|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Masai Mara & Gorilla Tracking – 16 Tage

Ein 16-tägiges Campingabenteuer der besonderen Art bietet diese Reise durch die beiden ostafrikanischen Länder Kenia und Uganda. Erleben Sie die Gorillas in Uganda, unsre nächsten Verwandten auf Erden. Genießen Sie die große Artenvielfalt in Kenias bedeutendstem Nationalpark, der Masai Mara, und lassen Sie sich von diesem tropischen Ambiente von Land und Leuten verzaubern.

1. Tag: Anreise nach Nairobi
Ankunft in Nairobi Flughafen und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Hier können Sie sich erst einmal von der langen Anreise erholen oder sich die Stadt ansehen. Vorübernachtung Sentrim Boulevard Hotel  mit Frühstück

2./3. Tag: Masai Mara / Beginn der Rundreise
Wir verlassen heute die Stadt Nairobi und fahren zum Masai Mara, welcher weltberühmt für seine endlosen Ebenen, der atemberaubenden Schönheit und der vielen Wildtieren ist. Die Fahrt im Masai Mara wird diesmal mit einem offenen Safariwagen durchgeführt und nicht mit dem Nomad-Bus. Aus diesem Grund bitten wir Sie eine kleine Übernachtungstasche zu packen und mitzunehmen. Sie werden für das Camp ein Handtuch, Kleidung und Toilettenartikel benötigen. 2 Übernachtungen in der Masai Mara

4. Tag: Lake Nakuru
Heute verabschieden wir uns von der Mara und fahren weiter zum Lake Nakuru Nationalpark, wo wir einen Nachmittaglang eine Pirschfahrt durch den Park genießen. Der Lake Nakuru beherbergt eine große Anzahl Flamingos und Pelikane sowie Schwarz- und Weißnashörner, Leoparden, Löwen und viele Böcke. Ursprünglich wurde der Lake Nakuru als Vogelschutzgebiet angelegt und bekam erst im Jahre 1968 den Status eines Nationalparks. Übernachtung in der Lake Kivu Lodge

5. Tag: Jinja
Heute werden wir nicht nur die Grenze nach Uganda passieren, sondern auch auf unseren Weg nach Jinja den Äquator. Jinja ist die zweigrößte Stadt von Uganda und ist berühmt für den Victoria See, wo sich der Ursprung des Nils (offiziell Viktoria Nil) befindet. Dort beginnt er seine 6695 km lange Reise nach Ägypten und in das Mittelmeer. Übernachtung im Eden Rock Resort

6. Tag: Masindi – Murchison Falls Nationalpark
Nach einem kurzen Aufenthalt in der Stadt Kampala, fahren wir weiter zum Murchison Falls Nationalpark, auch bekannt als Kabaraga Falls. Der Murchison Wasserfall liegt am großen Nil und befindet sich innerhalb des Murchison Nationlparks. Der Park wird als einer der besten Parks von Uganda bezeichnet. Nachdem wir unsere Unterkunft in Masindi bezogen haben, wird unser Reisebegleiter Ihnen Information, im Hinblick auf die Aktivitäten für den nächsten Tag, geben. Übernachtung im Kabalega Resort

7. Tag: Masindi – Budongo Central Forest Reservat
Budongo Forest ist der größte Mahagoni Wald in gesamt Ost-Afrika und ist Heimat der größten Anzahl Schimpansen in Uganda. Es wird vermutet, dass es sich hierbei um etwa 600 – 700 Schimpansen handelt. Am Morgen treffen wir unseren Guide, der uns mit durch den Wald und auf die Suche nach Schimpansen nimmt. Außerdem haben Sie noch die Möglichkeit eine Bootsfahrt durch den Park zu genießen. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Mburo See
Heute machen wir uns auf dem Weg zu unserer Unterkunft Leopard Rest Camp. Das Camp liegt direkt an der Grenze zum Lake Mburo Nationalpark. Die Fläche des Nationalparks besteht hauptsächlich aus Wald und ist durchsetzt von Felsen sowie bewaldeten Schluchten. Der Mburo See ist einer von 13 Seen die ein 50 km großes Feucht- und Sumpfgebiet bilden. Er ist der kleinste Park aller Uganda Savannen Nationalparks und beherbergt 350 verschiedene Vogelarten sowie Zebras, Antilopen, Büffel, Leoparden, Nilpferde und Hyänen, nur um ein paar zu nennen. Übernachtung im Leopard Rest Camp 

9. Tag: Bunyonyi See
Wir überqueren heute ein weiteres Mal den Äquator und reisen weiter südlich in die wunderschöne Landschaft des Bunyonyi Sees. Mit gespannter Vorfreude bereiten wir uns für die anstehende Gorilla Sichtung vor und bekommen am heutigen Abend eine Einführung über das was uns dort erwartet. Übernachtung im Lake Bunyonyi Overland Resort

10./11. Tag: Gorilla Tracking
Die Existenz des Berggorillas ist extrem bedroht und während exakte Zahlen schwanken, wird weithin vermutet, dass nur noch etwa 650 Exemplare übrig sind. Der Besuch der Gorillas ist eine großartige Möglichkeit deren Zukunft auf der Erde zu unterstützen. Das Geld, das durch die Besuchsrechte eingenommen wird, wird genutzt um die Gorillas zu schützen. Auch wenn zwei Tage für die Gorilla Sichtung eingeplant sind, werden wir nur einen Tag dort verbringen. Die anderen Tage stehen uns als großes Zeitfenster zur Verfügung, um Besuchsrechte zu organisieren und verschafft uns die Möglichkeit die ganze Gruppe mitzunehmen, falls es mehr als sechs Reisende gibt. Übernachtungen wie am Vortag.

12. Tag: Kampala
Heute früh fahren wir zurück nach Kampala und überqueren zum dritten Mal auf unserem Weg den Äquator. Heute Abend wird unser Reisebegleiter Sie über die angebotenen Aktivitäten in Jinja informieren, damit Sie den morgigen Tag vorausplanen können. Übernachtung im Hillside Plaza Hotel 

13. Tag: Jinja
Nicht weit von Kampala entfernt bietet Jinja eine Menge verschiedener und spannender Aktivitäten an. Unser Reisebegleiter wird Ihnen helfen den Tag zu planen. Die meisten Angebote befassen sich mit dem Nil, wie z.B. Wasserwildfahrt, Kajak fahren sowie eine Vielzahl von Bootsfahrten auf Afrikas größten Fluss. Für diejenigen die sich dem Wassersport nicht hingezogen fühlen, können an Land viel Spaß am Pferdereiten oder an einer abenteuerlichen Quadbike-Fahrt haben. Übernachtung im Eden Rock Resort

14. Tag: Eldoret
Zurück in Kenia besuchen wir Eldoret die fünftgrößte Stadt des Landes. Sie liegt 2100 Meter über dem Meeresspiegel und das geographisch dominierende Merkmal dieser Region ist immer noch der große afrikanische Graben. Übernachtung im Naiberi River Camp 

15. Tag: Nairobi / Ende der Rundreise
In Nairobi angekommen endet auch schon unsere Reise. Am Nachmittag lassen sie die fantastische Reise noch einmal Revuepassieren und verabschieden sich von Ihren Mitreisenden. Nachübernachtung im Sentrim Boulevard Hotel mit Frühstück

16. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen von Nairobi und Rückflug in Eigenregie (bieten wir gerne an). Ende der Mobilen Safari.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14-tägige Rundreise im umgebauten Safari-Truck mit englischsprachiger Reiseleitung
  • 13 Übernachtungen in einfachen Unterkünften oder im Zelt
  • Vor- Nachübernachtung in der genannten o.ä. Unterkunft mit Frühstück
  • alle Mahlzeiten, die am Truck zubereitet werden
  • Trinkwasser im Truck
  • Nationalparkgebühren & Eintritte laut Verlauf
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir gerne an)
  • Gorilla Permit
  • Optionale Aktivitäten
  • Visum
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Termine 2020

31.08.-13.09.20 | 07.09.-20.08.20 | 21.09.-04.10.20 | 
05.10.-18.10.20 | 19.10.-01.11.20 | 02.11.-15.11.20 |
16.11.-29.11.20 | 30.11.-13.12.20 | 14.12.-27.12.20 |
28.12.-10.01.20 |

Termine 2021
für die Rundreise (Vor- und Nachübernachtung nicht berücksichtigt!)
in Zelten (Tourcode: NMG)

in einfachen Unterkünften (Tourcode: NAMG)

11.01.-24.01.21 | 25.01.-07.02.21 | 08.02.-21.02.21 |
22.02.-07.03.21 | 08.03.-21.03.21 | 22.03.-04.04.21 |
05.04.-18.04.21 | 19.04.-02.05.21 | 03.05.-16.05.21 |
17.05.-30.05.21 | 31.05.-13.06.21 | 14.06.-27.06.21 |
28.06.-11.07.21 | 12.07.-25.07.21 | 26.07.-08.08.21 |
09.08.-22.08.21 | 16.08.-29.08.21 | 23.08.-05.09.21 |
30.08.-12.09.21 | 06.09.-19.09.21 | 20.09.-03.10.21 |
04.10.-17.10.21 | 18.10.-31.10.21 | 01.11.-14.11.21 |
15.11.-28.11.21 | 29.11.-12.12.21 | 13.12.-26.12.21 |
27.12.-09.01.22 |

kursiv = garantierter Termin
farbig = mit deutschsprachigem Übersetzer

Preise 2020

Rundreise in Zelten (Tourcode: NMG)
€ 2.727,- pro Person im Doppelzelt
€ 2.929,- pro Person im Einzelzelt

Rundreise in einfachen Unterkünften (Tourcode: NAMG)
€ 3.050,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.413,- pro Person im Einzelzimmer

$ 630-730,- pro Person Gorilla-Permit

Preise 2021

Rundreise in Zelten (Tourcode: NMG)
€ 2.779,- pro Person im Doppelzelt
€ 2.915,- pro Person im Einzelzelt

Rundreise in einfachen Unterkünften (Tourcode: NAMG)
€ 3.099,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.399,- pro Person im Einzelzimmer

$ 630-730,- pro Person Gorilla-Permit

Tourcode: N(A)MG