|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Zauberhafte Polarlichter – 8 Tage

Gehen Sie auf die Suche nach den einzigartigen Polarlichtern auf Island. Dieses zauberhafte Phänomen der Nordlichter kann man ab Mitte September bis Mitte April, wenn die Nächte im Norden dunkel sind, bestaunen. Während dieser Island Busrundreise lernen Sie während interessanter Präsentationen und Vorträgen viel Wissenswertes über die Polarlichter und halten Abends Ausschau nach den spektakulären Nordlichtern. Aber auch viele Sehenswürdigkeite, die bei einer Islandreise nicht fehlen dürfen, werden Sie besuchen. Darunter die Hauptstadt Reykjavik, den Grábrók Vulkankrater, Akureyri im Norden Islands, die Halbinsel Tröllaskagi, die Lake Myvaten Region sowie Skagafjörður und vieles mehr.

1. Tag: Reykjavik
Nach Ankunft machen Sie sich mit dem Fylbus auf den Weg in die isländische Hauptstadt, Reykjavik. Dort verbringen Sie die erste Nacht. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie die Stadt schon mal auf eigene Faust erkunden. Übernachtung in Reykjavik (z.B. Keahotel Skuggi).

2. Tag: Reykjavik – Siglufjörður (ca. 400 km)
Gegen 09:00 Uhr lernen Sie den Guide und die restlichen Reiseteilnehmer kennen und reisen anschließend in Richtung Westen, wo Sie zu dem Grábrók Vulkankrater hinauf steigen. Am Nachmittag erkunden Sie dann die Kirche von Víðimýri und fahren entlang der atembereaubenden Fjordlandschaft bis nach Siglufjörður, Island nördlichste Stadt. Falls es das Wetter zulässt gehen Sie Abends auf Nordlichtersuche. Übernachtung in Siglufjörður (z.B. Siglo Hotel).

3. Tag: Siglufjörður – Myvatn (ca. 170 km)
Nach dem Frühstück erkunden Sie Siglufjörður, insbesondere das Hering-Museum. Entlang des Eyjafjörður und vorbei an einem atemberaubenden Bergpanorama erreichen Sie die Tröllaskagi Halbinsel. Die Halbinsel Tröllaskagi wurde nach den riesigen Trollen, die laut den isländischen Volksmärchen jeden Frühling zu den Gletschern, dunkelen Tälern und hohen Gebirgen flüchteten, um sich von der arktischen Sonne zu verstecken, benannt. Genießen Sie eine Flasche Bier in einer lokalen Brauerei bevor die Lake Myvatn Region erreicht wird. Nach dem Abendessen lauschen Sie einem Vortag über Polarlichter und halten während eines Spaziergang Ausschau nach den Aurora Borealis. 3 Übernachtungen in Myvatn (z.B. Hotel Sel-Mývatn).

4. Tag: Lake Myvatn Region (ca. 30 km)
Heute erwartet uns eine Schneeschuhtour durch die Lava Formationen von Dimmuborgir. Vielleicht erblicken wir auch einen Troll, die laut Legenden dort leben sollen. Nach unserem Outdoor Abenteuer dürfen wir uns auf eine warme Suppe im Hotel freuen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend nehmen wir ein entspannendes Bad im See Myvatn Nature Bath, das eine einzigartige Mischung aus Mineralien enthält. Anschließend gehen wir wieder auf Jagd nach den Nordlichtern. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Lake Myvaten Region (ca. 50 km)
Die Lake Myavatn Region ist nicht nur für geologischen Wunder und die zahlreichen Vogelarten bekannt, sondern auch für die kältesten Temperaturen in ganz Island. Heute Morgen wandern wir durch die bizarren Lavaformationen und Landschaft der Lake Myvatn Region. Später geht es zu den heißen Quellen von Námaskarð mit blubbernden Schlammlöcher und dampfenden Solfataren. Am Abend genießen Sie eine Video Präsentation über die Nordlichter. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Lake Myvatn – Akureyri (ca. 120 km)
Auf dem heutigen Progamm stehen das Myvatn Vogelmuseum, der Godafoss Wasserfall, der Chrsitmas Garden (ein kleines Museum) und Akureyri. In Akureyri haben Sie dann den Nachmittag zur freien Verfügung, um die Museen der Stadt oder den geothermalen Pool zu besuchen. Übernachtung in Akureyri (z.B. Hotel Kea).

7. Tag: Akureyri – Reykjavik (ca. 420 km)
Wir fahren in Richtung Westen über die Berge nach Skagafjörður, das Tal der Pferde und die Heimat von vielen alten bauernhöfen. Wir besuchen das Heimatmuseum und den Torf Bauernhof in Glaumbær. Nach dem Mittagessen setzen wir die Reise nach Skagafjörður fort, wo wir eine Gerberei besuchen. Die Gerberei ist die einzige in Europa, die auch Fischleder herstellt. Nach einer Führung geht es zurück nach Reykjavik. Ankunft zwischen 18:00 und 20:00 Uhr. Übernachtung in Reykjavik (z.B. Keahotel Skuggi).

8. Tag: Heimreise
Auf Wiedersehen Island! Fahrt mit dem Fylbus zum Flughafen und Heimreise in Eigenregie (Flüge bieten wir gerne passend an!). Ende der Polarlichter Island Rundreise ,,Zauberhafte Polarlichter“.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8-tägige Island Rundreise laut Reiseverlauf mit englischsprachiger Reiseleitung (max. 16Reiseteilnehmer)
  • Flughafentransfers bei Anreise und Abreise mit dem Flybus
  • 7 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Mittelklassehotels
  • Verpflegung: 7x Frühstück, 2x Mittagessen und 3x Abendessen und 3x Mitternachtssnack
  • Pferdeshow, Kaffee und Kuchen in der Pferdefarm
  • Besuch des Hering Museums
  • Eintritt in die Myavtn Nature Baths inkl. Handtücher
  • Schneeschuhwanderung im Lava Labyrinth
  • Besuch des Vogel Museums in Myvatn
  • Besuch des Chirstmas House & Garden in der Nähe von Akureyri
  • Besuch der Vidimyri Torfkirche und Torffarm in Skagafjördur
  • An 5 Abenden eine Kombination von Lesungen, Präsentationen, Film, geführter Polarlichtsuche in der Umgebung des Hotels
  • Benutzung von "Spikes" für Schuhe und Benutzung einer Taschenlampe für Nachtexpeditionen
  • 1 Reiseführer Island

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge nach Island (zubuchbar)
  • Weitere Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

10.10.-17.10.17
24.10.-31.10.17
07.11.-14.11.17
21.11.-28.11.17
06.02.-13.02.18
13.02.-20.02.18
20.02.-27.02.18
27.02.-06.03.18
06.03.-13.03.18
13.03.-20.03.18
20.03.-27.03.18
27.03.-03.04.18

€ 3.290,– pro Person im Doppelzimmer
€ 3.840,– pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: ISRUND-15