|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Namibia "für den schmalen Geldbeutel" - 22 Tage

Sie möchten ganz Namibia zu einem fairen Preis erleben? Dann ist diese Namibia Selbstfahrerreise optimal für Sie. Wir haben die Unterkünfte so gewählt, dass Sie von sämtlichen Preisspecials, wie zum Beispiel "3=2" profitieren und somit noch genügend Geld in Ihrem Geldbeutel bleibt, um dieses vor Ort auszugeben und das Land der Kontraste von seiner Schönsten Seite zu erleben!  

1. Tag: Windhoek – Otjiwarongo
Nach Ankunft in Windhoek am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen (gern bieten wir Ihnen einen günstigen Flug an) und machen sich auf den Weg in Richtung Norden über Okahandja bis nach Otjiwarongo. Otjiwarongo wird auch die „Gartenstadt“ genannt und muss dank ergiebiger Regenfälle nicht so mit Wasser knausern, wie andere Städte des Landes. Erholen Sie sich den restlichen Tag in Ihrer Unterkunft oder schlendern Sie durch die Stadt. Übernachtung im Waterberg Camp o.ä., mit Frühstück.

2.- 5. Tag: Etosha Nationalpark
Freuen Sie sich auf ein wahres Highlight auf Ihrer Namibia Reise: Dem Besuch des weltbekannten Etosha Nationalparks. Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen von spektakulären Tierbeobachtungen. Beobachten Sie Strauße, verschiedene Antilopenarten, Zebras, Elefanten, Löwen und eine Vielzahl anderer Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung. Sehen Sie, wie das Wild allmählich an die Tränke zieht und dabei immer wieder aufmerksam um sich peilt. Keine Pirschfahrt ist gleich; die Tierwelt wird Sie immer wieder aufs Neue überraschen. 4 Übernachtungen im Etosha Village o.ä., mit Halbpension.

6. Tag: Khorixas Umgebung
Nach dem Frühstück fahren Sie südlich über Outjo in Richtung Khorixas. Ihre Unterkunft liegt am Eingang zu den Wundern des Damaralandes. Übernachtung im Oppi Koppi Restcamp o.ä., mit Frühstück

7. – 10. Tag: Swakopmund
Entlang der Küste fahren Sie heute bis nach Swakopmund, Namibias beliebtestem Ferienort, der an den Ufern des Atlantischen Ozeans liegt und ein wenig an eine deutsche Kleinstadt erinnert. In der Stadt selbst warten zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, interessante Museen, reizvolle Geschäfte und einladende Straßencafés. Nutzen Sie die kommenden Tage für ereignisreiche Aktivitäten und Ausflüge in und um die Stadt. 4 Übernachtungen im Orange House o.ä., mit Frühstück

11. – 13. Tag: Sesriem Umgebung
Über den berühmten Sossusvlei fahren Sie heute in die Umgebung von Sesriem. Die frühen Morgenstunden sind die beste Zeit, das berühmte Sossusvlei, eine Lehmbodensenke umgeben von einigen der höchsten Sanddünen der Welt, zu erkunden. Das Besteigen einer Düne bietet dem unternehmungslustigen Reisenden das unvergessliche Erlebnis weite Ausblicke über ein Meer von aprikosenfarbigem Sand zu genießen. Unternehmen Sie auch einen Ausflug zum Sesriem Canyon. 3 Übernachtungen in der Hammerstein Lodge o.ä., mit Frühstück

14./15. Tag: Aus
Nach dem Frühstück fahren Sie über Aus an die Küste, nach Lüderitz. In diesem romantischen Hafenstädtchen haben sich die ersten europäischen Siedler angesiedelt und wurde 1884 gegründet. Wir empfehlen Ihnen eine Stadtbesichtigung mit anschließender Fahrt zur Diaz Spitze sowie die Besichtigung der Geisterstadt Kolmanskoppe.
2 Übernachtungen im Desert Horse Inn.

16. / 17. Tag: Fish River Canyon
Heute führt Ihre Reise Sie zu dem berühmten Fish River Canyon. Dort haben Sie drei Tage Zeit, den Canyon zu erkunden. Der Fish River Canyon ist 27 km breit, 550 m tief und wird nur vom Grand Canyon übertroffen. Er zählt zu den größten Naturwundern Afrikas. 2 Übernachtungen im Canyon Roadhouse o.ä., mit Frühstück

18.-20.  Tag: Kalahari Umgebung
Heute führt Ihre Reise Sie in nördlicher Richtung zuerst zurück nach Seeheim und anschließend über Keetmanshoop. Auf Ihrem Weg können Sie den Garas Köcherbaumwald besuchen, der rund ca. 20 km vor Keetmanshoop auf der rechten Seite liegt. Weiter geht es bis in die Kalahari Umgebung. Zum Osten hin erstrecken sich die endlosen roten Dünen der Kalahari und werden von weißen “Vleis” (Pfannen) unterbrochen, in denen sich während der Regenzeit das Wasser sammelt. 2 Übernachtungen in der Intu Afrika Camelthorn Kalahari Lodge o.ä., mit Halbpension.

21. Tag: Windhoek
Heute fahren Sie zurück nach Windhoek. Hier haben Sie noch Zeit, um die Hauptstadt Namibias zu erkunden. Übernachtung im Jordani B&B o.ä., mit Frühstück

22. Tag: Auf Wiedersehen Namibia
Rückfahrt zurück zum Flughafen und Abgabe des Mietwagens. Anschließend Rückflug in die Heimat (gern sind wir Ihnen beim Buchen eines günstigen Fluges behilflich).

Eingeschlossene Leistungen:

  • 21 Übernachtungen in oben angegebenen Hotels, Lodges und Restcamps
  • tägliches Frühstück
  • 7x Abendessen
  • ausführliches Namibia Informationspaket mit detaillierten Streckenbeschreibungen
  • 1 Reiseführer Namibia pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge und Mietwagen (gern machen wir Ihnen ein günstiges Angebot)
  • Persönliche Ausgaben
  • Benzin
  • weitere Mahlzeiten
  • Nationalparkgebühren

Termine 2017/2018

Täglich möglich mit optionalen Verlängerungen!
Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch alternative Unterkünfte an!

 

Preise 2017/2018

Saison: 01.09.17 – 31.10.18
€ 1.230,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.559,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: FWDHDBB