|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Portugal mit dem Auto entdecken von Nord nach Süd

Portugal mit dem Auto entdecken: Diese abwechslungsreiche 9-tägige Selbstfahrertour führt Sie von mittelalterlichen, charmanten Altstädten über die kulturelle Metropole Lissabon bis hin zur wunderschönen Algarve. Kurz gesagt: Bei "Portugal von Nord nach Süd" wird garantiert jeder auf seine Kosten kommen!

1. Tag: Ankunft in Porto
Flug in Eigenregie nach Porto. Nach Ankunft am Flughafen nehmen Sie den Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrer ersten Unterkunft. Den restlichen Tag haben Sie Zeit um die eindrucksvolle Stadt Porto mit ihren vielzähligen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Schlendern Sie durch die mittelalterlichen Gassen in der Altstadt, welche zum Welterbe der UNESCO zählt und lassen Sie sich von der Lebensfreude der Menschen mitreißen. Hinter wunderschönen Jugendstilfassaden verstecken sich schmucke Läden, die zum bummeln einladen. Werfen Sie auch einen Blick in den Bahnhof São Bento, der mit origineller Kachelkunst überwältigt. Empfehlenswert ist unbedingt ein Besuch der wunderschönen Buchhandlung „Lello& Irmão“. 2 Übernachtungen im Raum Porto

2. Tag: Tagesausflug Braga/ Guimarães (ca. 140km)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können die Zeit nutzen um Porto weiter zu erkunden. Alternativ könnten Sie heute Portugal mit dem Auto entdecken und einen Ausflug in Richtung Norden nach Braga und Guimarães unternehmen. Übernachtung wie am Vortag

3. Tag: Porto – Coimbra (ca. 140km)
Heute verlassen Sie Porto und machen sich auf den Weg in Richtung Süden, um mehr Portugal mit dem Auto zu entdecken. Nach einer knappen Stunde Fahrt erreichen Sie Aveiro, anschließend fahren Sie weiter nach Coimbra. Die traditionsreiche Stadt an den Ufern des Flusses Mondego ist bekannt durch die „Universidade Velha“, die älteste Universität Portugals. Übernachtung im Raum Coimbra

4. Tag: Coimbra – Lissabon (ca. 270km)
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Lissabon. Unterwegs müssen Sie unbedingt in Batalha anhalten, um das Kloster Santa Maria da Vitória zu besichtigen. Über die A8 gelangen Sie in die mittelalterliche Stadt Óbidos, umgeben von einer 13m hohen Stadtmauer. Schließlich erreichen Sie Ihr Tagesziel Lissabon, wo man aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten gar nicht weiß wo anzufangen. 2 Übernachtungen im Raum Lissabon 

5. Tag: Lissabon
Nutzen Sie den heutigen Tag, um diese facettenreiche Stadt zu entdecken. Imposante Bauwerke unterschiedlicher Epochen, die wichtigsten Museen des Landes, urige Straßencafés, romantische Aussichtsplattformen – in Lissabon wird Ihnen keineswegs langweilig.
Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Lissabon – Évora (ca. 145km)
Über die „Ponte 25 de Abril“, welche der Golden Gate Bridge in San Francisco ähnelt, verlassen Sie Lissabon und fahren zunächst nach Azeitão, um mehr von Portugal mit dem Auto zu entdecken. Der Ort liegt in einem fruchtbaren Tal in der Gegend des Nationalparks Serra da Arrábida. Danach fahren Sie weiter ins Landesinnere nach Évora, mitten in einer Weinregion gelegen.
Übernachtung im Raum Évora

7./8. Tag: Évora – Algarve (ca. 230km)
Zum Abschluss Ihrer Selbstfahrertour dürfen Sie sich an der Algarve auf atemberaubende Strände mit bizzaren Steinformationen freuen. Die Küstenfelsen rund um Albufeira wechseln von Grau und Sandfarben zu einem tiefen Rot und können während einem Spaziergang oder einfach bequem vom Strand aus bestaunt werden. In Olhão finden Sie eine große Auswahl an Fischrestaurants. Die Hafenstadt lebt auch heute noch vom Fischfang und bietet sich ideal für ein leckeres Mittagessen an. Auch ein Ausflug zum Cabo de São Vincente, dem süd-westlichsten Punkt Europas, könnte auf Ihrem Programm stehen. 2 Übernachtungen an der Algarve

9. Tag:  Algarve – Faro / Heimreise
Je nach Abflugszeit können Sie heute noch Faro erkunden, dessen Entstehung bis auf die Phönizier zurück geht. Besuchen Sie die Kathedrale und das Regionalmuseum, falls noch genug Zeit übrig bleibt. Portugal mit dem Auto entdecken Sie dann letztmalig auf der Fahrt zum Flughafen Faro.

 

Folgende Unterkunftskategorien stehen zur Auswahl:
3-4*Hotels Klassik
4-5* Hotels Exzellenz

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer über Portugal

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flug und Leihwagen, zubuchbar
  • Zusatzmahlzeiten
  • Eintrittsgelder, Ausflüge, evtl. Parkgebühren

Täglich möglich!

Preise 2021:

Kategorie Klassik 3-4* Hotels:

Januar-März & November-Dezember:
€   695,-  pro Person im Doppelzimmer
€ 1.129,- pro Person im Einzelzimmer

April-Juni& & September-Oktober:
€    769,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.145,- pro Person im Einzelzimmer

Juli&August:
€   785,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.155,- pro Person im Einzelzimmer

 

Kategorie Exzellenz 4-5* Hotels:

Januar-März & November-Dezember:
€ 1.019,-  pro Person im Doppelzimmer
€ 1.855,- pro Person im Einzelzimmer

April – Oktober
€ 1.175,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.965,- pro Person im Einzelzimmer

 

Preise für Dreibett oder auch Familienzimmer gerne auf Anfrage. Portugal mit dem Auto entdecken.

Tourcode: Portugal-NS