|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Wanderreise Cornwall – 11 Tage

Wandern auf dem Küstenpfad Cornwalls, einst zur Kontrolle des Schmuggels an der zerklüfteten Küste angelegt, ist es ein unvergessliches Erlebnis: Raue Klippen und goldene Sandstrände wechseln ab mit sanften Steilküsten und hecken durchzogenem Farmland. Natursteinhäuser ergänzen sich mit farbenprächtigen Fischerkaten. Der Golfstrom beschert Cornwall ein ganzjährig mildes Klima mit den meisten Sonnenstunden im UK.

1. Tag: Bristol – St Austell
Individuelle Anreise zum Flughafen Bristol und anschließend Sammeltransfer nach St Austell (Transfer orientiert sich an den KLM Flügen mit Ankunft um 16:55 Uhr). Die Tourvorstellung durch den Reiseleiter findet entweder heute Abend oder am nächsten Morgen statt. 3 Übernachtungen in St Austell.

2. Tag: Fowey und Umgebung
Von Fowey starten wir heute eine Wanderung zu beeindruckenden Klippenküsten mit goldenen Sandstränden, grün blühenden Landschaften und malerischen Fischerorten. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung, um das kleine Städtchen Fowey zu erkunden oder mit der Fähre zum benachbarten Fischerdorf Polruan zu fahren. (10 km, +- 350m, HA 50m, GZ 3 Std)

3. Tag: Bodmin Moor
Auf dem heutigen Programm steht die Wanderung durch die wilde Landschaft des Bodmin Moor bis zum Brown Willie, dem höchsten Punkt von Cornwall. Von hier aus können wir das einzigartige Panorama über die geheimnisvolle Moorlandschaft genießen. (11 km, + 340 m, – 390 m, HA 120 m, GZ 3 Std)

4. Tag: St Austell- St Ives
Heute besichtigen wir die Lost Gardens of Heligan, den ehemaligen Landsitz der Familie Tremayne. Wir tauchen in eine einzigartige Märchenwelt ein, in der Dschungelgärten und Blumenlabyrinthe von Erdskulpturen bewohnt sind. Außerdem folgen wir den versteckten Wegen des Lost Valley, um zu kleinen Seen und Nistkästen von Fledermäusen zu gelangen. Anschließend machen wir eine kurze Wanderung (3,4 km, + 30 m, – 120 m, GZ 1 Std. ) zum alten Fischereihafen von Mevagissey mit seinen verwinkelten Gassen und farbenfrohen Booten, bevor wir zu unserer nächsten Unterkunft in St Ives fahren. 7 Übernachtungen in St Ives.

5. Tag: St Ives und Umgebung
Wir laufen zum Bahnhof von St Ives und fahren mit dem Zug bis Lelant. Nach Besichtigung der normannischen Kirche wandern wir den Küstenpfad bis St Ives zurück. Die Ausblicke zur einen Seite auf die weiten Dünenstrände von Hayle und zur anderen auf St Ives und die Villen, die in die Klippen gebaut sind, sind phantastisch. Zurück in St Ives machen wir einen Rundgang, bei dem Sie von der Reiseleitung Tipps für eigene Entdeckungen in dem überaus schönen Städtchen bekommen, denn leicht können Sie einen Tag hierauf verwenden. Zum Mittagessen bieten sich zahlreiche Cafés, Pubs und Restaurants an. (8 km, +- 250 m, HA 50 m, GZ 3 Std.)

6. Tag: Minack Theatre & Land`s End
Heute besichtigen wir das Minack Theatre, ein von einer Theaterenthusiastin in jahrzehntelanger Eigenarbeit in die Steilküste gehauenes und gebautes Theater, gelegen in einer einzigartigen Lage auf der Krone einer weitgestreckten Felsbucht. Wir genießen eine der schönsten Küstenwanderungen Englands über die raue Felslandschaft von Land’s End, dem westlichsten Zipfel Englands bis wir den weiten, weißen Sandstrand von Sennen Cove erreichen. (12 km, +- 600 m, HA 90 m, GZ 4,5 Std.)

7. Tag: Freizeit
Tag zur freien Verfügung: Empfehlenswert sind die Tate Gallery und das Barbara Hepworth Museum mit Skulpturengarten. Die Altstadt lädt mit Galerien, Cafés, Pubs und Kunstgewerbeläden zu einem Bummel ein. Alternativ bieten wir eine Wanderung nach Zennor an, einem romantischen Weiler, in dem D.H. Lawrence lebte. Dort befindet sich eine normannische Kirche und einen charaktervollen Pub (11 km, +- 230 m, GZ 4 Std). Alternativ ist ein Ausflug in die Bergbaugeschichte Cornwalls möglich, zur erst 1990 still gelegten Geevor Tin Mine, in der Sie eine herausragende Führung (auf Englisch) mitmachen können. Zudem stehen an der hohen und schroffen Küste in beeindruckender Lage die alten Häuser der Dampfmaschinen für die Förderkörbe. Der öffentliche Bus fährt mehrmals zurück (ca. 5 – 8 €).

8. Tag: St Michael`s Mount
Wie einst die irischen Pilger durchqueren wir Cornwall auf dem Jakobsweg, wo wir morgens den höchsten Hügel bei St Ives erreichen, der bei klarem Wetter einen Ausblick auf unser Tagesziel ermöglicht, St Michael‘s Mount – das befestigte normannische Kloster auf einem „Inselberg“ ist ein Ableger des Mont-Saint-Michel und diesem verblüffend ähnlich. (13 km, +-350 m, HA 50 m, GZ 4,5 Std.)

9. Tag: Portreath – Gwithian
Von Portreath wandern wir über die Steilküste und passieren Brutgebiete von Seevögeln. Mit Glück sehen wir Seehunde beim Sonnenbaden in einer der Buchten unter uns. Wir passieren den Leuchtturm, der Virginia Woolf zu ihrem Roman „To the Lighthouse“ inspirierte, und spazieren anschließend über den Dünenstrand bis ins Dörfchen Gwithian, wo sich schön ein gemütlicher Pub mit Biergarten zum Abschluss der Wanderung anbietet. (13 km, +250 m, HA 70 m, GZ 4,5 Std.)

10. Tag: Lizard Halbinsel
Unsere Tour um die Halbinsel Lizard beginnen wir in Kynance Cove, eine Bucht, die schon Dichter inspirierte und heute dem National Trust gehört. Die Landschaft ist geprägt von der Mischung aus rauen Klippen und lieblichem Farmland mit reetgedeckten Häusern. Am südlichsten Zipfel Englands, dem Lizard Point können wir mit etwas Glück Seelöwen beim Baden beobachten. Wir beenden die Wanderung in einem außergewöhnlich schönen Fischerdorf, wo es eine der letzten traditionellen Fischereigemeinschaften gibt. (12 km, + – 400 m, HA 60 m,
Gehzeit 4 Std.)

11. Tag: St Ives – Bristol
Sammeltransfer zurück zum Flughafen Bristol (Transfer orientiert sich an dem KLM Flug mit Abflug um 13:40 Uhr). Heimreise in Eigenregie und Ende der „Cornwall Wanderreise“.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Wanderreise mit ortskundiger, deutschsprachigen Reiseleitung
  • Sammeltransfer ab/bis Flughafen Bristol
  • 10 Übernachtungen (davon 3 in St Austell und 7 in St Ives) in Mittelklassehotels
  • Halbpension mit englischem oder kontinentalem Frühstück, abends 3-Gänge-Menü mit vegetarischer Option
  • Geführte Wanderungen und Ausflüge laut Programm
  • Eintrittsgelder für Tintagel, Lost Garden of Heligan, St Michael`s Mount, Minack Theatre
  • Zugfahrt St Ives - Lelant

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Persönliche Ausgaben aller Art
  • Trinkgelder
  • Weitere Ausflüge
  • Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke

2018
17.10.-27.10.18 (für 2018 leicht geänderter Routenverlauf)

2019
15.05.-25.05.2019*
05.06.-15.06.2019*
17.07.-27.07.2019*
14.08.-24.08.2019*
04.09.-14.09.2019*

* = garantiere Durchführung!

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Oktober 18
€ 1.698,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.893,- pro Person im Einzelzimmer

Mai / September 19
€ 1.745,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.945,- pro Person im Einzelzimmer

Juni / Juli 19
€ 1.785,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.985,- pro Person im Einzelzimmer

August 19
€ 1.835,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.035,- pro Person im Einzelzimmer

Hinweis:
auf Anfrage halbe Doppelzimmer buchbar bis 8 Wochen vor Reisebeginn. Kommt keine weitere Person hinzu, berechnen wir rückwirkend den Einzelzimmerzuschlag.

Tourcode: ENGWAND-1