|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

World in One Country – 20 Tage

Erleben Sie auf dieser Rundreise von Johannesburg bis Kapstadt die Welt in einem Land! Nirgendwo geht dies so gut wie im vielfältigen Südafrika, denn nicht umsonst gilt das Land als eines der facettenreichsten weltweit. Entdecken Sie etwa 3.000 Kilometer Küstenlinie entlang zwei verschiedener Ozeane, verborgene Regenwälder, weite Savannen-Ebenen und schneebedeckte Gipfel. Nicht fehlen darf in Südafrika natürlich auch eine atemberaubende Safari mit zahlreichen, seltenen Tierarten.

1. Tag: Anreise nach Johannesburg
Nachdem Sie am Flughafen von Johannesburg angekommen sind (Flüge bieten wir gerne mit an), werden Sie abgeholt und zur Unterkunft gebracht. Hier steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Sie können an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen, welche Sie am besten schon vorab buchen sollten. Preise sind auf Anfrage – geben Sie uns einfach Bescheid. Möglich ist der Besuch des Apartheid Museums, eine Gold Reef City Tour oder auch eine allgemeine Stadtrundfahrt. Alternativ können Sie an einem Ausflug zur Township Soweto teilnehmen, das Lesedi Cultural Village besuchen oder die Sun City Tour mitmachen. Abends werden Sie Ihre Gruppe und die Reiseleitung bei einem ersten Treffen kennenlernen. Übernachtung im Safari Club mit Frühstück

2. Tag: Johannesburg – Mpumalanga (ca. 385km)
Früh am Morgen starten Sie heute Ihre Rundreise mit der Fahrt in Richtung Osten in die Provinz Mpumalanga. Die Region ist geprägt von beeindruckenden Bergen, spektakulären Pässen sowie malerischen Tälern mit Flüssen und Wasserfällen. Ihr Ziel ist heute das Städtchen Graskop in den Drakensbergen, ein wunderbarer Ausgangspunkt zur Panorama Route und dem Krüger Nationalpark. Übernachtung im Graskop Hotel mit Frühstück

3./4. Tag: Mpumalanga – Krüger Nationalpark (ca. 250km)
Heute starten Sie mit der Fahrt entlang der malerischen Panorama Route, eines der beliebtesten Ziele Südafrikas. Sie besuchen den Blyde River Canyon, der als drittgrößte Schlucht der Welt zählt, halten an den Felsformationnen der Bourke´s Luck Potholes und fahren nach dem Mittagessen zum weltberühmten Krüger Nationalpark. Hier verbringen Sie zwei Nächte und dürfen sich so auf die atemberaubende Tierwelt Südafrikas freuen. Morgens und abends geht es auf Pirschfahrt im Reisefahrzeug – oder gegen Aufpreis im offenen Safari-Fahrzeug. 2 Übernachtungen im Berg en Dal Camp mit Frühstück

5./6. Tag: Krüger Nationalpark – Swaziland (ca. 190km)
In Richtung Süden verlassen Sie heute Südafrika und fahren über die Grenze in das Königreich Eswatini, welches bis 2018 noch Swaziland hieß. Erleben Sie die Tradition und Kultur dieses einzigartigen Landes, auf welche die Einheimischen so stolz sind. Sie verbringen beide Nächte in einem Wildreservat, das das erste von Swaziland war und sich im sogenannten Himmelstal befindet. Hier kann man eine vielfältige Vogelwelt sowie zahlreiche wilde Tierarten beobachten – unter anderem Giraffen, Zebras, Nilpferde und verschiedene Antilopenarten. Bei einem Spaziergang am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit dazu. Am nächsten Tag steht der Besuch eines Hofes des Umphakatsi Häuptlings auf dem Programm. Hier haben Sie die Gelegenheit, Mais zu mahlen oder Berggras zu flechten. Außerdem dürfen Sie verschiedene lokale Speisen probieren. 2 Übernachtungen im Mlilwane Rest Camp mit Frühstück und Mittagessen

7./8. Tag: Swaziland – Zululand (ca. 440km)
Am Vormittag steht der Besuch eines Handwerksmarkts auf dem Programm. Anschließend geht es zurück nach Südafrika und durch die Provinz KwaZulu Natal. Hier erkunden Sie am nächsten Tag den Hluhluwe Imfolozi Nationalpark bei einer Pirschfahrt. Das Reservat ist das älteste in Südafrika und für seine Nashörner bekannt. Nachmittags geht es zu einem Ausflug zum iSimangaliso Wetland Park. Dieser wurde von der UNESCO als Welterbe ernannt und Sie genießen eine Bootsfahrt auf der Fluss-Mündung, wo Sie nah an die Flusspferde und Krokodile hinkommen. 2 Übernachtungen in der Ezulwini Lodge mit Frühstück

9./10. Tag: Zululand – Drakensberge (ca. 540km)
Die Reise führt Sie heute in Richtung Landesinnere zu den imposanten Drakensbergen. Die Region mit ihren riesigen Bergketten, dichten Wäldern und frischen Gebirgsbächen wird Sie begeistern. Das Gebirge ist das höchste in Südafrika und wurde ebenfalls als Welterbe anerkannt. Bei geführten Wanderungen erkunden Sie die Gegend. 2 Übernachtungen im The Cavern mit Vollpension

11./12. Tag: Drakensberge – Lesotho (ca. 420km)
Es geht in ein weiteres Königreich, das sich innerhalb von Südafrika befindet: nach Lesotho. Erleben Sie hier eine Fülle an alter Kultur, Flora und Fauna und wunderschöne Naturdenkmäler. Malealea liegt inmitten einer abgelegenen Region des Westens und hier können Sie die Traditionen der Basotho kennenlernen. Dabei darf natürlich ein Ponyausritt nicht fehlen – die robusten Tiere sind Haupt-Transportmittel der Basotho. 2 Übernachtungen in der Malealea Lodge mit Frühstück

13. Tag: Lesotho – Cradock (ca. 420km)
Ihr heutiges Ziel befindet sich wieder in Südafrika. Das historische Städtchen Cradock ist bekannt für seine Gastfreundschaft und wunderschöne Sternennächte. Außerdem ist die Stadt ein wichtiges Zentrum für die Landwirtschaft und in der Altstadt findet man zudem schöne, alte Häuser. Übernachtung im Die Tuishuise mit Frühstück

14. Tag: Cradock – Addo Elephant Nationalpark (ca. 300km)
Nach dem Frühstück fahren Sie heute weiter bis zum Addo Elephant Nationalpark, der – wie der Name schon sagt – für seine Elefanten bekannt ist. Zudem kann man aber auch Spitzmaulnashörner, Büffel, Löwen und Leoparden besuchen. Eine Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug ist wieder gegen Aufpreis möglich. Abends haben Sie die Möglichkeit, die nachtaktiven Tiere am beleuchteten Wasserloch zu sehen. Übernachtung im Addo Elephant Rest Camp mit Frühstück

15./16. Tag: Addo Elephant Nationalpark – Tsitsikamma Nationalpark  (ca. 240km)
Am Morgen erreichen Sie die Küste der wunderschönen Garden Route. Ihr Ziel ist Storms River, das im Herzen des Tsitsikamma Nationalparks liegt. Auf dem Programm steht eine einfache Wanderung, bei der Sie den Wald und die Felsenküste erkunden. Wem nach etwas mehr Adrenalin ist, der kann optional auch den höchsten Bungee-Jump der Welt unternehmen. 2 Übernachtungen im Tsitsikamma Village Inn mit Frühstück

17. Tag: Tsitsikamma Nationalpark – Oudtshoorn (ca. 280km)
Zunächst geht es zur Lagunenstadt Knysna, wo Sie die sogenannten „Knysna Heads“ besuchen, welche die Lagune von beiden Seiten einrahmen. Danach haben Sie die Möglichkeit, zu einer Austernverkostung, für die Knysna berühmt ist. Nicht umsonst findet hier jährlich ein Austernfestival statt. Anschließend führt die Reise über die Outeniqua Berge in die Halbwüste der Kleinen Karoo. In der Nähe von OUdtshoorn steht ein Besuch der Tropfsteinhöhlen Cango Caves auf dem Programm. Übernachtung im Turnberry Boutique Hotel mit Frühstück

18./19. Tag: Oudtshoorn – Kapstadt (ca. 450km)
Heute geht es zunächst in Richtung Westen bis nach Stellenbosch, ein historisches Universitätsstädtchen in der südafrikanischen Weinregion. Hier besuchen Sie eines der zahlreichen Weingüter und nehmen an einer Weinprobe mit Weinkellertour teil. Der Nachmittag steht dann in der Trendmetropole Kapstadt zur freien Verfügung. Am besten Sie genießen die Zeit ein wenig am Strand oder unternehmen eine Shopping-Tour durch die Victoria & Alfred Waterfront. Der zweite Tag steht ebenfalls für optionale Aktivitäten zur Verfügung. Es gibt einen ganztägigen Ausflug in die Weinregion oder auch eine Fahrradtour im Weingebiet. Alternativ können Sie Kapstadt bei einer Radtour erkunden, an einer Township Tour teilnehmen oder auf Walbeobachtungstour gehen. Zudem gibt es in Gaansbai Shark Cage Diving für Mutige. 2 Übernachtungen im The Townhouse Hotel mit Frühstück

20. Tag: Heimreise
Bis zur Abreise können Sie auch den heutigen Tag noch für letzte Aktivitäten und Erkundungen nutzen. Später werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen in Eigenregie zurück (Flüge bieten wir gerne mit an). Ende der Kleingruppenreise Südafrika.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 20-tägige Rundreise mit englisch- bzw. deutschsprachiger Reiseleitung im klimatisierten Reisefahrzeug von Johannesburg nach Kapstadt inkl. Flughafentransfers
  • 19 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Unterkünften mit eigenem Bad
  • 19x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Aktivitäten, Pirschfahrten & Parkeintritte laut Verlauf
  • 1 Reiseführer Südafrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne für Sie an)
  • Aufpreis für Abendessen (Tag 5-8 & 11-13): 120€ pro Person
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten

Deutschsprachig:
19.09.18 |

Englischsprachig:
12.10.18* | 15.12.18* | 20.12.18* |

* Garantierte Durchführung

16.01.-04.02.19*
06.02.-25.02.19
20.02.-11.03.19
13.03.-01.04.19*
11.04.-30.04.19
15.05.-03.06.19
09.06.-28.06.19
26.06.-15.07.19*
17.07.-05.08.19
01.08.-20.08.19
14.08.-02.09.19
02.09.-21.09.19
25.09.-14.10.19
03.10.-22.10.19*
09.10.-28.10.19
23.10.-11.11.19*
30.10.-18.11.19
06.11.-25.11.19
21.11.-10.12.19
17.12.-05.01.19*
22.12.-10.01.20

*garantierte Termine
farbig = mit deutschsprachiger Reiseleitung

Preise 2018:
€ 2.440,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.049,- pro Person im Einzelzimmer

Aufpreis:
€ 60,- Aufpreis für deutschsprachige Termine
€ 115,- Aufpreis für Abendessen (Tag 5-8 & 11-13)

Preise 2019:
€ 2.695,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.380,- pro Person im Einzelzimmer

€ 100,- pro Person Aufpreis für deutschsprachig geführte Termine

Tourcode: FJNBB1