|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Entdeckungsreise Afrika von Windhoek bis VicFalls – 21 Tage

Auf dieser Kleingruppenreise Afrika mit max. zwölf Teilnehmern haben Sie die einmalige Möglichkeit drei Länder zu besuchen und dabei mitten in der Natur zu sein. Von den Victoria Falls in Zimbabwe geht es über den Caprivistreifen zum Etosha Park und über das Damaraland, Swakopmund und die Sossusvlei Dünen in Namibia bis zum Okavango Delta in Botswana. Rückkehr wieder zum Ausgangspunkt. Erleben Sie Afrika!

1. Tag: Windhoek
Nach Ankunft am Flughafen Windhoek (Flüge bieten wir gerne mit an) werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Der Nachmittag steht Ihnen dann komplett zur freien Verfügung. Treffen mit dem Guide um 18:00 Uhr. Übernachtung im Terra Africa Guest House mit Frühstück

2./3. Tag: Windhoek – Sossusvlei
Heute führt der Weg in den Süden Namibias, dem Namib Naukluft Nationalpark, wo Sie die kommenden 2 Nächte verbringen. Am nächsten Morgen heißt es früh aufstehen, denn Sie besuchen die höchsten Sanddünen der Welt in Sossusvlei und Deadvlei. Zum Sonnenaufgang und -untergang bieten sich fantastische Fotomöglichkeiten der bis zu 300 m hohen Dünen. Sie besuchen auch den Sesriem Canyon, der vor Millionen von Jahren vom Tsauchab Fluss geformt wurde. 2 Übernachtungen im Agama River Camp mit Halbpension

4. Tag: Sossusvlei – Swakopmund
Heute durchfahren Sie den Namib Naukluft Nationalpark auf dem Weg nach Swakopmund. Die Tiere dieser rauen Landschaft sind Oryx, Springbock und Zebra. Sie sehen ebenfalls die Welwitschia Mirabilis, eine einzigartige Pflanze, die nur hier anzutreffen ist. Auf dem Weg halten wir in dem kleinen Städtchen Walvis Bay, wo Sie unter anderem viele Flamingos in der Lagune sichten können. Am Nachmittag kommen Sie in der Küstenstadt Swakopmund an, wo Sie die Schönheit und die Strände dieser „deutschen“ Stadt genießen können. 2 Übernachtungen im Alte Brücke Resort mit Frühstück  

6. Tag: Swakopmund – Etosha Nationalpark
Heute lassen Sie die Küste hinter sich und fahren in Richtung Etosha Nationalpark – Namibias bekanntestes Reiseziel. Hier verbringen Sie die Nacht in der Nähe des Parks und genießen die wunderbare Lage. Übernachtung in der Toshari Lodge mit Halbpension

7./8. Tag: Etosha Nationalpark
Die Reise führt Sie nun in den Nationalpark und es geht auf Pirschfahrt. Erleben Sie atemberaubende Momente, wenn Sie unter anderem Leoparden, Löwen, Elefanten oder auch Nashörner entdecken. Sogar in der Nacht kann man hier Tiere an beleuchteten Wasserlöchern beobachten. 2 Übernachtungen im Namutoni Camp mit Halbpension

9. Tag: Etosha Nationalpark – Okavango River
Sie lassen den Etosha Nationalpark hinter sich und fahren durch das Buschmannsland bis zum Mbunza Living Museum. Freuen Sie sich darauf, einen Einblick in die Tradition und Kultur der Kavango-Völker zu ergattern und lernen Sie einiges über die ursprüngliche Lebensweise. Am Nachmittag geht es weiter zur Unterkunft. Übernachtung in der Kaiosi River Lodge mit Halbpension

10. Tag: Okavango River – Caprivi Region
Am Morgen haben Sie Zeit für optionale Aktivitäten z.B. Bootsfahrt von der Unterkunft aus. Danach brechen Sie auf nach Mahangu, am Okavango River gelegen. Dort genießen Sie am Nachmittag die Fahrt zu den bekannten Popa Falls. 2 Übernachtungen in der Nunda River Lodge mit Halbpension

11. Tag: Caprivi Region
Sie besuchen heute Mahangu und genießen eine Pirschfahrt durch den Greater Bwabwata Natinoalpark, der zwischen dem Kavango und Kwando River liegt. Hier haben Sie die Gelegenheit, verschiedene Antilopenarten, Elefanten und Büffel zu sehen. Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag: Caprivi Region – Maun
In Richtung Süden erreichen Sie am heutigen Tag Maun, das sogenannte Tor zum berühmten Okavango Delta. Hier steht Ihnen der restliche Tag für optionale Aktivitäten oder zur Entspannung zur Verfügung. Übernachtung in der Thamalakane River Lodge mit Frühstück

13. Tag: Maun – Greater Moremi 
Heute geht es mit einem einheimischen Guide aus Botswana weiter, der Sie mit auf ein Mokoro – ein spezielles Boot, das für das Okavango Delta typisch ist. Dabei geht es durch die dichte Flora des Deltas mit seiner reichen Tierwelt. Anschließend geht die Fahrt weiter zur nächsten Unterkunft in der Region Greater Moremi. Abends geht es durch die nächtliche Landschaft auf Safari. 2 Übernachtungen im Bedouin Bush Camp mit Vollpension

14. Tag: Greater Moremi
Der heutige Tag ist weiteren Pirschfahrten gewidmet. In einem offenen Safari-Fahrzeug geht es vormittags und nachmittags durch das Wildreservat. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Greater Moremi – Nata
Sie lassen den Busch nun hinter sich und die Reise führt in Richtung Osten zu den Makgadikgadi Pfannen. Früher fand man hier einen riesigen Fluss, heute entdecken Sie die beeindruckenden Salzpfannen, die davon noch übrig sind. Außerdem steht ein Besuch des Nata Vogelschutzzentrums auf dem Programm. Übernachtung in der Nata Lodge mit Halbpension

16./17. Tag: Nata – Chobe
Weiter geht es in nördlicher Richtung nach Kasane, dem Tor zum Chobe National Park. Chobe, mit 10.566 km² der zweitgrößte Nationalpark Botswanas, hat eine der größten Konzentration an Elefanten auf dem afrikanischen Kontinent. Der Nachmittag steht Ihnen für zahlreiche optional angebotene Aktivitäten oder zum Entspannen am Pool zur Verfügung. Am nächsten Tag gehen Sie auf eine Morgenpirschfahrt in der Hoffnung, viele Wildtiere zu beobachten. Am Nachmittag erleben Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, eine der besten Möglichkeiten, den Tieren beim Trinken zuzusehen. 2 Übernachtungen in der Chobe Safari Lodge mit Halbpension

18./19.  Tag: Chobe – Hwange Nationalpark
Heute verlassen Sie Chobe und fahren über die Grenze nach Simbabwe zum Hwange Nationalpark. Dieser gilt als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete des Kontinents und man findet hier zahlreiche Elefanten-, Büffel-, Zebra- und Giraffenherden. Desweiteren gibt es Raubtiere, gefährdete Tierarten und eine vielfältige Vogelwelt. 2 Übernachtungen im Sable Sands (Zelt-Chalets) mit Halbpension

20. Tag: Hwange Nationalpark – Victoria Falls
Weiter geht die Fahrt zum Endziel Ihrer Reise: den mächtigen Victoria Falls. Am Nachmittag steht eine wunderbare Bootsfahrt über den Zambezi-River an – der Rest des Tages bleibt Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in der Ilala Lodge mit Frühstück

21. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück endet Ihre 21-tägige Reise. Zurück bleiben viele unvergessliche und unbeschreibliche Erinnerungen, gefüllt mit allem, was der afrikanische Kontinent Ihnen zu bieten hat. Rückreise (bieten wir gerne mit an) und Ende dieser Kleingruppenreise Afrika.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 21-tägige Rundreise im klimatisierten Reisefahrzeug mit englischsprachiger Reiseleitung
  • 20 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Unterkünften
  • Parkgebühren & Aktivitäten
  • 20x Frühstück, 16x Mittagessen, 15x Abendessen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne passend an)
  • Vor- und Nachübernachtung (bieten wir gerne passend an)
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Termine 2019/2020

11.11.-01.12.19
14.11.-04.12.19
08.12.-28.12.19

20.01.-09.02.20
18.02.-09.03.20
27.03.-16.04.20
09.04.-29.04.20
25.05.-14.06.20
04.06.-24.06.20
29.06.-19.07.20
17.07.-06.08.20*
28.07.-17.08.20
10.08.-30.08.20*
19.08.-08.09.20
05.09.-25.09.20
17.09.-07.10.20*
03.10.-23.10.20*
20.10.-09.11.20
26.10.-15.11.20
09.11.-29.11.20
14.11.-04.12.20
08.12.-28.12.20

*= garantierte Abfahrt
farbig = deutschsprachige Reiseleitung

Preise 2019

€ 4.100,- pro Person im Doppelzimmer
€ 4.960,- pro Person im Einzelzimmer
€   320,- pro Person Local Payment
€    60,- pro Person Aufpreis für deutschsprachige Tour

Preise 2020

€ 4.429,- pro Person im Doppelzimmer
€ 5.289,- pro Person im Einzelzimmer
€     105,- pro Person Aufpreis deutschsprachige Reiseleitung

Tourcode: FWDHBEA