|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Wanderreise Wales – 8 Tage

Wales’ landschaftliche Reize und kulturhistorische Schätze sind in Großbritannien wohl bekannt. Mit 21.000 km² ist Wales etwa so groß wie Hessen, mit 2,9 Millionen Einwohnern aber nur halb so dicht besiedelt. Vor 150 Jahren war Wales das Herz der europäischen Industrialisierung. In den alten Kohlebergbauregionen des Südens lebt heute noch der Großteil der Bevölkerung. Aus diesen Zeiten stammt die Tradition der weltberühmten Männerchöre. Manchmal hört man sie in einem der gemütlichen Pubs proben. Snowdonia im dünn besiedelten Norden ist ein ideales Wanderrevier. Es bietet eine Konzentration von traumhaften Landschaften, wie sie nur selten in Europa zu finden ist. Die Küstenregionen haben kilometerlange Sandstrände und Steilküsten. Kleine Flüsse wandeln sich über wenige Kilometer in große Ströme und münden in breiten Deltas ins Meer. Dazwischen liegen malerische Hafenstädtchen, viktorianische Badeorte und mächtige Burgen, die an Ritterfilme erinnern. Abgerundet wird die Schönheit des Landes durch die ruhige und freundliche Lebensart der Waliser. Die Uhren ticken hier anders - langsamer. Im Herbst nutzen wir erstmalig das faszinierende Farbenspiel für eine Reise unter Anleitung eines Profifotografen!

1. Tag: Anreise
Beginn der Wanderreise Wales: Individuelle Anreise zum Flughafen Manchester und Sammeltransfer in Ihre Unterkunft. Am Abend Tourvorstellung durch die Reiseleitung in gemütlicher Runde.

2. Tag: Caernarfon
Wir besichtigen die Krönungsburg des Prince of Wales in Caernarfon und haben dann noch ein wenig Zeit zum Bummeln. Nachmittags geht es zu einer keltischen Bergfestung mit tollem Blick über die Cardigan Bay, Anglesey und die Llyn Halbinsel. Alternativ wandern wir über den tollen Naturstrand unterhalb des Berges. (5,5 km, +- 250 m, HA 150 m, GZ 2,5 Std.)

3. Tag: Barmouth
Bei Dolgellau startet die Panoramawanderung am Delta des Afon Mawddach. Es ist eine der schönsten Flussmündungen der britischen Inseln mit einer bezaubernden Landschaften und Vegetation. Geheimnisvoll thront der Cadair Idris darüber, der Berg des Zauberers. Auf halber Strecke erblicken wir das Ziel unserer Wanderung, Barmouth, das wir über die letzte hölzerne Eisenbahnbrücke der Britischen Inseln, 1867 mit 820 m Länge erbaut, erreichen. Am Abend Diavortrag über den Nationalpark. (13 km, +- 400 m, HA 150 m, GZ 5 Std.)

4. Tag: Wales
Tag zur freien Verfügung: Vormittags bieten wir einen geführten Rundgang durch den Park unseres Herrenhauses an (ca. 45 Min.). Nachmittags haben Sie die Wahl eine Fahrt vom hauseigenen Bahnhof mit der historischen Dampfeisenbahn bis Mynfordd zu unternehmen. Von dort können Sie eine Wanderung in das 2 km entfernte Hafenstädtchen Portmeirion zu machen, wunderschön in einer Bucht gelegen.

5. Tag: Mount Snowdon
Nach dem Frühstück steht eine Wanderung am Mount Snowdon auf dem Programm. Wir wandern bis zu seinem höchsten Bergsee, in dem King Arthur begraben liegt. Bei gutem Wetter besteht die Option, zum Gipfel weiter zu gehen (14 km, +- 850 m, HA 400m m, GZ 6 Std.). Da wir immer 2 Guides dabei haben, teilen wir auf Wunsch die Gruppe auf.
(9 km, +- 400 m, HA 150 m, GZ 4 Std.)

6. Tag: Conwy Mountains
Vormittags Wanderung in den Conwy Mountains mit tollem Blick auf das weltberühmte Conwy Castle und die Stadt mit ihren perfekt erhaltenen Mauern. Nach einer kurzen Stadtführung haben wir Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags besichtigen wir Bodnant Garden, einen der schönsten Gärten Großbritanniens.
(5 km, +- 250 m, HA 100 m, GZ 2 Std.)

7. Tag: Harlech
Der erste Teil der Wanderung verläuft auf sanfter Höhe in die Rhinog Mountains, entlang bronzezeitlicher Handelswege. Der zweite Teil geht über den kilometerlangen Dünenstrand des Naturschutzgebiets von Harlech. Nachmittags lassen wir die Reise gemütlich ausklingen, z.B. beim Baden oder Bummeln im idyllischen Harlech mit Kunstgewerbeläden und schönen Cafés. Den ganzen Tag lang haben wir einen traumhaften Blick über die Küste und die Gebirgsketten Snowdonias. (7 km, +- 150 m, HA 100 m, GZ 3 Std.)

8. Tag: Heimreise
Hwyl fawr Cymru – Auf Wiedersehen Wales! Transfer zum Flughafen Manchester, Flug nach Deutschland und Ende der
8-tägigen Wanderrundreise Wales und England.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafentransfers als Sammeltransfers ab/bis Manchester
  • alle Transfers an Tagen mit festem Programm
  • 7 Übernachtungen im Studienzentrum des Snowdonia Nationalparks
  • Halbpension mit walisischem oder kontinentalem Fruhstuck, abends 3-Gänge-Wahlmenu mit vegetarischer Option
  • geführte Tageswanderungen/Ausflüge lt. Programm
  • gemeinsame Gestaltung der Tagesprogramme mit dem Snowdonia National Park – einzigartig auf dem deutschen Markt
  • an 3 Tagen zusätzliche Begleitung durch lokalen Guide des Nationalpark- Studienzentrums
  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder von Caernnafon Castle, Bodnant Garden und Aberconwy House

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Persönliche Ausgaben aller Art
  • Trinkgelder
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke

Saison A
14.04. – 21.04.2019

Saison B
16.06. – 23.06.2019
23.06. – 30.06.2019
18.08. – 25.08.2019
25.08. – 01.09.2019
29.09. – 06.10.2019
06.10. – 13.10.2019

Saison C
21.07. – 28.07.2019
28.07. – 04.08.2019
04.08. – 11.08.2019
11.08. – 18.08.2019

Alle Termine sind garantiert!

Saison A
€   948,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.146,- pro Person im Einzelzimmer

Saison B
€   998,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.196,- pro Person im Einzelzimmer

Saison C
€ 1.048,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.246,- pro Person im Einzelzimmer

Hinweis: halbe Doppelzimmer buchbar, bleibt es bei Einzelbelegung, Nachberechnung des Einzelzimmerzuschlags

Tourcode: WAL-AKTIV4