|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Schatzsucher und Schlossherr – 11 Tage

Diese 11-tägige Selbstfahrer führt Sie durch den Süden Irlands zu traumhaften Landschaften und malerisch gelegenen Sehenswürdigkeiten. Noch dazu beinhaltet diese Reise alle Höhepunkte, die bei einer Irlandreise in den Südwesten nicht fehlen dürfen. Dazu zählen der Ring of Kery, die Dingle Halbinsel, die Cliffs of Moher sowie die Connemara Region. Desweiteren sind vier der zehn Übernachtungen in schönen Schlosshotels!

1. Tag: Dublin
Anreise nach Irland in Eigenregie, passende Flüge bieten wir gerne an. Nach Ankunft nehmen Sie den Mietwagen entgegen und fahren anschließend in die irische Hauptstadt. Nutzen Sie den restlichen Tag, um die Höhepunkte der Stadt zu besichtigen. Dazu zählen das Trinity College, das Dublin Castle, die St. Patricks Cathedral, die Christ Church Cathedral sowie das National Museum. Abends können Sie den Tag bei einem Glas Guinness in der Temple Bar ausklingen lassen. Übernachtung in Dublin (z.B. Fitzpatrick Castle)

2. Tag: Dublin – Waterford
Sie fahren in südlicher Richtung durch die bezaubernde Landschaft der Wicklow Mountains. Diese Grafschaft wird auch ,,der Garten Irlands“ genannt. Sehenswert sind hier ohne Zweifel der Schlosspark Powerscourt Garden und der berühmte Klosterbezirk Glendalough. Auf der Fahrt weiter Richtung Waterford lohnt noch ein Abstecher an den äußersten Südostzipfel Irlands, nach Wexford. Übernachtung in Waterford (z.B. Treacys Hotel)

3. Tag: Waterford – Kerry
Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Killarney. Unterwegs sollten Sie der drittgrößten Stadt Irlands einen Besuch abstatten. Wegen der vielen Brücken hat Cork fast ein holländisches Flair. Etwa 25 Kilometer vor Cork, in Midleton, haben Sie auch die Möglichkeit Irlands größte Whiskeybrennerei zu besichtigen. Während eine geführten Tour lernt man einiges über die Geschichte sowie Zubereitung des irischen Whiskeys. Highlight der Tour ist aber die Verkostung! Sollten Sie heute noch Zeit übrig haben, empfiehlt sich die Fahrt an der Küste entlang bis zum Mizen Head, von wo aus Sie eine atemberaubende Aussicht über die Atlantikküste haben. 2 Übernachtungen in Kerry (z.B. Castlerosse Hotel)

4. Tag: Kerry
Diesen Tag widmen Sie ganz dem Ring of Kerry. Diese Panoramastraße um die Halbinsel Iveragh gilt als eine der schönsten Küstenstraßen Europas und wird Ihnen mit Sicherheit unvergessliche Eindrücke von Irland bescheren. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Kerry – Limerick
Nutzen Sie den Tag für eine Rundfahrt auf der Halbinsel Dingle, die gewaltigen Steilküsten und traumhaften Sandstränden werden Sie ins Staunen versetzen. Im Hafen von Dingle können Sie sogar an einer Bootsfahrt teilnehmen und mit etwas Glück treffen Sie auf den Delfin Fungi. Anschließend geht es über das hübsche Dorf Adare, mit seinen strohgedeckten Häusern und den grauen Mauer, weiter nach Limerick. Übernachtung in Limerick im Limerick (z.B. South Court Hotel)

6. Tag: Limerick – Galway
Die Fahrt geht heute weiter in nördlicher Richtung. Zunächst haben Sie die Gelegenheit das Bunratty Castle and Folk Park zu besichtigen. Die Burg ist mit exquisiten Möbeln aus Spätmittelalter und Frührenaissance eingerichtet und im Schlosspark befindet sich ein Freilichtmuseum, in dem das Leben des späten 19. Jahrhunderts dargestellt wird. Weiter geht es zu den mächtigen Klippen von Moher, welche bis zu 213 Meter hoch sind. Selbst bei schlechtem Wetter ist dies ein höchst beeindruckendes Erlebnis. Auf der Fahrt bis Galway kommen Sie nun durch eine ungewöhnliche Karstlandschaft, welche sich ,,Burren“ nennt, was soviel wie ,,steiniger Platz“ bedeutet. In den Ritzen und Spalten dieser Mondlandschaft hat sich eine einzigartige Flora entwickelt. 2 Übernachtungen in Galway (z.B. Clybaun Hotel)

7. Tag: Galway
Von Galway bietet sich ein Ausflug in die wildromantische Landschaft von Connemara an. In diesem zerklüfteten Küstengebiet finden sich zahlreiche Traumstrände. Die Bevölkerung hier ist sehr traditionsbewusst, es wird in einigen Dörfern sogar noch gälisch gesprochen und manche Straßenschilder haben auch noch eine gälische Beschriftung. Sie können aber auch auf die Aran Islands fahren. Auf Inishmore, einer der drei Inseln, wurde das Aran Centre eingerichtet. Hier erfahren Sie alles über diese raue und doch schöne Inselwelt und ihre Bewohner. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Galway – Cavan
Heute geht es wieder zurück in Richtung Osten. Auf dem Weg dorthin sollten Sie nicht versäumen, die Ruinen von Clonmacnoise zu besichtigen. Die alte Klostersiedlung ist wunderschön auf einer Anhöhe dicht am Ufer des Shannon gelegen. Anschließend geht die Fahrt weiter in die Grafschaftshauptstadt Cavan, die inmitten von Hügeln und Seen liegt. 2 Übernachtungen in Cavan (z.B. Cabra Castle Hotel)

9. Tag: Cavan
Die Region lädt geradezu zum Wandern ein, denn die ganze Grafschaft ist von Wanderwegen durchzogen. Fahren Sie beispielsweise in das Wald- und Seengebiet Killykeen Forest Park oder zum mysteriösen Black Pig´s Dyke, einem uralten Erdwall, welcher zum Schutz der Grenzen Ulsters gebaut wurde. Gestalten Sie diesen Tag nach eigenen Vorlieben und Interessen. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Cavan – Dublin
Ehe Sie heute wieder nach Dublin zurück fahren, sollten Sie in jedem Fall in das Boyne Valley besuchen. Dies ist die Wiege der irischen Zivilisation. Hier befinden sich drei Grabanlagen, welche ca. 5.000 Jahre alt sind. Die größte davon ist Newgrange und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. In Dublin angekommen, steht Ihnen der restliche Tag für eigene Erkundungen in der irischen Hauptstadt zur freien Verfügung. Übernachtung in Dublin (z.B. Fitzpatrick Castle)

11. Tag: Auf Wiedersehen Irland!
Nach einem ausgiebigen Frühstück haben Sie, je nach Abflug, Zeit sich noch einmal in Dublin umzusehen. Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückflug. Ende dieser elftägigen Autoreise Irland „Schatzsucher und Schlossherr“. Auf Wunsch buchen wir Ihnen weitere Nächte im Vorfeld, Anschlussprogramme, Transfers oder Flüge gerne dazu. Wir beraten Sie gerne!

Eingeschlossene Leistungen:

  • 10 Übernachtungen in den genannten o.ä. 3* Hotels und Schlosshotels
  • Tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer über Irland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Trinkgelder, Benzin, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

Täglich möglich!

Preise 2017

September
€     819,- pro Person im Doppelzimmer
€     799,- pro Person im Dreibettzimmer
€  1.250,- pro Person im Einzelzimmer

Oktober
€    719,- pro Person im Doppelzimmer
€   699,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 1.150,- pro Person im Einzelzimmer

November – Dezember
€    685,- pro Person im Doppelzimmer
€    665,- pro Person im Dreibettzimmer
€  1.119,- pro Person im Einzelzimmer

1 Kind bis einschließlich 12 Jahre im Zimmer der Eltern möglich. 50% des Erwachsenenpreises.
Frühstück vor Ort zu zahlen.

 

Preise 2018

Januar-März & November – Dezember
€    720,- pro Person im Doppelzimmer
€    705,- pro Person im Dreibettzimmer
€  1.170,- pro Person im Einzelzimmer

April & Oktober
€   750,- pro Person im Doppelzimmer
€   740,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 1.199,- pro Person im Einzelzimmer

Mai & September
€     870,- pro Person im Doppelzimmer
€     855,- pro Person im Dreibettzimmer
€  1.320,- pro Person im Einzelzimmer

Juni – August
€    910,- pro Person im Doppelzimmer
€    895,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 1.360,- pro Person im Einzelzimmer

Kinderpreise auf Anfrage!

Tourcode: IRLSELBST12