|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Okavango Delta & Krüger Nationalpark – 15 Tage

Erleben Sie auf dieser 15-tägigen Afrikareise mehrere Länder mit ihren einzigartigen Höhepunkten, wie dem Caprivi in Namibia, dem Okavango Delta und dem Chobe Nationalpark in Botswana, sowie den Victoria Fällen in Simbabwe. Als Abschluss führt die Reise nach Südafrika in den bekannten Krüger Park. Die Tour beginnt in Windhoek und endet in Johannesburg.

1. Tag: Anreise nach Windhoek
Ankunft in Windhoek und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Hier können Sie sich erst einmal von der langen Anreise erholen oder sich die Stadt ansehen. Vorübernachtung in der Heja Game Lodge

2. Tag: Botswana – Ghanzi / Beginn der Rundreise
Heute startet die Rundreise und wir fahren zu unseren Nachbarn in Botwana und zur Kalahari Wüste. Die Kalahari unterscheidet sich sehr von der Namib Wüste und ist über 900.000 km²groß und nicht so spektakulär wie die Namib Wüste.  Die San, so werden die Buschmänner dort genannt, haben sich der harschen Umgebung angepasst. Am Nachmittag dürfen wir eine San Gemeinschaft mit einem Reiseführer besuchen und am Abend können Sie sich auf eine besondere Veranstaltung mit kulturellen Gesängen, Stammestänze und Erzählungen von Geschichten freuen. Übernachtung im Ghanzi Trail Blazers

3. Tag: Ghanzi – Maun
Bevor Sie Ghanzi verlassen, genießen Sie noch einen geführten Spaziergang durch die San-Siedlung. Anschließend geht es in Richtung Maun, wo Sie gegen Aufpreis einen Flug über das Okavango-Delta buchen können. Am Abend werden Sie vom Guide auf den morgigen Tag vorbereitet, der einen ganztägigen Ausflug in das Okavango Delta beinhaltet. Übernachtung in der Sedia River Lodge

4. Tag: Okavango Delta
Tagesausflug ins Okavango Delta: Die beste Möglichkeit um die Schönheit des Okavango Deltas mit seinen von Lilien bedeckten Kanälen und Lagunen zu erleben ist auf einem Mokoro, einem speziellen Boot der Region. Nach einem frühen Start geht es im Safarifahrzeug zum Ausgangspunkt der Bootsfahrt. Durch die engen Kanäle geht es hinaus auf einer der wunderbaren Lagunen und zu einer der zahlreichen Inseln, wo Sie einen Spaziergang unternehmen. Danach geht es zurück zum Startpunkt der Bootstour. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Maun – Nata
Die Reise führt Sie nach Nata, von wo aus Sie die Makgadikgadi Salzpfannen erkunden. Das Activity Package beinhaltet eine Nachmittags-Pirschfahrt durch das Nata Sanctuary, das für seine zahlreichen Wasservögel mit Tausenden Pelikanen und Flamingos bekannt ist. Übernachtung in der Pelican Lodge

6. Tag: Nata – Chobe Nationalpark
Am frühen Morgen geht es in Richtung Norden zur Unterkunft am Ufer des Chobe Rivers. Hier steht der Nachmittag für Erkundungen auf dem Programm. Im 4×4 Fahrzeug geht es nah an die zahlreichen Elefanten und Tiere, die sich in der Nähe des Flusses oder auch im Fluss befinden. Anschließend steht eine Bootsfahrt auf dem Programm. Übernachtung im Thebe River Safaris

7. Tag: Chobe Nationalpark – Victoria Falls
Sie überqueren heute die Grenze nach Zimbabwe und folgen der kurzen Strecke nach Victoria Falls. Sie haben am heutigen Tag die Möglichkeit, die spektakulären Victoria Fälle zu besuchen, die von den Einheimischen als „donnernder Rauch“ bezeichnet werden. In der Stadt werden auch zahlreiche Aktivitäten angeboten, alternativ können Sie den regionalen Handwerksmarkt besuchen. Übernachtung im Victoria Falls Rainbow Hotel

8. Tag: Victoria Falls
Mit all diesen Angeboten die Victoria Falls anzubieten hat, wäre heute ein perfekter Tag sich in einige Abenteuer hineinzustürzen, für jeden ist etwas dabei. Entweder eine Wildwasserfahrt auf dem Sambesi Fluss oder einfach ein Rundflug über die Wasserfälle. Ganz egal für was Sie sich entscheiden, heute ist Ihr Tag und Sie können sich so viele Aktivitäten wie die Stadt anbietet ausprobieren. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Victoria Falls nach Francistown
Wir verlassen Victoria Falls am frühen Morgen und überqueren die Grenze nach Botswana und fahren weiter in Richtung Süden zur Francistown in Zentral Botswana. Unsere Unterkunft befindet sich am Stadtrand von Francistown und wir kommen dort erst am späten Nachtmittag an. Übernachtung in der Woodlands Lodge

10. Tag: Francistown nach Johannesburg
Heute geht es gleich früh weiter. Wir überqueren die Grenze nach Südafrika und fahren nach Johannesburg. Alle Reisenden sind für heute Abend eingeladen an einem traditionellen Abendessen teilzunehmen. Bitte melden Sie sich dafür vorher bei Ihrem Reisebegleiter an. Heute Abend bietet sich die Gelegenheit mit Ihren Mitreisenden zu feiern und sich über die vielen Naturwunder Afrikas auszutauschen. Übernachtung im Belvedere Estate

11. Tag: Johannesburg nach Krüger Nationalpark
Heute lassen wir die Stadt Johannesburg hinter uns und machen uns auf den Weg östlich durch die Kohlefelder von Mpumalanga. Unsere Reise folgt auf den Spuren der alten Handelsstrasse nach Lowveld und weiter zum Krüger Nationalpark. Hier werden wir unsere Zelte für die nächsten drei Nächte aufschlagen. Am Abend genießen Sie eine wunderschöne Pirschfahrt bei Abenddämmerung. Übernachtung im Nkambeni Safari Camp 

12. Tag: Krüger Nationalpark
Heute werden wir einen Tagesausflug im Krüger Nationalpark machen, um dort auf Pirschfahrt zu gehen. Unser Angebot beinhaltet den Park mit einem offenen Safari-Wagen zu erkunden, dadurch bekommen Sie Zugang zu Regionen, die unser Bus nicht bewerkstelligen würde. Übernachtung im Nkambeni Safari Camp 

13. Tag: Krüger Nationalpark – Panorama Route / Ende der Rundreise
Es ist üblich bei einer Safari früh aufzustehen, um an eine geführte Buschwanderung teilnehmen zu können. Wenn man zu Fuß unterwegs ist, fallen einem auch die kleineren Dinge in der großen Wildnis auf. Nach der Wanderung verlassen wir den Park und fahren entlang der Panorama Route. Dort besuchen wir God´s Window, Bourke´s Luck Potholes und die Three Rondavels. Erst am Abend kehren wir ins Camp zurück für ein lokales Abendessen und Tanz. Übernachtung im Nkambeni Safari Camp

14. Tag: Krüger Nationalpark nach Johannesburg
Genießen Sie die letzte Fahrt durch den Park bevor wir weiter zum Belvedere Estate fahren. Dort werden wir am späten Nachmittag ankommen und alle Reisenden sind eingeladen zu einem traditionellen Abendessen. Sie können sich für diesen Abend bei unserer Reisebegleitung einen Tag vor Ankunft anmelden. Viele große Geschichten werden erzählt und die Naturwunder Afrikas gefeiert. Nachübernachtung im Belvedere Estate

15. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Johannesburg und Heimreise in Eigenregie (bieten wir gerne mit an).

Eingeschlossene Leistungen:

  • 13-tägige Rundreise im umgebauten Safari-Truck mit englischsprachiger Reiseleitung
  • 12 Übernachtungen in einfachen Unterkünften oder im Zelt
  • Vor- Nachübernachtung in der genannten o.ä. Unterkünften mit Frühstück
  • alle Mahlzeiten, die am Truck zubereitet werden
  • Trinkwasser im Truck
  • Nationalparkgebühren & Eintritte laut Verlauf
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne an)
  • Optionale Aktivitäten (z.B. Okavango Upgrade Paket)
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Termine 2019:
auf Anfrage!

Termine 2020:
(für die Rundreise in Zelten mit deutschsprachigem Übersetzer;
viele weitere Termine ohne Übersetzer auf Anfrage!)

Termine für die Rundreise in Zelten (Tourcode: NWJ):
17.01.-29.01.20 | 10.02.-22.02.20 | 13.03.-25.03.20 |
27.03.-08.04.20 | 10.04.-22.04.20 | 20.04.-02.05.20 | 
08.05.-20.05.20 | 11.05.-23.05.20 | 05.06.-17.06.20 |
29.06.-11.07.20 | 31.07.-12.08.20 | 10.08.-22.08.20 |
17.08.-29.08.20 | 28.08.-09.09.20 | 07.09.-19.09.20 | 
14.09.-26.09.20 | 28.09.-10.10.20 | 02.10.-14.10.20 |
19.10.-31.10.20 | 06.11.-18.11.20 | 23.11.-05.12.20 |
30.11.-12.12.20 | 21.12.-02.01.20 | 

Termine für die Rundreise in Unterkünften (Tourcode: NAWJ):
20.01.-01.02.20 | 10.02.-22.02.20 | 14.02.-26.02.20 |
13.03.-25.03.20 | 27.03.-08.04.20 | 20.04.-02.05.20 | 
08.05.-20.05.20 | 11.05.-23.05.20 | 05.06.-17.06.20 |
29.06.-11.07.20 | 31.07.-12.08.20 | 10.08.-22.08.20 |
17.08.-29.08.20 | 28.08.-09.09.20 | 07.09.-19.09.20 | 
14.09.-26.09.20 | 28.09.-10.10.20 | 02.10.-14.10.20 |
19.10.-31.10.20 | 06.11.-18.11.20 | 30.11.-12.12.20 |
21.12.-02.01.20 | 

kursiv = garantierter Termin

Preise 2019:
auf Anfrage!

Preise 2020:

Rundreise in Zelten (NWJ):
€ 2.301,- pro Person im Doppelzelt
€ 2.450,- pro Person im Einzelzelt

Rundreise in einfachen Unterkünften (NAWJ):
€ 2.766,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.166,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: N(A)WJ