|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Kolumbiens Vogelarten: "Vogelbeobachtung im karibischen Norden" - 7 Tage Rundreise

Kolumbiens Vogelpopulation zählt zu den artenreichsten der Erde. Auf dieser speziellen Rundreise durch den karibischen Norden Kolumbiens lernen Sie eine Vielzahl endemischer Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum kennen. Dabei werden Sie von einem international bekannten Vogelexperten auf der Tour durch mehrere Reservate begleitet.

1. Tag: Santa Marta
Begrüßung und Abholung am Flughafen von Santa Marta und Transfer in ein Hotel an den Stränden Playas del Rodadero. Abendessen nicht inklusive. Übernachtung im HOTEL CASA VERDE. (F)

2. Tag: Santa Marta – Isla de Salamanca – Minca
Wir brechen früh morgens gegen fünf Uhr auf und fahren mit dem Boot auf das Reservat der Isla de Salamanca. Das Frühstück nehmen wir unterwegs ein (inklusive). Auf der Insel angekommen, unternehmen wir einen Rundgang auf Holzstegen durch die üppigen Mangrovenwälder, bis wir einen Observationspunkt erreicht haben. Viele Arten können gesehen werden, unter anderen ist die Insel Heimat des Chestnut-winged Chacalaca, der Crested Bobwhite, Protonotarywarbler, Northernwaterthrush, Sapphire-bellied Hummingbird. An der Inselküste kommen zahllose Pelikanarten vor und auch der Reddish Egret, Tricolored and Great Blue Heron, Yellow Crowned Night-Heron, Osprey, Common Black Hawk, Semipalmated and Wilson’s Plovers, Willet, Hudsonian Whimbrel, Short-Billed Dowitcher, Stilt Sandpiper, Caspian, Royal and Sandwich Terns. Der Rundgang endet gegen 12 Uhr und wir kehren nach Santa Marta zurück um ein Mittagessen einzunehmen (inklusive). Am Nachmittag fahren wir in die Sierra Nevada de Marta hinein, dem höchsten Küstengebirge der Erde. Hier checken wir in unsere Unterkunft im Kaffeedorf Minca ein. Abendessen und Übernachtung im Hotel Minca (inklusive). (F, M, A)

3. Tag: Minca – Reserva El Dorado
Nach dem Frühstück statten wir der Umgebung Mincas einen Besuch ab und weitere Vogelarten in ihrem Lebensraum. Hier kann man folgende Arten beobachten: Black-backed Antshrike, Golden winged-Sparrow, Golden fronted Greenlet, Coppery Emerald, RosyThrush-Tanager, Rufous-breasted. Rufous, White Wrens, Scaled Piculet, Whooping Motmot, Keel-billed Toucan, Rufous-tailed Jacamar und Cocoa Woodcreeper.

Das Mittagessen nehmen wir im Hotel ein, danach checken wir aus und fahren ins Reservat El Dorado. Wir belegen hier eine neue Unterkunft, im hoteleigenen Garten sind viele Kolibriarten zu entdecken oder auch einige Tangara-Arten welche gerne Bananen essen. Am Nachmittag gehen wir durch das Reservat und erleben an einem Aussichtspunkt einen wunderschönen Sonnenuntergang. Abendessen und Übernachtung im Refugio El Dorado(inklusive). (F,M,A)


4. Tag: Sierra Nevada de Santa Marta
Morgens früher Aufbruch in eine Höhe von etwa 2.500m an einen Ort, der Klinge von San Lorenzo genannt wird. Hier kann man 16 der 21 endemischen Vogelarten dieser Region beobachten. Diese Arten sind durch die Zerstörung ihres natürlichen Lebensraums stark vom Aussterben bedroht. Die Vogelarten sind u.a. Santa Marta Parakeet, Yellow crowned Whitestart, Santa Marta Warbler, Brown rumped Tapaculo, Rusty headed Spinetail. Rückkehr ins Hotel im Reservat El Dorado zum Mittagessen (inklusive). Am Nachmittag können wir innerhalb des Reservats weitere Vogelbeobachtungen machen. Folgende Vogelarten kommen u.a. im Reservat vor: White-tailed Starfrontlet, Streak-capped Spinetail, Black-cheeked Mountain Tanager, Santa Marta Antpitta, Colombian Brushfinch, Cinnamon Flycatcher, Black hooded Thrush, Emerald Toucanet. Abendessen und Übernachtung im Refugio El Dorado (inklusive). (F,M,A)

5. Tag: Reserva Natural del Río Don Diego
Nach dem Frühstück checken wir aus und fahren in das Reservat Río Don Diego, auf dem Weg dorthin machen wir mehrmals Halt um weitere Vogelbeobachtungen vorzunehmen. Mittagessen beim Eingang des Nationalparks Parque Tayrona (inklusiv), danach Weiterfahrt nach Tayronaka. Am Nachmittag ist Zeit das Reservat zu Fuß zu erkunden und sogar archäologische Überreste zu entdecken. Abendessen (inklusive) und Übernachtung im Hotel Tayronaka. (F, M, A)

6. Tag: Reserva Natural del Río Don Diego – Riohacha
Morgens nehmen wir am Strand ein regional typisches Frühstück ein. Danach fahren wir in Kajaks bis zur Flußmündung des Don Diego, während der Fahrt erblicken Sie weitere heimische Vogelarten und auch einige Brüllaffen. Für die Rückkehr zum Hotel steigen wir auf die schnellen Lanchas um. Dort angekommen, nehmen wir ein Mittagessen ein (inklusive) und brechen danach Richtung der wüstenartigen Halbinsel La Guajira auf. Unterwegs schauen wir uns noch eine Krabbenkolonie im Santuario de Flora y Fauna Los Flamencos an. Wir treffen in Riohacha ein, wo wir ein Abendessen (inklusive) im Hotel einnehmen werden. Übernachtung im Hotel Arimaca (F, M, A).

7. Tag: Riohacha – Santa Marta
Nach dem Frühstück bringt uns ein Schnellboot in das Reservat Santuario de los Flamencos, wo wir unzählige Wasservogelarten bewundern können. Danach geht es zurück zum Flughafen Santa Marta. Die Fahrt dauert ungefähr drei Stunden. Verabschiedung und Ende der Leistungen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Begrüßung am Flughafen Santa Marta
  • Englischsprachige lokale Reiseleitung
  • Ausflüge wie angegeben
  • 6 Übernachtungen in den angegebenen Unterkünften
  • 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 5 x Abendessen
  • Bilingualer Vogelexperte als Reiseführer
  • Eintrittsgebühren, Bootsgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge und Flughafengebühren für Flüge nach Santa Marta (über uns buchbar)
  • Optionale Zusatzübernachtungen und Ausflüge (bieten wir gerne passend an)
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Sonstige Reiseausgaben

2015:

Täglich möglich

15.01.-01.04.2015, 11.04.-19.06.2015 und 21.07.-14.12.2015:
€ 2.639,- pro Person im DZ

Preise für andere Zeiträume auf Anfrage.
Bei mehr als 2 Teilnehmer gibt es preisliche Ermäßigungen.

Tourcode: COL-RUND10