|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Ecuadors Schätze mit Galapagos Inseln - 9 Tage

Entdecken Sie die Schätze von Ecuador! Erleben Sie die koloniale Hauptstadt Quito, farbenprächtige Märkte der Indígenas, sowie das einmalige Erlebnis auf den wunderschönen Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt! Dann ist diese geführte Kleingruppenreise das richtige für Sie!

1. Tag (Freitag): Anreise Quito 
Langstreckenflüge bieten wir gerne passend mit an. Ankunft am Flughafen in Quito, Ecuador. Hier werden Sie begrüßt und zu Ihrem ersten Hotel in Quito gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, machen Sie sich schon einen ersten Eindruck der reizvollen und schönen Stadt. Diese ist umgeben von schneebedeckten Vulkanen und liegt aber nur 22 Kilometer vom Äquator entfernt. Wegen seiner vielen Kirchen und Klöster erhielt Quito den Spitznamen ‘Kloster von Amerika’.
Mittelklasse: 3 Übernachtungen im Alameda Hotel Mercure 4* o.ä. mit Frühstück
Komfortklasse: 3 Übernachtungen im Hotel Hilton Quito 5* o.ä. mit Frühstück

2. Tag: Quito: Stadtrundfahrt mit Äquatordenkmal
Frühstück im Hotel. Heute steht für Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt in Quito inkl. Äquatordenkmal auf dem Programm. Hier bekommen Sie einen umfassenden Eindruck von dieser 2.800 m über dem Meeresspiegel gelegenen und kulturhistorisch einmaligen Stadt. Im Mittelpunkt steht die Besichtigung der historischen Altstadt, die aufgrund ihres Reichtums an spanischer, flämischer, maurischer und prä-kolumbischer Architektur von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Sie besichtigen Sie die Kirche La Compañia, den Hauptplatz der Stadt, den Platz der Unabhängigkeit und der nicht weniger attraktive San Francisco Platz. Anschließend Weiterfahrt auf den Altstadthügel Panecillo (“kleiner Brotlaib”) mit seiner Engelsstatue „Virgen de Quito“. Genießen Sie die hervorragende Aussicht über die gesamte Stadt und die umliegenden Berge. Danach fahren Sie weiter zum etwa 25km entfernt gelegenen Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ („Mitte der Welt“). An der markierten Linie kann man gleichzeitig mit einem Fuß auf der nördlichen und dem anderen auf der südlichen Halbkugel stehen. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

3. Tag: Quito – optional Markt in Otavalo und Cotacachi oder Mindo Nebelwald 
Frühstück im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, oder Sie nehmen an einem der vor Ort angebotenen, optionalen Ausflügen teil. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.
Ganztagesausflug zum Indianermarkt Otavalo mit Besuch des Ortes Cotacachi (8h) – Ihr heutiges Ausflugsziel ist der mittlerweile weltberühmte Kunsthandwerksmarkt von Otavalo. Die Route führt zunächst über kurvenreiches Gefälle, durch regenarme Busch-, und Kakteenlandschaft bis ins breite, oasenhafte Tal von Guayallabamba. Mit etwas Glück können Sie dann auf der Weiterfahrt einen Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Vulkans Cayambe werfen. Auf dem Weg durch diese atemberaubende Landschaft können Sie den Lago San Pablo, mit dem kolossalen Felsmassiv des Taita Imbabura im Hintergrund, bestaunen.  Dieser Blick ist ein einmaliges Fotomotiv! In Otavalo angekommen, besuchen Sie die Plaza de los Ponchos, die den zentralen Punkt des farbenprächtigen Marktes darstellt. Genießen Sie das bunte Treiben des Verkaufsgeschehens. Zum Abschluss dieses Tages können Sie in den kleinen Straßen des für seine hochwertigen Lederwaren bekannten Ortes Cotacachi von Laden zu Laden umherbummeln. Anschließend Rückfahrt nach Quito.
Ganztagestour zum Mindo Nebelwald (8h) – Ganztagestour zum Mindo Nebelwald (8h) – Etwa 2 Fahrstunden westliche von Quito, liegt in einem subtropischen Talkessel das idyllische Dorf Mindo, abseits von den Tourismusströmen. Mindo und seine Umgebung bieten unberührte Nebelwälder, einen außergewöhnlichen Reichtum an etwa 500 verschiedenen Vogelarten, bezaubernde Orchideen und verschiedene Heilpflanzen. Ein Ausflug zu der Cascada (Wasserfall) und die Besichtigung der Schmetterlingsfarm sind sehr lohnenswert.

4. Tag: Quito – Galapagos: Insel Baltra – Isabela
Frühstück im Hotel. Heute werden Sie zurück zum Flughafen von Quito gebracht, für den Weiterflug zu den Galapagos-Inseln, auf die Insel Baltra. Nach Ankunft in Baltra, werden Sie von dort mit einem Shuttle Bus zunächst zum Kanal Itabaca gebracht, den Sie mit einer kleinen Personenfähre überqueren, um auf die Insel Santa Cruz überzusetzen. Mittagessen eingeschlossen. Weiter geht es bis zum Pier von Puerto Ayora, von wo aus Sie mit dem öffentlichen Schnellboot zur Insel Isabela übersetzen (ca. 2,5 Stunden Fahrtzeit). Den Rest des Tages verbringen Sie am wunderschönen Strand von Puerto Villamil.
Mittelklasse: 2 Übernachtungen im Hotel Wooden House 3* o.ä. mit Frühstück
Komfortklasse: 2 Übernachtungen im Hotel Iguana Crossing 4* o.ä. mit Frühstück

5. Tag: Isabela: Ausflug Krater Vulkan Sierra Negra und Felseninsel Las Tintoreras
Frühstück im Hotel. Heute machen Sie einen Ausflug zum Krater des Vulkans Sierra Negra, im Süden der Insel Isabela, mit einer kleinen Wanderung (ca. 1,5 Stunden) zum Kraterrand, von wo Sie bei günstigen Bedingungen eine spektakuläre Aussicht über den Krater und zur Insel Fernandina haben werden. Mittagessen auf einer Hacienda im Hochland. Anschließend geht es mit einer kurzen Bootsfahrt von Puerto Villamil weiter zu der kleinen Felseninsel „Las Tintoreras“. Hier sehen Sie bei einem kurzen Spaziergang hunderte von Meeresleguanen auf den Felsen, die hier ihren Hauptnistplatz haben. An den Sandstränden, an denen Sie bei Ihrem Spaziergang vorbeikommen, sonnen sich zahlreiche Seelöwen. Auf der Rückfahrt sehen Sie mit etwas Glück auch Pinguine und Blaufußtölpel. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

6. Tag: Isabela – Santa Cruz: Besuch der Charles Darwin Station und des Hochlandes von Santa Cruz
Am frühen Morgen (inkl. Frühstückspaket) werden Sie mit einem Schnellboot zurück nach Puerto Ayora auf die Insel Santa Cruz gebracht. Anschließend besuchen Sie die Charles Darwin Station, welche zur Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Insel beiträgt. Hier finden Sie auch die berühmte Galapagos Riesenlandschildkröte. Anschließend kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Anschließend Fahrt in das Hochland von Santa Cruz, wo Sie die unterschiedlichen Vegetationszonen wahrnehmen werden, inkl. Zwillingskrater und Lavatunnel. Mittagessen auf einer typischen Hacienda im Hochland eingeschlossen.
Mittelklasse: 3 Übernachtungen im Hotel Flamingo 3* o.ä. mit Frühstück
Komfortklasse: 3 Übernachtungen im Hotel Sol y Mar 4* o.ä. mit Frühstück

7. Tag: Santa Cruz: Ganztägiger Bootsausflug zu einer weiteren Insel 
Nach dem Frühstück, nehmen Sie heute an einem ganztägigen Bootsausflug, inklusive Mittagessen an Bord, teil. Besuchen Sie eine der sehenswerten Inseln Seymour Nord, Süd-Plazas, Bartolome, Santa Fe oder den Drachenhügel. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

8. Tag: Santa Cruz: Ganztägiger Bootsausflug zur Insel Floreana 
Nach dem Frühstück, werden Sie mit dem öffentlichen Schnellboot werden sie zur Insel Floreana gebracht (ca. 2 Std. Fahrtzeit). Am Vormittag besichtigen Sie das Hochland der Insel Floreana. Eine 1,5- bis 2-stündige Wanderung führt Sie durch die Vegetation der Insel, vorbei an der einzigen Süßwasserquelle der Insel, zu den bekannten Piratenhöhlen. Am Nachmittag besuchen Sie die “Loberia”, eine kleine Halbinsel mit Seelöwen. Danach geht wieder zurück mit dem öffentlichen Schnellboot nach Santa Cruz. Übernachtung in der Unterkunft wie am Vorabend.

9. Tag: Santa Cruz – Quito – Heimreise 
Frühstück im Hotel. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Quito oder Guayaquil. Von dort Weiterflug oder Rückflug, welchen wir gerne passend anbieten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Begrüßung am Flughafen Quito
  • Transfers bei Ankunft und Abreise und laut Reiseverlauf
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • 8 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • tägliches Frühstück, 5x Mittagessen
  • Halbtägige Stadtrundfahrt Quito inkl. Äquatordenkmal
  • Fahrt mit dem Schnellboot zur Insel Isabela, auf Gruppenbasis
  • Ausflug zum Krater des Vulkans Sierra Negra
  • Besuch von Las Tintoeras (kleine Felseninsel)
  • Schnellbootüberfahrt Isabela - Santa Cruz, auf Gruppenbasis
  • Besuch der Charles Darwin Station
  • Besuch des Hochlandes von Santa Cruz inkl. Zwillingskrater und Lavatunnel
  • Ganztägiger Bootsausflug zu einer weiteren Insel inkl. Mittagessen
  • Ganztägiger Bootsausflug zur Insel Floreana, Schnellbootüberfahrt auf Gruppenbasis
  • Eintrittsgelder wie erwähnt
  • 1 Reiseführer Ecuador

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • alle notwendigen Flüge innerhalb Südamerikas (Extra ausgewiesen)
  • Vor- und Nachübernachtungen und extra Transfers (bieten wir gerne passend an)
  • Transit Kontrollkarte von derzeit 20 USD
  • Nationalpark Galapagos Eintrittsgebühr von derzeit 100 USD
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder, Extras in den Hotels
  • Reiseversicherungen

Termine 2018:
09.11. | 23.11 |

Termine 2019:
01.02. | 15.02. | 15.03. | 05.04. |
10.05. | 07.06. | 21.06. | 05.07. |
12.07. | 25.10. |

Preise gültig von November 2018 bis Oktober 2019:

Mittelklasse Hotels:
€ 2.435,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.885,- pro Person im Einzelzimmer

Komfortklasse Hotels:
€ 3.152,- pro Person im Doppelzimmer
€ 4.299,- pro Person im Einzelzimmer

 

Zusätzliche Flugkosten für alle notwendigen Inlandsflüge: 2018 (Preise 2019/2020 können sich ändern!)
€ 565,- pro Person (inklusive Q-Tax und aller nationalen Flughafensteuern)

Tourcode: ECU-RUND2