|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Namibia Pauschalreise - Highlights 14 Tage bzw. 16 Tage

Auf dieser faszinierenden deutschsprachigen Namibia Busrundreise sehen Sie völlig verschiedene Landschaften: Dünen, Savannen, Canyons, Atlanktikstrände und dazu herrlichste Safaribegegnungen im Etosha Nationalpark. Es gibt diese Tour auch mit einer Verlängerung an den Victoria Falls in Zimbabwe.

1. Tag: Anreise
Beginn Ihrer Flugpauschalreise Namibia. Am Abend fliegen Sie mit Air Namibia (oder gleichwertig) von Frankfurt direkt nach Windhoek. Ankunft am nächsten Tag.

2. Tag: Windhoek – Otjiwarongo (285 km)
Angekommen in Windhoek empfängt Sie die deutschsprachige Reiseleitung. Während der Fahrt nach Otjiwarongo lassen Sie die ersten Eindrücke des Landes auf sich wirken. Übernachtung in Otjiwarongo

3. Tag: Otjiwarongo – Etosha Nationalpark (200 km)
Nach dem Besuch des historischen Zentrums in Outjo fahren Sie zum Etosha Nationalpark, Ihre Unterkunft liegt heute außerhalb des Nationalparks.

4. Tag: Etosha Nationalpark
Voller Safaritag. Erleben Sie Zebras, Giraffen, Elefanten, Löwen, Oryx und viele Antilopenarten. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Etosha Nationalpark – Khorixas (450 km)
Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit (Ausflugspaket) an einer 4×4 Geländesafari bei Sonnenaufgang teilzunehmen. Mittags geht es weiter in die Region Khorixas. Der Anblick der 35 Meter hohen Felsformation Vingerklip wird sicherlich unvergessen bleiben. Danach fahren Sie weiter nach Twyfelfontein, das bekannt für seine Felsplatten mit jahrtausendealten Gravuren ist. Übernachtung in der Kohrixas Umgebung

6. Tag: Khorixas – Swakopmund (350 km)
Frisch gestärkt setzen wir die Fahrt nach Swakopmund, dem „südlichsten Nordseebad“, fort. Hier gibt es auch noch heute zahlreiche Relikte aus der deutschen Kolonialzeit. Die kurze Orientierungsfahrt lässt Sie beim Betrachten der Fachwerkhäuser das ein oder andere Mal an heimische Architektur denken. Übernachtung in der Region Swakopmund

7. Tag: Swakopmund
Nutzen Sie den Tag für eigene Erkundungen. Bei Buchung des Ausflugspakets nehmen Sie an einer Bootstour zum Pelican Point teil, mit Glück können Sie hier Pelikane, Flamingos und Delfine sichten.

8. Tag: Swakopmund – Kuiseb – Solitaire (350 km)
Nach dem Besuch des Kuiseb Canyons am Vormittag fahren Sie weiter nach Solitaire, wo anschließend auch die Übernachtung erfolgt.

9. Tag: Solitaire – Sossusvlei – Namib Naukluft (260 km)
Mit dem Bus geht es am Morgen vom Hotel Richtung Sossusvlei, hier steigen Sie für die letzten Meter in ein Allradfahrzeug und fahren zu den 300 m hohen Dünen. Nach dem Dead Vlei, einer weißen Lehmsenke, in der unzählige verdorrte Bäume stehen, besuchen Sie nachmittags den Sesriem Canyon. Übernachtung in der Region Namib Naukluft

10. Tag: Namib Naukluft – Keetmanshoop (260 km)
Sie passieren Helmeringhausen, einen weiteren beschaulichen Ort. Haben Sie die kleine Familie aus Strohballen gesehen? Keetmanshoop, die Stadt der Hoffnung, ist das Ziel dieser Tagesetappe. Im Jahre 1866 von Johann Keetmann als Missionsstation gegründet, gilt Sie heute als die Hauptstadt Südnamibias. Nach einem weiteren erlebnisreichen Tag freuen Sie sich bereits auf Ihr Bett in Ihrer Unterkunft in Keetmanshoop.

11. Tag: Keetmanshoop – Fish River Canyon (350 km)
Heute entdecken Sie den zweitgrößten Canyon der Welt, den Fish River Canyon. Genießen Sie atemberaubende, tiefe Schluchten und die gesamte Landschaft von der Aussichtsplattform. Übernachtung wie am Vortag

12. Tag: Keetmanshoop – Kalahari (350 km)
Mit Zwischenstopp beim Köcherbaumwald fahren Sie in die Kalahari-Steppe mit überwiegend feinpulvrigem rotem Sand. Sie erstreckt sich von Angola und Botswana über Namibia bis Südafrika. Neben der Teilnahme an einer optionalen Wüstenfahrt können Sie an Ihrem vorletzten Tag in Namibia auch in der Lodge (Übernachtung in der Kalahari Region) die Seele baumeln lassen. (350km)

13. Tag: Kalahari -Windhoek (350 km)
Nach einem Morgen für eigenen Aktivitäten fahren Sie nach Windhoek. In der modernen Bierbrauerei, die Sie besuchen werden, wird nach deutschem Reinheitsgebot z. B. Weizenbier hergestellt. Die kleine Bierprobe haben Sie bereits eingeschlossen. Übernachtung in der Region Windhoek

 14. Tag: Heimreise
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die letzten Stunden vor der Abreise und gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen zurück nach Frankfurt.

Diese Tour können Sie auch mit Vic Falls-Verlängerung buchen:
14. Tag – Windhoek – Victoria Falls/Simbabwe
Nach dem Transfer zum Flughafen Windhoek fliegen Sie zu den Victoria Falls in Simbabwe. Sie werden durch die Reiseleitung begrüßt und haben anschließend einen Bootsausflug auf dem Sambesi River. Im Anschluss fahren Sie in Ihre Hotel (Region Victoria Falls)

15. Tag – Victoria Falls – Chobe Nationalpark/Botswana
Nutzen Sie den Tag um die Wasserfälle auf eigene Faust zu erkunden. Auf Wunsch (Aufpreis € 139,- pro Person) können Sie auch den Tag in Botswanas drittgrößtem Nationalpark, dem Chobe Nationalpark verbringen und weitere Tiere entdecken. (Inklusive Fahrt auf dem Chobe-Fluss, Mittagessen und Safarifahrt). Im Anschluss Fahrt zur Grenze, der Reiseleiter nimmt Sie in Empfang und bringt Sie zurück zum Hotel.

16. Tag – Victoria Falls – Abreise
Die seit 1989 zum UNESCO Weltnaturerbe gehörenden Wasserfälle sind heute Ihr Highlight. Die nahezu 2 km breiten Wasserfälle besuchen Sie von der Seite Simbabwes ehe Sie sich mittels eines Transfers zum Flughafen aufmachen. mit Zwischenstopp fliegen Sie zurück nach Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug mit Air Namibia (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt nach Windhoek und zurück; Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reise- oder Minibus gemäß Reiseverlauf
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Lodges/Camps im DZ oder EZ
  • 11 x Frühstück und 8 x Abendessen (Tage 2 - 6 und 9 - 11)
  • 1 Reiseführer über Namibia pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung (in Zimbabwe englischsprachig)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ausflugspaket pro Person € 85 für Geländewagensafari im Etosha Nationalpark (Tag 10) und Bootstour zum Pelican Point (Tag 8)
  • Chobe Nationalpark Ausflug € 169,- pro Person
  • Persönliche Ausgaben
  • Optionale Ausflüge
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Visum Zimbabwe (vor Ort zu bezahlen): ca. USD 30,- p.p.
  • Trinkgelder

Termine 2017/2018

Ohne Vic Falls Verlängerung (Tourcode: R2N030)
Saison A
04.04.18 | 15.04.18 | 17.06.18 | 20.06.18 |

Saison B
10.01.18 | 14.01.18 | 21.01.18 | 28.01.18 | 04.02.18 |
07.02.18 | 11.02.18 | 04.03.18 | 07.03.18 | 11.03.18 |
14.03.18 | 15.04.18 | 22.04.18 | 29.04.18 | 06.05.18 |
13.05.18 | 20.05.18 | 03.06.18 | 10.06.18 | 24.06.18 |
05.09.18 | 12.09.18 | 16.09.18 |

Saison C
17.12.17 | 18.03.18 | 01.04.18 | 01.07.18 | 11.07.18 |
15.07.18 | 29.07. 18 | 05.08.18 | 12.08.18 | 26.08.18 |
02.09.18

Mit Vic Falls Verlängerung (Tourcode: R2N030-VFA)
selbe Abfahrtstermine, wie ohne Vic Falls Verlängerung; bitte bei Ihrer Anfrage angeben, für welche Tour Sie sich interessieren!

Preise 2017/2018

Ohne Vic Falls Verlängerung (Tourcode: R2N030)
Saison A
€ 1.999,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.248,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B
€ 2.099,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.348,- pro Person im Einzelzimmer

Saison C
€ 2.199,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.448,- pro Person im Einzelzimmer

Ausflugspaket (bei allen Terminen):
€ 85,- pro Person

Mit Vic Falls Verlängerung (Tourcode: R2N030-VFA)
Saison A
€ 2.899,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.247,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B
€ 2.999,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.347,- pro Person im Einzelzimmer

Saison C
€ 3.099,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.447,- pro Person im Einzelzimmer

Ausflugspaket (bei allen Terminen):
€ 85,- pro Person

Tourcode: R2N030