|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Mittelamerikarundreisen: Höhepunkte Costa Rica Reise 8-tägig

Natur Pur in Costa Rica und Nostalgie. Auf dem Programm stehen aktive Vulkane, Regenwaldwanderungen und Bootsfahrten durch Dschungelkanäle in Costa Rica. Gerne ist diese Tour z.b. verlängerbar mit einer Woche durch Kuba oder anderen Mittelamerikarundreisen.

1. Tag: Ankunft San José
Ein Vertreter unserer Agentur erwartet Sie gleich nach der Passkontrolle und begleitet Sie durch Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens. Dort erwartet Sie schon Ihr deutschsprechender Flughafenguide. Auf dem rund halbstündigen Transfer ins Stadthotel erhalten Sie erste nützliche Informationen zu Ihrer Reise. Zimmerbezug im Hotel. Übernachtung im Hotel Barceló Palma Real*** oder ähnlich.

2. Tag: San José – Vulkan Poás – La Fortuna – Vulkan Arenal
Wir holen Sie im Stadthotel ab, fahren durch Kaffee- und Zierpflanzenplantagen zum Gipfel des Vulkans Poás auf 2’700m und unternehmen einen Spaziergang zum Hauptkrater. Dieser gilt mit seinen 1,3 km Durchmessern als einer der grössten der Welt und obwohl der Vulkan ruht, können Sie aus sicherer Distanz Dampf und Gas aus dem Krater steigen sehen. Freilich braucht es etwas Wetterglück, damit der Krater nicht hinter den Wolken verborgen ist. Auf einem Rundgang zu einem idyllisch gelegenen Nebenkrater wandern wir durch einen Wald und beobachten ein paar heimische Vögel. Wir fahren dann weiter durch Kaffeeplantagen Richtung Norden über die ,,Cordillera Central“ und erreichen nachmittags den Ort La Fortuna am Fusse des aktiven Vulkans Arenal. Zimmerbezug im Hotel. Abends besuchen wir das Thermalbad Ecotermales La Fortuna (oder falls ausgebucht Baldí Therme) und geniessen das angenehm warme Wasser. Die Thermalbäder haben auch eine Bar. Abendessen in den Thermalbädern, Frühstück, Abendessen; Übernachtung im Hotel Casa Luna*** oder ähnlich.

3. Tag: La Fortuna – Lavawanderung – Ecocentro Danaus – La Quinta de Sarapiquí – Gemüsegarten – Baum pflanzen
Nach dem Frühstück fahren wir näher an den Vulkan heran und unternehmen eine Wanderung über erkaltete Lavafelder im Nationalpark Arena. Die Kulisse des majestätischen Vulkanes sowie der Blick über den Arenalsee sind ein ganz besonderes Erlebnis. Später besuchen wir das Ecocentro Danaus mit seiner interessanten Sammlung von verschiedenen typischen Pflanzen, einem Schmetterlings- und einem Heilpflanzengarten. Danach setzen wir unsere Rundreise fort und fahren rund 2 Stunden östlich über Muelle und Aguas Zarcas nach Sarapiquí, in die Gegend von Puerto Viejo. Wir kommen vorbei an weitläufigen Plantagen. Es werden unter anderem Orangen, Kokospalmen, Yucca, Macadamia-Nüsse, Papaya und vor allem Ananas angebaut. Zimmerbezug im Hotel. Den Abschluss bildet das Pflanzen eines Baumes in einem Aufforstungsprojekt des Hotels. Ab 6 Personen organisiert das Hotel einen kulturellen Abend. Frühstück; Übernachtung im Hotel La Quinta de Sarapiquí*** oder ähnlich.

4. Tag: Ananasplantage – Tirimbinan Reservat – Schokoladentour
Heute wollen wir den Anbau der berühmten Costaricanischen Ananas etwas genauer unter die Lupe nehmen. Dazu besuchen wir die Familie Gómez auf ihrer Finca Surá in Chilamate de Sarapiquí. Neben Ananas werden hier auch noch viele andere Früchte angebaut, das alles so natürlich wie möglich, denn die tropischen Tiere, die hier beheimatet sind, wie z.B. die Schmetterlinge und die Frösche, sollen nicht vertrieben werden. Aber lassen Sie sich die Familienphilosophie zu diesem Thema selbst erklären … Wir werden heute auch eigens Hand anlegen und einige Ananas-Setzlinge pflanzen, bevor wir bei einem gemeinsamen Mittagessen noch einmal Zeit haben unsere Fragen loszuwerden. Nachmittags führen wir unsere Reise zum Tirimbina-Regenwaldreservat fort. Hier können Sie zunächst einen kurzen Spaziergang durch den üppigen Wald genießen und mit etwas Glück freilebende Affen, Faultiere, Nasenbären und zahlreiche verschiedene Vogelarten entdecken. Lernen Sie danach alles Wissenswerte über Schokolade. Die tiefen Wälder Süd- und Zentralamerikas sind die natürliche Heimat des Kakaobaums. Ein einheimischer Führer erklärt Ihnen den gesamten Prozess der Kakaoherstellung von der Bohne bis zur köstlichen Schokoladentafel – natürlich dürfen Sie dabei auch naschen! Unerwartete Wetterbedingungen oder andere operative Ursachen können gegebenenfalls zu Änderungen im Programmablauf führen. Übernachtung im Hotel La Quinta de Sarapiquí ***, Superior mit Frühstück und Mittagessen oder ähnlich

5. Tag: Sarapiquí – Tortuguero
Noch vor dem Frühstück führen wir unsere Reise über Horquetas nach Guápiles fort. Hier erreichen wir die Hauptstraße, die San José mit Limón verbindet. Genießen Sie ein typisches costa-ricanisches Frühstück. Anschließend geht es weiter nach La Pavona oder Caño Blanco, ein wichtiger Produktionsort für Bananen mit zahlreichen großen Plantagen. Ihr Führer wird Sie in die Geheimnisse der gelben Frucht einweihen. Unternehmen Sie eine Bootstour entlang der örtlichen Flüsse und Kanäle, vorbei an wunderschönen natürlichen Inseln bis nach Tortuguero. Check-in in der gemütlichen Lodge und spätes Mittagessen. Am Nachmittag steht ein Ausflug ins nahegelegene Dorf Tortuguero auf dem Programm, wo Sie für USD 2 das Schildkrötenmuseum besuchen können (nicht inbegriffen). Diese vom Aussterben bedrohten Tiere werden von Einheimischen beschützt, die sich durch touristische Einnahmen finanzieren. Von Juli bis September können Sie nach dem Abendessen einen optionalen Nachtausflug zum Strand von Tortuguero buchen, wo die gefährdeten Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Kosten für Direktbuchungen: ca. USD 30 pro Person.
Info: Auf diesem Ausflug in den Tortuguero Nationalpark (5., 6. und 7. Tag) nehmen außer unserer Gruppe auch andere Gäste teil. Auch bei einer Privatreise findet der Transfer nach / von Tortuguero auf Zubucherbasis statt. Dies kann nicht geändert werden.
Gepäckbeschränkung 12 kg pro Person. Wir empfehlen, die Dinge, die für Tag 5 – 7 benötigt werden, in ein kleineres Gepäckstück zu packen und das Hauptgepäck unserem Fahrer mitzugeben. Dieses wird solange im Hotel in San José für Sie aufbewahrt.
Übernachtung: Mawamba Lodge*** oder Pachira Lodge***, oder ähnlich; Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Tortuguero Nationalpark
Auch heute empfehlen wir Ihnen ein frühes Aufstehen, was Ihnen in Anbetracht der erwachenden Tierwelt mit entsprechender Geräuschkulisse auch nicht schwerfallen wird. Die frühen Morgenstunden kurz nach Sonnenaufgang sind ideal, um die Dschungelkanäle des Tortuguero Nationalparkes zu erforschen. Ihr Reiseleiter organisiert deshalb bereits vor dem Frühstück eine Bootsfahrt durch den Nationalpark. Sie können nebst einer eindrücklichen Flora mit etwas Glück auch Krokodile, Kaimane, Süßwasserschildkröten, Leguane, Fledermäuse und mit Bestimmtheit eine große Anzahl Vögel beobachten. Nach dem Frühstück in der Lodge können Sie an einem zweiten Ausflug per Boot teilnehmen. Nachmittags unternehmen Sie dann einen Spaziergang den Strand entlang zum Dorf Tortuguero und können dort für ca. 1 USD fakultativ ein Informationszentrum über die Meeresschildkröten besuchen. Diese werden hier durch den Nationalpark geschützt, und die Bevölkerung lebt heute vom Tourismus anstatt wie früher vom Abschlachten dieser vom Aussterben bedrohten Meerestiere. Rückkehr zur Lodge, Abendessen und Übernachtung. Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Mittagessen, Abendessen; Übernachtung in der Mawamba Lodge*** oder Pachira Lodge *** oder ähnlich.

7. Tag: Tortuguero Nationalpark – San José
Nach dem Frühstück treten wir die Rückfahrt mit dem Boot an, bis wir in der Nähe von Matina wieder auf den Bus umsteigen. Über Siquirres fahren wir nach Guápiles, wo das Mittagessen serviert wird. Danach geht es durch den dichten Dschungel des Braulio Carillo Nationalparks auf der Hauptstrasse zurück nach San José. Zimmerbezug im Hotel. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen; Übernachtung im Hotel Barceló Palma Real*** oder ähnlich.

8. Tag: Abreise San José
Frühstück und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Hause. Mittelamerikarundreisen vom Spezialisten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Transporte mit komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen (PKW, Kleinbus oder Bus je nach Teilnehmerzahl) sowie im Boot, gemäß Beschreibung
  • Übernachtungen in den erwähnten Hotelkategorien in Zimmern mit Dusche/WC
  • Mahlzeiten laut Beschreibung. In Costa Rica ist ein nichtalkoholisches, typisches Getränk (meist Fruchtsaft) inklusive.
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der Reise
  • Eintrittsgebühren für die erwähnten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
  • Reisedokumentation mit nützlichen Tips und Informationen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne mit an)
  • Ausreisesteuer Costa Rica, momentan ca USD 28,- pro Person
  • Optionale Touren
  • Trinkgelder
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten
  • Alle Extras in den Hotels und persönliche Ausgaben

jeden Sonntag

Auch als Privattour ab 2 Personen buchbar, dann täglich möglich!

Preise für den Zeitraum 01.10.2016 – 03.01.18 auf Anfrage.

Tourcode: CRC-RUND 5