|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Kleingruppenreise „Namibias Vielfalt“ – 21 Tage

Namibia hat viel zu bieten! Wunderschöne aber auch kontrastreiche Landschaften dienen perfekt als Fotokulisse. Diese 20-tägige Kleingruppenreise führt Sie zu den wichtigsten Highlights des Landes. Freuen Sie sich auf Windhoek, die Kalahari Wüste, den Knochenbaumwald, den Fish River Canyon, Lüderitz, die Sossusvlei, Swakopmund, das Erongo Gebirge, das Damaraland, natürlich den Etosha Nationalpark und noch viele weitere interessante Orte.

1. Tag: Anreise
Individuelle  Anreise nach Frankfurt am Main (gern buchen wir Ihnen ein Rail&Fly Ticket dazu). Von hieraus geht am Abend Ihr Flieger über Doha nach Windhoek.

2. Tag: Windhoek
Ihre Ankunft ist für vormittags geplant. Anschließend werden Sie von der Reiseleitung in Empfang genommen und starten mit einer Erkundungstour durch die Stadt. Die Hauptstadt Namibias bietet nette Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit und auch der Einfluss in die Sprache und Kultur ist deutlich zu erkennen. Übernachtung im The Elegant Guesthouse

3. Tag: Windhoek – Kalahari (ca. 300km)
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rundreise durch Namibia mit der Fahrt gen Süden nach Rehoboth und in die Kalahari Halbwüste, die als größtes und längstes Sandmeer gilt. Übernachtung in der Intu Afrika Camelthorn Lodge 

4. Tag: Kalahari – Keetmanshoop (ca. 400km)
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Süden. Auf dem Weg besichtigen Sie den einzigartigen Köcherbaumwald, der seit 1955 ein anerkanntes, nationales Denkmal von Namibia ist und dadurch eine wichtige Attraktion des Landes darstellt. Für den restlichen Tag können Sie von Ihrem Bungalow aus entweder den herrlichen Blick auf die Landschaft, eine Erfrischung im Pool oder eine wohltuende Massage genießen. Übernachtung in der Alte Kalköfen Lodge

5. Tag: Keetmanshoop – Fish River Canyon (ca. 100km)
Am heutigen Tag machen Sie sich auf den Weg zu einem der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im südlichen Afrika, dem Fish River Canyon. Während einer Naturfahrt entlang des Canyons haben Sie Gelegenheit, den einzigartigen Ausblick über die tiefe Schlucht von verschiedenen Aussichtspunkten aus zu genießen. Wussten Sie, dass diese als drittgrößte Schlucht der Welt gilt und bis zu 550 Meter tief ist? Übernachtung in der Fish River Lodge 

6./7. Tag: Fish River Canyon – Aus Umgebung (ca. 240km)
Ihre Reise führt Sie heute in das kleine Örtchen Aus. Mit ein bisschen Glück können sie an einer Wasserstelle die seltenen Wildpferde, auch Desert Horses genannt, erblicken. Einen geeigneten Ausgangspunkt für Ausflüge in den Namib Naukluftpark erreichen Sie mit Klein Aus Vista. Am zweiten Tag geht es auf einem Tagesausflug zur Wüstenstadt Kolmanskop und an die Küste nach Lüderitz. 2 Übernachtungen in der Klein Aus Vista Lodge – Desert Horse Inn 

8./9. Tag: Sossusvlei
Ihr Tagesziel für den heutigen Tag ist Ihre nächste Unterkunft in der Sossusvlei Region, eine große Lehmbodensenke Mitten in der rötlich schimmernden Namib Wüste, die von den höchsten Dünen der Welt umringt ist. Einen unvergesslichen Tagesabschluss bietet ein bemerkenswerter Sonnenuntergang am Abend. Am nächsten Morgen stehen Sie bereits sehr früh auf, da die noch kühlen Morgenstunden perfekt für eine Besichtigung des Sossusvlei sind und um auf eine der roten Dünen zu wandern. Von hier haben Sie einen unvergleichlichen, ausgedehnten Rundumblick über die Namib Wüste. Auf der Rückfahrt zur Unterkunft besichtigen Sie noch den Sesriem Canyon. 2 Übernachtungen im Desert Quiver Camp

10.-12. Tag: Sossusvlei – Swakopmund (ca. 360km)
Heute fahren Sie über den Ghaub Pass, den Kuiseb Canyon und das Walvis Bay in die traumhafte Küstenstadt Swakopmund, die in Namibia ein sehr beliebtes Urlaubsziel darstellt. Die Innenstadt bietet Ihnen bei einem Stadtbummel viele Bauten der deutschen Kolonialzeit, wodurch Sie auch vermehrt auf deutsche Straßennamen treffen werden und es sich ein bisschen wie Zuhause anfühlt. Am nächsten Tag nehmen Sie an einer Living Desert Tour teil, bei der Sie die kleinen Tiere der Wüste, die Sie ansonsten während der Fahrt kaum zu Gesicht bekommen, beobachten können. Am darauffolgenden Tag unternehmen Sie einen Ausflug mit einem Katamaran auf dem Meer. Die Fahrt wird begleitet von zahlreichen Meerestieren, wie Seehunden, Pelzrobben und Delphinen. 3 Übernachtungen im Orange House

13. Tag: Swakopmund – Omaruru (ca. 240km)
Ihre Reise geht weiter in das Hinterland Namibias, in das felsige Erongo Gebirge. Während der Fahrt können Sie die Aussicht auf die Spitzkoppe, das sogenannte „Matterhorn“ von Namibia, bestaunen. Der Besuch eines Museumsdorfes der Buschmänner steht außerdem auf dem Programm. Dort erfahren Sie viele interessante Details über die Kultur sowie Lebensweisen der Ureinwohner. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie nachmittags zu einer der wenigen Weinfarmen Namibias zur Kristall Kellerei in Omaruru, wo Sie an einer spannenden Tour über das Weingut teilnehmen. Im Anschluss an die Rundtour haben sie die Möglichkeit, einige Produkte zu verköstigen. Abschließend erhalten Sie noch ein tolles Abendessen in Ihrem Guesthouse. Übernachtung im Omaruru Gästehaus 

14. Tag: Omaruru – Damaraland – Outjo (ca. 460km)
Auch heute stehen Sie wieder früh auf, um an einem erlebnisreichen ganztägigen Ausflug teilzunehmen. Sie fahren in das eindrucksvolle Damaraland durch die einstige Minenstadt Uis. Die raue, aber zugleich wunderschöne Region stellt einen hervorragenden Lebensraum für angesiedelte Wüstenelefanten, schwarze Nashörner und für die Artenvielfalt von Antilopen, dar. Besuchen werden Sie heute die Attraktionen um Twyfelfontein, zu denen zum einen die Felsmalereien als UNESCO-Weltkulturerbe, die Orgelpfeifen, der Brandberg sowie der versteinerte Wald zählen. Übernachtung in der Etotongwe Lodge 

15. Tag: Outjo – Etosha Nationalpark (ca. 120km)
Freuen Sie sich auf Elefanten, Zebras, Antilopen, Giraffen, Nashörner und eventuell sogar Geparden und Löwen. All diese Tiere können Sie mit etwas Glück heute im Etosha Nationalpark beobachten. Ihr heutiges Camp ist das Okaukuejo Camp, welches sogar eine beleuchtete Wasserstelle hat. Diese wird Sie nach Sonnenuntergang sehr beeindrucken und auch die Nachtsafari werden Sie wohl nicht mehr vergessen. Übernachtung im Okaukuejo Camp 

16./17. Tag: Etosha Nationalpark Süd – Ost (ca. 150km)
Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Namibia Reise steht heute auf dem Fahrplan. Sie durchqueren den Etosha Nationalpark und können während der Fahrt die vielfältige Tierwelt Afrikas beobachten. Entlang der Salzpfanne, die sich in der Mitte des Nationalparks befindet, halten Sie Ausschau nach den Big 5 (Nashorn, Löwe, Büffel, Elefant, Leopard). Mit etwas Glück sehen Sie sogar große Herden der wilden afrikanischen Tiere beim Trinken und können diese vom Safarifahrzeug aus der Nähe betrachten. 2 Übernachtungen in der Mokuti Etosha Lodge 

18./19. Tag: Etosha – Okahandja Umgebung (ca. 500km)
In der nahen Umgebung von Windhoek verbringen Sie Ihre letzten Tage bei Okahandja. Der Reiseleiter verabschiedet sich und die nächsten Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Die Lodge bietet Ihnen hierfür einige Ausflugsmöglichkeiten, wie zum Beispiel geführte Pirschfahrten, Wanderungen auf dem Gebiet der Unterkunft oder ein Schwimmbad, das zu einer Erfrischung einlädt. 2 Übernachtungen im The Elegant Farmstead 

20. Tag: Okahandja Umgebung – Windhoek – Heimreise
Die Reise neigt sich dem Ende zu. Nach dem Frühstück geht es mit einem Transfer zurück zum Flughafen nach Windhoek, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten. Schwelgen Sie während dem Langstreckenflug in Erinnerungen an Ihre Namibiareise.

21. Tag: Ankunft in Deutschland
Heute erreichen Sie Frankfurt, von wo aus Sie die Fahrt zu Ihrem Heimatort antreten werden.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug mit Qatar Airways von Frankfurt nach Windhoek und zurück inkl. Flughafen-, Sicherheitsgebühren und Steuern, 23kg Gepäck pro Person (keine Hartschalenkoffer)
  • 18 Übernachtungen in den ausgewählten genannten o.ä. Safari Lodges sowie familiären Gästefarmen (mit Bad oder Dusche und WC
  • 18x Frühstück, 15x Abendessen
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 18
  • Reiseminibus/Safaribus mit Klimaanlage
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • • 1x Stadtrundfahrt in Windhoek
  • • 1x Eintritt Köcherbaumwald
  • • 1x Sundownerfahrt am Fish River Canyon
  • • 1x Kolmannskuppe-Tour & Besuch Lüderitz mit Diaz Kreuz
  • • 1x Ausflug Sossusvlei, Sesriem Canyon & Dead Vlei
  • • 1x “Es lebe die Wüste” Tour in Swakopmund
  • • 1x Katamaran Ausflug in Walvis Bay
  • • 1x Buschmann Dorf Museum im Erongo
  • • 1x Besuch der Kristall Kellerei mit Probeverkostung in Omaruru
  • • 1x Besichtigung Sehenswürdigkeiten im Damaraland
  • • 3x Etosha Nationalpark Eintrittsgebühr & Pirschfahrten im Reisebus
  • • 1x Nachtpirschfahrt im offenen 4x4 Geländefahrzeug - Okaukuejo Etosha
  • Gepäckträgergebühren während der gesamten Reise
  • Infopaket

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse (€ 89,- pro Person)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherung

Termine 2020

21.09.2020 – 10.10.2020
28.09.2020 – 17.10.2020
05.10.2020 – 24.10.2020
12.10.2020 – 31.10.2020
19.10.2020 – 07.11.2020
26.10.2020 – 14.11.2020
02.11.2020 – 21.11.2020
09.11.2020 – 28.11.2020
16.11.2020 – 05.12.2020
23.11.2020 – 12.12.2020
30.11.2020 – 19.12.2020*
14.12.2020 – 02.01.2021

Termine 2021

03.01.2021 – 23.01.2021
07.02.2021 – 27.02.2021
14.03.2021 – 03.04.2021
28.03.2021 – 17.04.2021
04.04.2021 – 24.04.2021
16.05.2021 – 05.06.2021
23.05.2021 – 12.06.2021
13.06.2021 – 03.07.2021
04.07.2021 – 24.07.2021
18.07.2021 – 07.08.2021
01.08.2021 – 21.08.2021
15.08.2021 – 04.09.2021
05.09.2021 – 25.09.2021
12.09.2021 – 02.10.2021
19.09.2021 – 09.10.2021
26.09.2021 – 16.10.2021
03.10.2021 – 23.10.2021
10.10.2021 – 30.10.2021
17.10.2021 – 06.11.2021
24.10.2021 – 13.11.2021
31.10.2021 – 20.11.2021
14.11.2021 – 04.12.2021
28.11.2021 – 18.12.2021
19.12.2021 – 08.01.2021

**Bei diesem Reisetermin übernachten Sie in der Kashana Namibia statt im Omaruru Gästehaus.*Bei diesen Reiseterminen finden die drei Übernachtungen im Swakopmund Plaza Hotel statt.

Preise 2020

auf Anfrage ab € 4.099,- pro Person

Preise 2021

Saison A (01.01.-03.07.21)
zwischen € 4.199,- und € 4.399,- pro Person im Doppelzimmer
zwischen € 4.578,- und € 4.778,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B (04.07.-31.12.21)
zwischen € 4.549,- und € 4.849,- pro Person im Doppelzimmer
zwischen € 4.978,- und € 5.278,- pro Person im Einzelzimmer

Falls die Gruppe aus 6-9 Teilnehmern besteht, entsteht ein Aufpreis von € 129,- pro Person.

Tourcode: NAM-BNV