|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Landschaftliche Höhepunkte – 8 Tage

Diese einmalige Selbstfahrertour führt Sie vorbei an aufragenden Bergen, romantischen Lochs, dichten Wäldern und langen Sandstrände. Die atemberaubende schottische Landschaft wird Sie sicherlich das ein oder andere mal in Staunen versetzen. Aber nicht nur Naturliebhaber kommen auf Ihre Kosten, denn Schottland bietet noch weit aus mehr. Pulsierende Städte, imposante Schlösser und Burgen sowie traditionelle Highlandgames runden diese Reise ab. Eine Schottland Autoreise, die Sie noch lange in Erinnerung behalten werden.

 

1. Tag: Edinburgh – Loch Lomond (ca. 130km)
Nachdem Sie am Flughafen angekommen sind, nehmen Sie den Mietwagen entgegen. Anschließend fahren Sie zunächst nach Stirling. Inmitten dieses historischen Städtchens thront die mächtige Burg. Die Aussicht vom Burgfelsen aus ist fantastisch: das ganze umliegende Tiefland mit dem sich schlängelnden Fluss Forth bis zu den ersten Bergen des Hochlandes. Weiterfahrt durch die Trossachs, eine der beeindruckendsten Landschaften von Schottland, bis Drymen. Übernachtung im Raum Trossachs/Loch Lomond.

2. Tag: Loch Lomond – Oban (ca. 150km)
Zunächst führt die Fahrt an dem romantischen Loch Lomond entlang, dann weiter in westlicher Richtung entlang des Loch Fyne, bis nach Inveraray, dem weißgetünchten Ort aus dem 18. Jahrhundert. Besichtigung von Inveraray Castle, der Sitz des Herzogs von Argyll. Weiter führt der Weg entlang einer der schönsten Küstenstrecken von Schottland, von Lochgilphead nach Oban. In der Mitte dieser Strecke kommen Sie an Kilmartin vorbei – besonders interessant für archäologisch Interessierte. 2 Übernachtungen im Raum Oban.

3. Tag: Oban
Sie haben heute die Wahl, entweder Sie fahren mit der Fähre auf die einsame Hebrideninsel Mull, oder Sie besuchen den Loch Awe. Sollten Sie sich für Mull entschieden haben, so fahren Sie hier doch noch ein Stückchen weiter nach Westen zur Insel Iona, die zuweilen auch die Wiege des Christentums genannt wird. Der Heilige Columba brachte im 6. Jahrhundert das Christentum von Irland hierher. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Oban – Isle of Skye/Kyle of Lochalsh (ca. 250km)
Nach dem Frühstück folgen Sie der A82 in Richtung Norden in das Tal Glen Coe, eine der eindrucksvollsten Berglandschaften, die Schottland zu bieten hat. Imposante Felswände, tief einschneidende Bachläufe und schöne Wasserfälle lassen jedes Wandererherz höher schlagen. Von Fort William aus führt die ‚Road to the Isles‘ an den wunderbaren weißen Sandstränden mit Sicht auf die Inseln Rhum, Eigg, Muck und Skye vorbei, bis nach Mallaig. Ein Highlight dieser Route ist wahrhaft das Glenfinnan Viadukt, das Sie sicherlich aus den zahlreichen Harry Potter Filmen wiedererkennen werden. In Mallaig angekommen setzen Sie mit der Fähre über auf die Insel Skye (nicht enthalten) und machen sich anschließend auf den Weg zu Ihrer Unterkunft. 2 Übernachtungen im Raum Isle of Skye/Kyle of Lochalsh.

5. Tag: Isle of Skye/Kyle of Lochalsh
Sie haben den ganzen Tag auf der Insel Zeit. Skye, auch „die Wolkeninsel“ genannt ist berühmt für die zerklüfteten Gipfel der Cuillins, welche Sie nicht versäumen sollten sich anzusehen. Die Halbinsel Trotternish, das Volkskundemuseum ,,Island Life“, der malerische Ort Portree und das Dunvegan Castle, Sitz des Clanchefs der MacLeod, sind ebenfalls einen Besuch wert. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Isle of Skye/Kyle of Lochalsh – Inverness (ca. 180km)
Es geht wieder zurück auf das Festland, dieses Mal aber über die Skye Bridge. Abwechslungsreiche und spektakuläre Landschaften sind die Begleiter Ihrer Schottland Reise unterwegs nach Inverness. Kurz nach der Brücke steht die meistfotografierteste Burg Schottlands, das Eilean Donan Castle. Kurz vor Inverness, das heutige Tagesziel, treffen Sie auf den Loch Ness. Schottlands bekanntester Loch ist etwa 35 Kilometer lang und soll angeblich Heimat eines Monsters sein. Direkt am Ufer des Lochs thront die sehenswerte Ruine des Urquhart Castles. Übernachtung im Raum Inverness

7. Tag: Inverness – Edinburgh (ca. 250km)
Zunächst Fahrt nach Aviemore, wo die Museumsbahn The Strathspey Railway nach Boat of Garden und zurück dampft. Etwa zwanzig Kilometer von Aviemore entfernt, etwas abseits der A9, liegt der Highland Wildlife Park. In diesem Park finden Sie alle in Schottland vorkommenden Tierarten. Falls Sie mehr über das damalige Leben im Hochland erfahren wollen, sollte das Highland Folk Museum in Kingussie auf dem Programm stehen. Anschließend umrunden Sie eine Vielzahl fast 1000 Meter hoher Berge bis Sie in Blair Atholl das Blair Castle erreichen. Weiterfahrt in Richtung Süden. Bevor Sie Edinburgh erreichen, lohnt ein Stopp kurz vor Perth, am geschichtsträchtigen Scone Palace. Übernachtung im Raum Edinburgh

8. Tag: Edinburgh
Je nach Abflugzeit haben Sie heute noch Zeit um die Sehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt zu besichtigen. Das Edinburgh Castle sowie die Royal Mile sind absolut sehenswert. Später Abgabe des Mietwagens am Flughafen und individuelle Heimreise. Ende der Selbstfahrertour „Landschaftliche Höhepunkte“.

 

Folgende Unterkunftskategorien stehen zur Auswahl:
Bronze = Bed & Brekafast Unterkünfte und Inns (mit eigenem Bad)
Silber = Mittelklassehotels
Gold = gehobenere Unterkünfte

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie (Bronze, Silber oder Gold)
  • tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer über Schottland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Fähre von Mallaig nach Armadale (sollten Sie für die Hochsaison vorab buchen)
  • Trinkgelder, Benzin, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

Täglich möglich!

 

 

Preise 2018:

Bronze
€ 455,- pro Person im Doppelzimmer
€ 649,- pro Person im Einzelzimmer

Silber
Januar – April & Oktober – Dezember
€ 565,- pro Person im Doppelzimmer
€ 865,- pro Person im Einzelzimmer

September
€ 635,- pro Person im Doppelzimmer
€ 935,- pro Person im Einzelzimmer

Gold
Januar – April & Oktober – Dezember
€   755,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.115,- pro Person im Einzelzimmer

September
€    925,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.280,- pro Person im Einzelzimmer

 

Preise 2019:

Bronze
€ 495,- pro Person im Doppelzimmer
€ 689,- pro Person im Einzelzimmer

Silber
Januar – April & Oktober – Dezember
€    730,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.030,- pro Person im Einzelzimmer

Mai – Juni 
€    825,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.129,- pro Person im Einzelzimmer

Juli & September
€   875,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.165,- pro Person im Einzelzimmer

August
€   925 ,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.229,- pro Person im Einzelzimmer

Gold
Januar – April & Oktober – Dezember
€ 1.089,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.980,- pro Person im Einzelzimmer

Mai – Juni 
€ 1.215,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.105,- pro Person im Einzelzimmer

Juli – September
€ 1.259,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.155,- pro Person im Einzelzimmer

 

1 Kind bis einschließlich 12 Jahren im Zimmer der Eltern möglich: 50% des Erwachsenenpreises

Tourcode: EEDHDLH