|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Von Kapstadt zu den Victoriafällen - 21 Tage

Die Abenteuersafari "Explorer Tour" von Kapstadt bis zu den Victoriafällen nimmt Sie mit auf eine einmalige Reise! Diese beginnt in Südafrika, führt durch Namibia und Botswana und endet schließlich in Zimbabwe bei den Wasserfällen. Sie werden unter Garantie kein Highlight auslassen, von der Dünenwanderung über Wildbeobachtung bis hin zur Mokoro-Fahrt im Okavango Delta ist alles dabei! Diese Reise gibt es in zwei Unterkunftsvarianten, als Zeltsafari oder in einfachen Unterkünften.

1. Tag: Kapstadt
Die Tour beginnt gegen 08:00 Uhr in Kapstadt (gern buchen wir Flüge, Flughafentransfers und Vorübernachtungen für Sie). Wir besuchen den Hafen von Hout Bay auf unserem Weg zum Cape Point Nature Reserve. Im Anschluss daran erreichen wir Boulders Bay, wo die afrikanische Pinguin-Kolonie beheimatet ist. Den Abend lassen wir mit Kapstadts kulinarischen Köstlichkeiten ausklingen (auf eigene Kosten).

2. Tag: Cederberg
Der Cederberg ist eine massive Felsenwildnis, wo gigantische Felsen aus Sandstein durch den Wind geformt wurden – bizarr und kunstvoll. Die raue Landschaft erkunden wir am Nachmittag zu Fuß.

3. Tag: Gariep Fluss
Über trockenere Region gelangen wir heute nach Namibia. Am Gariep Fluss schlagen wir unsere Zelte auf. Der restliche Tag steht für individuelle Aktivitäten, wie schwimmen oder eine Kanutour auf dem Fluss.

4. Tag: Fish River Canyon
Heute brechen wir auf zum Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt. Nachmittags schauen wir uns den Sonnenuntergang an, wenn die Sonne langsam hinter der Kante des Canyons verschwindet.

5./6. Tag: Namib Wüste
Die turmhohen roten Sanddünen von Sossusvlei verkörpern das Einfallstor zur Namib Wüste. Wir laufen zum Sossusvlei, erkunden den Sesriem Canyon und genießen die dramatischen Sonnenuntergänge über den höchsten Sanddünen der Welt.

7./8. Tag: Swakopmund
Wir erreichen Swakopmund, das kleine Küstenstädtchen am Atlantik. In Swakopmund haben Sie genügend Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit einem entspannten Stadtbummel, einer Kajaktour oder Bünenboarding? Das Abendessen nehmen wir in einem örtlichen Restaurant ein.

9. Tag: Spitzkoppe
Entlang der trockenen Küste fahren wir nach Norden bis zur Robbenkolonie von Cape Cross. Unser Zeltlager befindet sich heute im Schatten der Spitzkoppe. Im Rahmen eines kurzen Spazierganges erkunden wir die Gegend.

10. Tag: Ugab Wilderness
Wir erreichen heute den Brandberg, die Heimat des seltenen Wüstenelefanten. Wir zelten in der Nähe des ausgetrockneten Flussbettes und besuchen in Begleitung eines örtlichen Fremdenführers das Gebirge und bekommen die berühmten Felsmalereinen erklärt.

11./12. Tag: Etosha Nationalpark
Heute brechen wir auf zum weltbekannten Etosha Nationalpark, ein wahres Highlight auf jeder Afrikareise. Wir unternehmen aufregende Pirschfahrten durch die riesige trockene Pfanne auf der Suche nach Elefanten, Löwen und Antilopenherden.

13. Tag: Windhoek
Unsere nächste Etappe führt uns nach Windhoek, in die Hauptstadt Namibias. Die Stadt wird geprägt von afrikanischer und europäischer Kultur und von der Freundlichkeit seiner hier lebenden Menschen. Am Abend speisen wir in einem Restaurant der Stadt (auf eigene Kosten).

14. Tag: Kalahari
Auf unserem Weg nach Botswana übernachten wir heute im Herzen der Kalahari. Wir unternehmen einen Spaziergang mit einem einheimischen Buschmann und lernen viele Tricks und Kniffe, um im Busch zu überleben.

15./16./17. Tag: Okavango Delta
Die erste Nacht übernachten wir in Maun, wo wir uns auf die Weiterfahrt ins Okavango-Delta vorbereiten. Im Anschluss daran reisen wir weiter  auf eine abgelegene Flussinsel und erleben Buschwanderungen, gehen schwimmen und beobachten die vielfältige Vogelwelt dieser ursprünglich gebliebenen Wildnis.

18. Tag: Makgadikgadi Pfannen
Spüren Sie die unermessliche Weite Afrikas bei einem unvergesslichen Sonnenuntergang. Nach Regenschauern füllen sich die Salzpfannen von Makgadikgadi mit Waser und locken Tausende von Wasservögeln, Zebraherden und Springböcke an.

19.-21. Tag: Victoriafälle / Simbabwe
Wir erreichen die Victoriafälle und genießen hier eine Sonnenuntergangs-Bootsfahrt auf dem mächtigen Sambesi oder alternativ einen spektakulären Rundflug über den Fällen (optional). Die Tour endet gegen 08:00 Uhr am Zeltplatz. Gern buchen wir Ihnen Verlängerungsnächte, einen Flughafentransfer oder einen Rückflug dazu.

Hinweis: Dargestellt ist der Verlauf der Zelttour. Der Verlauf für die Tour in einfachen Unterkünften von Kapstadt zu den Victoriafällen weicht leicht davon ab. Gerne schicken wir Ihnen ein detailliertes Angebot mit den Tagesbeschreibungen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 20 Übernachtungen in einfachen Unterkünften oder Zelten
  • 20x Frühstück, 16x Mittagessen, 12x Abendessen
  • englischsprachiger bzw. deutschsprachiger professioneller Reisebegleiter
  • alle Eintrittsgelder
  • Transport im Spezial Safari Truck mit großen Fensterflächen
  • Informationsmaterial Afrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafentransfers
  • Persönliche Ausgaben
  • Zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder
  • Alle nicht aufgeführten Leistungen
  • Extra Ausflüge
  • Flüge nach Kapstadt und von den Victoriafällen zurück - wir bieten Ihnen gerne einen günstigen Flug an

Termine 2017/2018

Zeltvariante (Tourcode: CV21)
Deutschsprachige Abfahrtstermine
31.08.17* | 19.10.17* | 26.10.17 | 15.02.18 |
22.03.18* | 24.05.18 | 12.07.18 | 30.08.18* |
18.10.18 | 25.10.18 |

Englischsprachige Abfahrtstermine
07.09.17* | 14.09.17* | 05.10.17* | 02.11.17 |
23.11.17* | 07.12.17 | 14.12.17 | 21.12.17 |
11.01.18 | 01.02.18 | 01.03.18 | 08.03.18 |
12.04.18 | 19.04.18 | 26.04.18* | 31.05.18 |
07.06.18 | 14.06.18 | 19.07.18* | 26.07.18* |
16.08.18* | 06.09.18* | 13.09.18* | 04.10.18* |
01.11.18 | 22.11.18 | 06.12.18 | 13.12.18 |
20.12.18 | 10.01.19 |

*= garantierte Abfahrt

Diese Tour ist auch in einfachen Unterkünften buchbar.
Bitte bei der Anfrage vermerken, wenn gewünscht.

Einfache Unterkünfte (Tourcode: CVa21)
Deutschsprachige Abfahrtstermine
13.09.17* | 01.11.17* | 20.12.17 | 31.01.18 |
11.04.18* | 06.06.18 | 25.07.18* | 08.08.18* |
12.09.18* | 31.10.18* | 19.12.18 |

Englischsprachige Abfahrtstermine
23.08.17* | 06.09.17* | 20.09.17 *| 11.10.17* |
25.10.17* | 08.11.17 | 29.11.17 | 13.12.17 |
27.12.17 | 10.01.18 | 17.01.18 | 24.01.18 |
07.02.18* | 21.02.18 | 14.03.18 | 28.03.18 |
04.04.18* | 25.04.18* | 16.05.18 | 30.05.18 |
13.06.18 | 04.07.18* | 18.07.18 | 01.08.18* |
22.08.18* | 05.09.18* | 19.09.18*  | 10.10.18* |
24.10.18* | 07.11.18 | 28.11.18 | 12.12.18 |
26.12.18 | 09.01.19 | 16.09.19 |

*= garantierte Abfahrt

Preise 2017/2018

Zeltvariante  (Tourcode: CV21)
2017
€ 2.290,- pro Person im Doppelzelt
€ 2.470,- pro Person im Einzelzelt

2018
€ 2.490,- pro Person im Doppelzelt
€ 2.690,- pro Person im Einzelzelt

Einfache Unterkünfte (Tourcode: CVa21)
2017
€ 3.130,- pro Person im Doppelzimmer
€ 3.860,- pro Person im Einzelzimmer

2018
€ 3.390,- pro Person im Doppelzimmer
€ 4.175,- pro Person im Einzelzimmer

Für beide Unterkunftsvarianten gilt: Alleinreisende können sich auf Wunsch mit einem Reisenden des gleichen Geschlechts Räume zum Doppelzimmerpreis teilen.

Tourcode: CV21