|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Reisen Uganda: Rundreisen, Safaris, Berggorillas

Wenn man noch die wenigen Exemplare freilebender Berggorillas sehen möchte, dann kommt um Uganda nicht herum. Erleben Sie den atemberaubenden Moment, wenn Sie das erst Mal einen Silberrücken in seiner natürlichen Umgebung sichten können. Aber Uganda Reisen haben natürlich noch sehr viel mehr zu bieten, gerade was die Tierwelt, aber auch die Landschaften angeht. Uganda ist auch hervorragend geeignet um Schimpansen zu sehen, es gibt aber auch alle "Big 5"-Tierarten. Ob Berggorilla, Schimpanse oder Baumlöwe das Tierreich in Uganda ist einzigartig.

Thoba Reisen hat eine schöne Auswahl an verschiedenen Uganda Reisen mit unterschiedlicher Länge. Unsere Uganda Rundreisen können Sie als geführte Gruppenreise in kleinen Gruppen oder auch als Flugsafari erleben. Auch in Kombination mit Tansania ergibt dies eine wunderbare Safari-Rundreise zu den spektakulärsten Tierpopulationen dieser Erde. Wir sind stets bemüht auch individuelle Reiserouten für Sie zu erarbeiten und dabei können Sie von unserem Erfahrungsschatz profitieren. Lassen Sie von diesem afrikanischen Land verzaubern!

uganda_Gorilla_Baby1
Berggorillas und Schimpansen – ein „Must See“ in Uganda!

Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Uganda ein Visum. Es kann entweder direkt bei der Einreise vor Ort oder sonst vor der Einreise beantragt werden bei:

Botschaft der Republik Uganda: Anschrift: Axel-Springer-Straße 54A, 10117 Berlin Telefon: 030 206 09 90 Fax: 030 240 475 57 Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 09.00 – 17.00 Uhr Abteilungen Konsular-Angelegenheiten E-Mail: consular@ugandaembassyberlin.de oder office@ugandaembassyberlin.de

Die Visumsgebühr beträgt derzeit 50,- US-Dollar. Andernfalls 40-50,- Euro. Die Entrichtung des Visums in anderen Währungen ist nicht möglich. Wenn Sie ein Mehrfachvisum benötigen, müssen Sie dies vor der Reise bei der Botschaft beantragen. Die Ausstellung vor Ort in hier nicht möglich. Für einmalige Einreisen erhalten Sie das Visum auch am Flughafen Entebbe bei Einreise.

Zur Einreise nach Uganda wird ein mindestens 3 Monate nach Rückkehr gültiger Reisepass bei Einreise benötigt. Kinder benötigen seit Juni 2012 einen eigenen Reisepass, die Eintragung bei den Eltern reicht nicht mehr aus.

Wichtiger Hinweis: Reisende nach Uganda müssen bei Einreise über ein Drittland (z.B. Kenia) den Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erbringen, da sonst die Einreise verweigert werden kann. Uganda selbst zählt zu den Gelbfiebergebieten, eine Schutzimpfung ist daher anzuraten.

Gesundheit – Uganda: Eine ausreichende ärztliche Versorgung ist nur in den größeren Städten Ugandas gewährleistet. Daher sollte jeder Reisende eine Reiseapotheke mit Insektenmitteln, Verbandszeug und Schmerzmitteln im Reisegepäck haben. Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Zu Ihrer eigenen Sicherheit rät Thoba Reisen zur Hepatitis A Impfung einer Malaria-Prophylaxe und einer Gelbfieberimpfung. Dazu sollten die üblichen Reiseimpfungen wie Tetanus, Polio und Tollwut vorhanden sein. Bitte lassen Sie sich dazu von Ihrem Hausarzt beraten. Eine Auslandskrankenversicherung und weitergehende Reiseversicherungen sollten vor Beginn der Reise abgeschlossen werden. Da Bilharziose in einigen der Süßwasserseen des Landes vorkommt, raten wir davon ab, in Uganda im Süßwassersee zu Baden. Es empfiehlt sich mit einem Tropenmediziner zu sprechen und seinem Impfschutz von ihm überprüfen zu lassen.

Klima – Uganda: Uganda liegt am Äquator und zum Großteil auf einer Hochebene mit rund 1000m über NN. Für Europäer liegen die Temperaturen in weiten Teilen des Landes bei angenehmen 20-30°C. Tagsüber selten über 30°C, nachts meist unter 20°C. Die Luftfeuchtigkeit ist erträglich. Es gibt 2 Trockenperioden (Juni bis August & Dezember bis Februar), dazwischen sind kleinere Regenfälle möglich, die sich aber im Rahmen halten. Die beste Reisezeit für Uganda liegt in den Trockenzeiten, da die Straßen hier gut befahrbar sind und man auch die Tiere am besten beobachten kann.

Sprache – Reiseinfos Tansania: Die Amtssprache ist Swahili und Englisch , Bildungs- und Verkehrssprache ist Englisch.

Währung/Zahlungsmittel/Geldwechsel: Landeswährung ist der Uganda Schilling (UGX). Die Umrechnung liegt aktuell bei ca. € 1 = UGX 3,5. Euro kann man am internationalen Flughafen in Entebbe und Kampala sowie in größeren Städten in Landeswährung tauschen. Ebenso werden landesweit US-Dollar akzeptiert und gewechselt. Hierzu muss es sich aber um neue Scheine (ab 2006) handeln. Reiseschecks sind nicht zu empfehlen, da diese einen ungünstigen Wechselkurs erzielen und nur in größeren Städten eingelöst werden können. Kreditkarten werden sowohl von den Airlines, als auch von den meisten Hotels akzeptiert.

Zeitunterschied – Reiseinfos Uganda: MEZ + 2 Stunden (während der europäischen Sommerzeit MEZ +1 Stunde), Flugzeit ab FRA: ca 11h.

Essen/Trinken – Reiseinfos Uganda: Leitungswasser ist nicht trinkbar, das Wasser sollte daher gekauft oder abgekocht werden. Auch zum Zähneputzen kein Leitungswasser verwenden.

Kleidung: Sommerkleidung aus atmungsaktivem Material wird für das ganze Jahr empfohlen. Für die Morgenstunden oder späteren Abendstunden empfehlen wir Ihnen einen dünneren Pullover bzw. eine Jacke. Für die Dämmerung oder am früheren Abend sollten Sie zumindest eine lange Hose und langärmliges Hemd/Bluse tragen, um Mückenstiche zu vermeiden. Für Safaris sollten Sie bei Ihrer Kleidung Leinen- oder Khakistoffe bevorzugen. Keine grellen Farben.

Wichtiger Hinweis: Ohne ausreichende Sprachkenntnisse in Englisch ist von einer Reise nach Uganda abzuraten!