|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Best of Lettland - 7 Tage

Lettland ist der bekannteste und größte Staat im Baltikum und bietet daher allerhand Sehenswertes für eine Selbstfahrerreise. Riga als Ausgangs- und Endpunkt dieser Lettland Mietwagenreise ist 2014 nicht nur Kulturhauptstadt, sondern weltweit bekannt für seine Jugendstil-Straßen und die unterschiedlichen Kirchen in der Altstadt, die zudem zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Erleben Sie außerdem ehemalige Schlösser, alte Brücken, den Nationalpark Gauja und das idyllisch gelegene Sigulda. Erleben Sie Lettland!

1. Tag: Anreise nach Riga
Flug nach Riga und Annahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrt in Ihr Hotel. Riga ist die Hauptstadt von Jugendstil. Keine andere Stadt in Europa kann solche feine Beispiele davon zeigen und mehr als ein Drittel von Rigas Stadtzentrum besteht aus Gebäuden in dieser eigenartigen Kunstart. Sie verbringen die letzten zwei Übernachtungen in Riga und damit haben Sie viel Zeit, Riga zu erkunden.
Übernachtung im Maritim Park Hotel o.ä.

2. Tag: Riga – Kuldiga
Heute fahren Sie in Richtung Westküste nach Kuldiga, am Fluss Venta gelegen. Sehenswert das ehemalige Schloss des Deutschen Ordens von 1248, die Backsteinbrücke aus dem 19. Jh. ist mit 164 Metern die längste mit dem Auto befahrbare Backsteinbrücke Europas und die Stromschnellen der Venta, die mit seinen 270 Metern die breitesten Europas sind. Interessant sind auch die in der Nähe gelegenen Sandhöhlen des ehemaligen Bergwerks. Eine Übernachtung in Kuldiga.
Übernachtung im Kolonna Hotel Kuldiga o.ä.

3. + 4. Tag: Kuldiga – Sigulda
Ihr Weg führt Sie heute zurück über Riga nach Sigulda. Hier haben Sie 2 Übernachtungen. Die kleine idyllische Stadt ist nur eine Autostunde von Riga entfernt. Sigulda ist auch der Eingang zum Nationalpark Gauja. Sigulda bezeichnet sich auf Grund der reizvollen Landschaft gerne als ,,Lettische Schweiz“. Sehenswert die Burg Turaida, die malerisch im Tal des Flusses Gauja liegt. Am Stadtrand kann man auch das ,,Neue Schloss“ am Ufer der Gauja und die benachbarte Ruine der Ordensburg sowie am westlichen Ufer die Burgruine Grimulda mit dem Schloss Grimulda besichtigen.
2 Übernachtungen im Hotel Segevold o.ä.

5. + 6. Tag: Sigulda – Riga
Riga steht auf dem Programm – 2 Übernachtungen in Riga. Riga ist die größte Stadt im gesamten Baltikum. Die alte Hansestadt ist berühmt für ihr Jugendstilbauten und der gut erhaltenen Innenstadt, insbesondere die Altstadt. Die UNESCO erklärte 1997 das historische Zentrum der Stadt zum Weltkulturerbe. Sehenswert der Dom mit seiner berühmten Orgel, der Pulverturm und die St. Peter-Kirche. Es sind alles Zeitzeugen aus dem Mittelalter. Machen Sie einen Ausflug nach Jurmala mit seinem wunderschönen, weißen Sandstrand. Neben den kleinen Fischerdörfern aus denen die Stadt besteht gibt es auch sehr schöne Parkanlagen. Zudem befinden sich hier auch schwefelhaltige Heilquellen.
2 Übernachtungen im Maritim Park Hotel o.ä.

7. Tag: Heimreise
Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug nach Hause. Ende der Lettland Autoreise.
Gerne bieten wir Ihnen auch Flüge nach Riga, Mietwagen und Verlängerungsnächte in Riga oder anderen Städten an. Es ist auch möglich, diese Reise mit anderen baltischen Ländern zu erweitern.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Mittelklasse-Hotels
  • tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer Baltikum pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge nach Riga (buchbar über Thoba Reisen)
  • Zusatznächte in Riga im Vorfeld oder auch danach möglich
  • Mietwagen ab/bis Riga (zu buchbar)
  • Persönliches, wie z.B. Trinkgelder

täglich möglich

Preise gültig 01.05.-30.09.2017

2016:
€ 265,– pro Person im Doppelzimmer
€ 455,– pro Person im Einzelzimmer
€ 130,– Kind unter 12 Jahre im Elternzimmer
€ 235,– Dritte Person ab 12 Jahren im Zustellbett im Doppelzimmer

Tourcode: BAL-SELBST10