|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Sizilien Selbstfahrer "Zauberhafter Westen" - Sizilien 8 Tage Autoreise

Im eigenen Tampo können Sie auch den Westen der im Mittelmeer liegenden Insel entdecken.
Freuen Sie sich auf sizilianische Lebensart mit Naturschönheiten, einer Verkostung ausgezeichneter Marsala Weine oder machen Sie einen Besuch in Palermo und Cafalù.

1. Tag (Samstag): Anreise Palermo – Erice
In Palermo angekommen nehmen Sie den Mietwage entgegen und fahren über Montreale nach Castellamare del Golfo. Weiter geht es, ob an der Küste oder im Landesinneren ist Ihre Entscheidung. Am Nationalpark „Riserva dello Zingaro“ und San Vito Lo Capo führt Sie Ihr Weg nach Erice. Genießen Sie die malerischen Gassen des mittelalterlichen Ortes, bevor Sie in Erice oder Trapani übernachten.

2. Tag: Erice – Segesta – Marsala
Die dorischen Tempel in Segestea, sind heute die erste Station nach dem Frühstück. Weiter über die Salinen von Trapani und geht es in die Weinstadt Marsala- Alternativ können Sie eine Tages-Kreuzfahrt auf die Insel Favigana oder einen Tagesausflug auf Insel Mozia. Übernachtung in Marsala.

3. Tag: Mazara del Vallo – Agrigent
Über Marzara del Vallo mit der bekannten Bronzestatue „Tanzender Sartyr“ gelangen Sie heute nach Seliunte. Hier finden Sie den größten archäologischen Park in ganz Europa. Nach dem der Tag mit Kultur angefangen hat, endet er in Agrigent, dem heutigen Übernachtungsort, im Tal der Tempel wieder.

4. Tag: Agrigent – Piazza Armerina
Mit Agrigent und dem Tal der Tempel beginnen Sie heute den Tag. Über die Stadt der Keramik Caltagirone, UNESCO Weltkulturerbe ( April-Juni „Keramikkacheln-Blumentreppe“ geschmückt), geht es weiter nach Piazza Armerina zur heutigen Übernachtung.

5. Tag: Piazza Armerina – Enna – Cefalù
Die Villa Casale mit über 3500 m² Mosaikfußböden in Piazza Armerina, bevor die Fahrt nach Enna, dem Nabel Siziliens, geht. Von Siziliens höchstgelegener Stadt geht es an die Nordküste, vorbei am Naturpark „Delle Madonie“ nach Cefalù dem heutigen Tagesziel.

6. Tag: Cefalù – Palermo
Nach dem Frühstück geht es nach Cefalù. Das malerische Hafenstädtchen an Siziliens Nordküste, lädt ein in den kleinen Gässchen zu bummeln. Machen Sie eine Pause in einem der zahlreichen Bars, Cafés und Geschäften oder entdecken Sie die aus dem 12. Jahrhundert stammende Normannen-Kathedrale. Wenn Sie lieber enspannen möchten, gibt es auf dem Weg zum Tagesziel Palermo herrliche Sandstrände die jeden zum Baden einladen.

7. Tag: Palermo
Die ehemals politische Hauptstadt der Normannen und großes arabisches Zentrum, strahlt Palermo noch heute einen unverleichlichen Charme aus. In der Inselhauptstadt können Sie nicht nur den Palazzo Reale oder die Capella Palatina (Normannenpalast und Königskapelle) sondern auch die Katakomben des Kapuzinerordens oder die Kathedrale. In Montreale können Sie noch den Dom mit Kreutgang besichtigen, ehe Sie in Palermo übernachten.

8. Tag: Abreise
Ehe der Flug nach Hause geht, geben Sie am Flughafen noch den Mietwagen ab – Ende der Selbstfahrertour Siziliens Westen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • alle Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • täglich Frühstück
  • ab/bis Flughafen Palermo Mietwagen FIAT Punto o.ä.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Benzin
  • Trinkgelder
  • Eintritte
  • Flüge

Immer Freitags!

11.04 – 31.10.2014

3* Hotel Kategorie:
€ 649,- pro Person im DZ
€ 840,- pro Person im EZ (bei mind. 2 Personen im Wagen)

4* Hotel Kategorie:
€ 878,- pro Person im DZ
€ 1.124,- pro Person im EZ (bei mind. 2 Personen im Wagen)

Aufpreis Halbpension:
€ 90,- pro Person

Saison B:

3* Hotel Kategorie:
€ 285,- pro Person im DZ
€ 500,- pro Person im EZ

4* Hotel Kategorie:
€ 335,- pro Person im DZ
€ 595,- pro Person im EZ