der Region Reykjavík/Hafnarfjördur.

7. Tag – Region Reykjavík/Hafnarfjördur
Auch heute können Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Haben Sie schon ein paar Vokabeln auf Isländisch gelernt? „Góðan daginn!“ heißt beispielsweise „Guten Tag!“. Wenn Sie möchten können Sie heute einen Ausflug auf die Halbinsel Snæfellsnes im Westen Islands buchen. Aufgrund ihrer vielfältigen Naturerscheinungen wird Sie auch „Island en miniature“ genannt (im Voraus buchbar, ca. 160 € pro Person). Alternativ können Sie am Vormittag auf Wunsch auch an einer erlebnisreichen Reittour teilnehmen. Auf dem Rücken der Pferde führt Sie der Ritt in die Lavafelder um den Vulkan Helgafell (buchbar vor Ort, ca. 100 €, Dauer ca. 2 Stunden). Übernachtung in der Region Reykjavík/Hafnarfjördur.

8. Tag – Ankunft
Am frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland und Ankunft am gleichen Tag.

 

Hinweis:
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Charterflug von Düsseldorf oder Berlin nach Keflavík und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • 5 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels in der Region Reykjavík /Hafnarfjördur
  • 2 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels in der Region Akureyri
  • 7 x Frühstück und 2 x Abendessen (Tag 3 + 4)
  • Stadtrundfahrt in Reykjavík
  • Hochlandgebühr Hveravellir
  • 1 Reiseführer Island pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ausflug Snæfellsnes pro Person 160 €
  • Ausflug Borgafjördur pro Person 135 €
  • Ausflugspaket Snæfellsnes und Borgafjördur pro Person 290 €
  • Ausflug Secret Lagoon pro Person 100 €
  • Walbeobachtung pro Person 90 €
  • Weitere Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben aller Art

Termine ab/bis Düsseldorf und ab/bis Berlin

Saison A:
26.06.18 | 03.07.18 | 10.07.18

Saison B:
17.07.18 | 24.07.18 | 07.08.18

Saison C:
14.08.18 | 21.08.18

Saison D:
28.08.18

Saison E:
04.09.18 | 11.09.18

ab/bis Düsseldorf

Saison A:
€ 1.829,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.428,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B:
€ 2.029,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.628,- pro Person im Einzelzimmer

Saison C:
€ 1.929,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.528,- pro Person im Einzelzimmer

Saison D: 
€ 1.729,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.328,- pro Person im Einzelzimmer

Saison E:
€ 1.629,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.228,- pro Person im Einzelzimmer

ab/bis Berlin Preise auf Anfrage!!

Tourcode: RSI007