|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Schottlands romantische Küsten und Inseln – 9 Tage

Diese neuntägige Rundreise "Schottlands romantische Küsten und Inseln" führt zur atemberaubenden Westküste. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour und besuchen Sie einige der bekanntesten Inseln Schottlands. Darunter Isle of Arran, Isle of Mull, Isle of Iona, Isle of Skye und Isle of Harris/Lewis.

1. Tag: Glasgow
Individuelle Anreise nach Glasgow (bieten wir gerne an). Nach Ankunft Transfer in Eigenregie in das erste Hotel der Rundreise. Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Glasgow

2. Tag: Isle of Arran
Heute steht ein unvergesslicher Ausflug auf die Isle of Arran auf dem Programm. Wir verlassen Glasgow und fahren in westlicher Richtung bis wir die Westküste bei der Hafenstadt Ardrossan erreichen, wo wir die Fähre für eine einstündige Fahrt besteigen. Bei einer Rundfahrt werden wir die romantische Insel näher erkunden. Wir besuchen außerhalb des Hauptortes der Insel Brodick Castle, ein beeindruckendes Schloss. Spät nachmittags kehren wir per Fähre zum Festland zurück mit Rückreise ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Glasgow

3. Tag: Glasgow – Loch Lomond – Oban
Wir verlassen Glasgow und fahren in westlicher Richtung bis wir die „Bonnie Banks“ des Loch Lomond, dem größten Binnensee Großbritanniens, erreichen. Entlang des Ufer von Loch Fyne, einem etwa 60 km langen Fjord und bekannt durch seine berühmten Austern, reisen wir über die Kyles of Bute, eine atemberaubende Meeresstraße, welche die Insel Bute von der Halbinsel Cowal abgrenzt, bis nach Portavadie. Hier besteigen wir die Fähre für eine 30-minütige Fahrt über den Meeresarm von Loch Fyne, Heimat für Delphine und Robben, nach Tarbert. Die Reise führt uns in nördlicher Richtung durch das Kilmartin Glen mit ihren mystischen Steinkreisen. Nach Weiterreise erreichen wir die beeindruckende Westküste wieder und haben Blick auf Loch Melfort sowie die Kleininseln Luing und Scarba. Spät nachmittags kommen wir in der Hafenstadt Oban an. Abendessen und Übernachtung in Oban

4. Tag: Inselausflug: Mull – Staffa – Iona
Nach dem Frühstück besteigen wir das Boot für die 45-minüte Fährüberfahrt zur Isle of Mull, der drittgrößten der Hebrideninseln. Wir überqueren die Insel bis zum Inselhauptort Fionnphort wo wir eine zweite Fähre für die 45-minütige Fahrt nach Staffa, einer der romantischsten und interessantesten der zahlreichen unbewohnten Inseln Schottlands, nehmen werden. Wir verbringen hier etwas Zeit, bevor wir per Fähre zur Schwesterinsel Iona weiter fahren. Wir haben Zeit, die historische Iona Abtei zu besuchen bevor wir nachmittags wir die Reise nach Mull fortsetzen um die wilde Schönheit und pittoreske Küstenlandschaft der Insel zu bewundern. Anschließend Fährfahrt zum Festland zurück. Abendessen und Übernachtung in Oban

5. Tag: Oban – Isle of Skye
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir zum Glen Coe Tal. Dieses Tal ist 1692 in die Geschichtsbücher eingegangen, als Campbells Soldaten am 13. Februar ein grausames Massaker an dem MacDonald-Clan ausübten. Deshalb ist Glencoe auch als “Tal der Tränen” bekannt. Von Fort William fahren wir nach Mallaig. Wir kommen am weltbekannten Glenfinnan Viadukt vorbei, welches als Kulisse in den Harry Potter Filmen diente. Von Mallaig nehmen wir die Fähre nach Armadale auf die Isle of Skye. Hier lohnt sich der Besuch der Armadale Burggärten und dem Museum. Übernachtung und Abendessen auf der Isle of Skye

6. Tag: Isle of Skye – Isle of Harris/Lewis
Bevor wir nachmittags unsere Fähre nach Harris besteigen nehmen wir uns Zeit die Nordostküste nördlich der Inselhauptstadt Portree etwas nähe zu erkunden.  Am frühen Nachmittag fahren wir die kurze Strecke zur Hafenstadt Uig weiter. Von hier aus setzen wir unsere Reise per 90-minütiger Fährüberfahrt zu den Äußeren Hebriden fort – den sogenannten “Western Isles” –  einer Inselkette, die sich wie eine schützende Mauer über 200 km im Atlantik vor der Nordwestküste Schottlands entlang zieht. Wir erreichen den Fährhafen Tarbert in Harris, im südlichen Teil der Harris and Lewis Isle, welcher bekannt ist für seinen handgewebten groben Tweedstoff. Weiter fahren wir in nördlicher Richtung durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft und vorbei an dem imposanten 25 Kilometer langen Fjord, Loch Seaforth, auf die Insel Lewis zum heutigen Übernachtungsziel in der Inselhauptstadt Stornoway. Abendessen und Übernachtung in Stornoway

7. Tag: Isle of Lewis – Stornoway
Vormittags erkunden wir die Isle of Lewis mit ihrer einfachen Lebensweise und gälischsprachiger Bevölkerung. Über weitläufige Moorlandschaft und grüne Wiesen fahren wir zunächst zur atemberaubenden, felsigen Westküste. Wir kehren am Nachmittag nach Stornoway zurück wo Sie Zeit in dieser niedlichen Hafenstadt mit einheimischen Geschäften, örtlichen Lokalen und Teehäusern zur freien Verfügung haben werden. Abendessen und Übernachtung in Stornoway

8. Tag: Butt of Lewis – Ullapool – Inverness
Wir reisen am Vormittag in nördlicher Richtung bis wir den Butt of Lewis, die Nordspitze der Äußeren Hebriden, mit ihrem wunderschönen Leuchtturm, der im Jahre 1862 von der Familie Stevenson aus roten Ziegelsteinen erbaut wurde, erreichen. Früh nachmittags mit Besteigung der Fähre verlassen wir Stornoway und begeben uns auf eine 3-stündige Fährüberfahrt zurück zum schottischen Festland. Wir erreichen das pittoreske Fischerdorf Ullapool mit seinem im Jahre 1788 gegründeten Hafen an der Westküste Schottlands. Wir fahren durch wildromantisches Hochlandgebiet, eine atemberaubende Landschaft die über farbprächitge Heide und beeindruckende Felsenstrände verfügt, bis wir in Inverness, ‚Hauptstadt der Highlands‘ ankommen. Abendessen und Übernachtung in Inverness

9. Tag: Inverness/Glasgow/Edinburgh
Fahrt zum Flughafen Inverness, Glasgow und Edinburgh. Der Reisebus fährt zu allen drei Flughafen, sodass Sie den Abflughafen frei wählen können. Bitte beachten Sie aber, dass für Glasgow und Edinburgh keine Rückflüge vor 16:00 Uhr gebucht werden können. Ende der Rundreise „Schottlands romantische Küsten und Inseln“.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels im Doppelzimmer
  • 8x Frühstück und 7x Abendessen (außer 1. Abend in Glasgow)
  • Moderner Reisebus und deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 9 laut Programm
  • Eintritte:
  • Brodick Castle (Schloss wird voraussichtlich an Ostern 2018 wieder zugänglich sein), Kilmartin Glen Steinkreis, Iona Abtei, Armadale Castle Gärten, Standing Stones of Calanais, Blackhouse at Arnol
  • Fährüberfahrten:
  • Ardrossan – Brodick (Arran Retour) + Portavadie - Tarbert
  • Oban – Craignure (Mull) – Staffa – Iona – Craignure - Oban
  • Mallaig – Armadale (Skye)
  • Uig - Tarbert (Harris/Lewis)
  • Stornoway (Lewis) - Ullapool
  • 1 Reiseführer über Schottland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafentransfer bei Anreise
  • Weitere Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder etc.

27.05.-04.06.18
10.06.-18.06.18*
08.07.-16.07.18*

*garantierter Termin!

Termin 27.05.
€ 1.595,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.590,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 1.889,- pro Person im Einzelzimmer

Termin 10.06. & 08.07.
€ 1.740,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.725,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 2.030,- pro Person im Einzelzimmer

Termin 12.08.
€ 1.769,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.755,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 2.060,- pro Person im Einzelzimmer

 

Vorübernachtung in Glasgow:
€   79,- pro Person im Doppelzimmer
€   79,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 122,- pro Person im Einzelzimmer

Nachübernachtung in Inverness:
Juni
€   70,- pro Person im Doppelzimmer
€   70,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 108,- pro Person im Einzelzimmer

Juli – August
€   99,- pro Person im Doppelzimmer
€   99,- pro Person im Dreibettzimmer
€ 143,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: EEDHBRK