|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

World in One Country – 19 Tage

Diese Kleingruppenreise Südafrika als Abenteuertour mit max. 14 Personen entführt Sie zu allen Highlights, die Südafrika zu bieten hat. Sie sehen hier neben dem Krüger Nationalpark auch Swaziland und Lesotho, sowie die Drakensberge und die Gardenroute bis nach Kapstadt. Übernachtet wird in festen, aber einfach ausgestatteten Unterkünften.

1. Tag: Johannesburg
Beginn der Kleingruppenreise Südafrika. Nachdem Sie am Flughafen angekommen sind werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Anschließend haben Sie Zeit, um sich von dem langen Flug zu erholen. Gegen 18:00 Uhr treffen Sie dann Ihren Guide und die restlichen Reiseteilnehmer.
Übernachtung im Safari Club oder ähnlich

2. Tag: Johannesburg – Mpumalanga
Sie verlassen Johannesburg frühmorgens (ca. 06:30 Uhr) und fahren nach Osten nach Mpumalanga. Hier sehen Sie eine vielfältige Landschaft. Ihr heutiges Ziel ist Hazyview, etwas außerhalb vom Kruger Nationalpark gelegen. Distanz: 380 km
Unterkunft: Graskop Hotel oder ähnlich (F)

3./4. Tag: Mpumalanga – Krüger Nationalpark
Sie verlassen Ihre Unterkunft am frühen Morgen und erkunden die Höhepunkte der Panoramaroute wie z.B. das Gottes Fenster oder die ,,Potholes“ am Blyde River Canyon. Am heutigen Nachmittag beginnt Ihr Safari-Abenteuer im bekannten Krüger Nationalpark. Es ist das Land der wilden Tiere und während aufregenden Pirschfahrten lassen sich diese ausgezeichnet beobachten. Sie versuchen Löwen, Nashörner, Elefanten und viele andere Tiere, die in dieser unberührten afrikanischen Wildnis zu Hause sind, zu entdecken. Morgendliche und abendliche Safaris bringen Sie auch am zweiten Tag ganz nah an die ,,Big Five“. Distanz: 250 km
Unterkunft: Berg en Dal Camp (F)

5./6. Tag: Krüger Nationalpark – Swaziland
Heute überschreiten wir die Grenze ins das Königreich Swaziland, regiert von King Mswati III, einer von 3 Monarchien in Afrika. Sie werden zwei Nächte in dem Milwane Wildtierschutzgebiet verbringen, Swazilands erstes Schutzgebiet, gelegen im ,,Dorf des Himmels“. Neben einer reichen Vogelwelt gibt es eine Vielzahl an Tierarten, zum Bespiel Nilpferde, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopen, welche Sie hoffentlich auf dem geführten Spaziergang am Nachmittag sehen können. Am nächsten Tag besuchen wir das Umphakatsi Chief’s Gehöft, was eine interaktive Erfahrung ist, wo Sie ihr Geschick beim Schleifen beweisen, Körbe aus Gras flechten, oder den Kindern von Swazi beim Tanzen und Singen zu sehen können. Ein Probierangebot der örtlichen Speisen ist vorbeitet.
Distanz: 150 km
Unterkunft: Milwane Restcamp oder ähnlich (Tag 5: F | Tag 6: F,M)

7./8. Tag: Swaziland – Zululand
Nach unserem Besuch auf dem Handwerksmarkt kehren wir heute zurück nach Südafrika über Kwa-Zulu Natal. Am Nachmittag machen wir uns auf unseren Weg nach The iSimangaliso Wetland Park, Südafrikas erstes Weltkulturerbe. Hier genießen Sie einen Bootstrip auf der St Lucia Mündung, bei dem Sie nah an Flusspferde und Krokodile herangelangen. Den nächsten Tag verbringen wir im Hluhluwe Game Reserve und erkunden diesen Nationalpark auf einer Pirschfahrt. Das Hluhluwe Game Reserve ist das älteste Reservat in Afrika und ist ein sicherer Zufluchtsort für die vom aussterbenbedrohten weißen und schwarzen Nashörnern. Distanz: 440 km
Unterkunft: Ezulwini Lodge oder ähnlich (Tag 7: F,A | Tag 8: F,M,A)

9./10. Tag: Zululand – Drakensberge
Wir brechen heute sehr zeitig auf und haben eine lange Fahrt vor uns. Unser heutiges Ziel sind die nördlichen Drakensberge und der Royal Natal Nationalpark. Wir erreichen unsere Unterkunft am späten Nachmittag. Den zweiten Tag verbringen wir mit Wanderungen in dieser Region – genießen die Bergluft und den atemberaubenden Anblick der Flüsse und Berge, die diese Region auszeichnen. Distanz: 540 km
Unterkunft: The Cavern oder ähnlich (Tag 9: F,A | Tag 10: F,M,A)

11./12. Tag: Drakensberge – Lesotho
Am 10. Tag überqueren wir die Grenze nach Lesotho und durchfahren im Anschluss die traumhafte Landschaft dieses malerischen Berglandes. Nach einem langen Tag erreichen wir die Malealea Lodge wo wir 2 Nächte verbringen. Malealea befindet sich einem etwas abgelegenen Teil Lesothos. Hier haben wir die Gelegenheit, das traditionelle Leben der Basotho zu erleben. Am 11. Tag entdecken wir auf einer Wanderung mit Basotho-Ponys die wunderschöne Landschaft, die Lesotho zu bieten hat. Distanz: 420 km
Unterkunft: Malealea Lodge oder ähnlich (F)

13. Tag: Lesotho – Cradock
Heute verlassen wir Lesotho und kehren nach Südafrika zurück. Das Tagesziel unserer Kleingruppenreise Südafrika ist heute das historische Karoodorf Cradock, welches für Karoo-Spezialitäten und seine freundlichen Einwohner bekannt ist. Distanz: 415 km
Unterkunft: Die Tuishuise oder ähnlich (F)

14. Tag: Cradock – Addo Elephant Nationalpark
Unser heutiges Ziel ist ein einzigartiges Wildnisgebiet, welches speziell für seine großen Elefantenherden bekannt ist. Es handelt sich um das Naturschutzgebiet des Addo Elephant Nationalparks. Wir begeben uns auf Safaris auf der Suche nach Elefanten, Löwen, Spitzmaulnashörnern, Leoparden und Büffeln. Distanz: 300 km
Unterkunft: Addo Elephant Rest Camp oder ähnlich (F)

15./16. Tag: Addo Elephant Nationalpark – Tsitsikamma Nationalpark
Der Tsitsikamma Forest umsäumt unsere Unterkunft am Storms River. Es gibt Wanderwege entlang der gleichnamigen Schlucht und auch entlang der Felsküste. Distanz: 240 km
Unterkunft: Tsitsikamma Village Inn oder ähnlich (F)

17. Tag: Karoo – Kleingruppenreise Südafrika
Nachdem wir heute ‚The Heads‘ in Knysna, einer Lagunen-Stadt, besucht haben, reisen wir über die Outeniqua Berge weiter in die Kleine Karoo. In Oudtshoorn besichtigen wir dann auch die berühmten Cango Caves, riesige Tropfsteinhöhlen. Distanz: 250 km
Unterkunft: Turnberry Boutique Hotel oder ähnlich (F)

18./19. Tag: Oudtshoorn – Kapstadt
Auf unserer Busrundreise Südafrika geht es nun nach Kapstadt. Unterwegs besuchen wir ein Weingut nahe Stellenbosch zur Weinprobe. Wir erkunden Kapstadt und die vielen Attraktionen dort: Cape Point, Kap der Guten Hoffnung, Hout Bay und Chapman’s Peak (wetterbedingt). Optional haben wir auch die Möglichkeit, Robben Island zu besuchen (auf eigene Kosten). Distanz: 450 km
Unterkunft: The Townhouse Hotel oder ähnlich (F)

20. Tag: Kapstadt – Abreise
Wenn wir möchten und natürlich auch abhängig von den jeweiligen Flugzeiten, kann man heute noch auf den Tafelberg (Seilbahn nicht im Preis enthalten). Ein Fahrer bringt uns pünktlich zum Flughafen. Ende der Kleingruppenreise Südafrika.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 19 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Unterkünften
  • Transfer im voll ausgestatteten Safarifahrzeug (Toyota Quantum oder ähnliches)
  • 19x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Aktivitäten & Parkeintritte wie oben aufgeführt
  • Professioneller Guide (englischsprachig oder deutschsprachig, je nach Termin)
  • Flughafentransfer am Anreise und Abreisetag (Shuttle)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflüge (bieten wir gerne passend an)
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Deutschsprachig:
19.09.17 | 04.10.17* | 07.11.17 | 07.02.18 | 22.02.18 | 18.04.18 | 21.07.18 | 19.09.18 | 04.10.18* | 07.11.18 |

Englischsprachig:
09.06.17 |30.06.17*| 04.08.17 | 11.08.17 |01.09.17 | 10.10.17 | 01.11.17 |24.11.17 | 15.12.17* | 20.12.17 | 17.01.18* | 15.03.18* | 19.05.18 | 09.06.18 | 30.06.18*| 04.08.18 | 11.08.18 | 01.09.18 | 10.10.18 | 12.10.18* | 01.11.18 | 24.11.18 | 15.12.18* | 20.12.18 |

* Garantierte Durchführung

Preise für 2017:
€ 2.289,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.835,- pro Person im Einzelzimmer

Aufpreis:
€ 60,- Aufpreis deutschsprachige Termine
€ 200,- Aufpreis Abendessen (Tag 2-8 & 11-17)

Preise für 2018:
€ 2.440,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.049,- pro Person im Einzelzimmer

Aufpreis:
€ 60,- Aufpreis für deutschsprachige Termine
€ 115,- Aufpreis für Abendessen (Tag 5-8 & 11-13)

Tourcode: FJNBB1