|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

NEU für 2020: Wanderurlaub in Südnorwegen – 11 Tage

Rein in die Wanderschuhe, raus in die Natur! Norwegen hat dramatische Naturschönheiten, einmalige Wanderwege und beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten. Nicht umsonst zählt Norwegen zu den beliebtesten Wandergebieten Europas. Überzeugen Sie sich selbst davon und gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour. Das beste daran: Sie reisen bequem mit dem Auto. Somit bleiben Sie während Ihrer Reise flexibel und können das Tempo selbst bestimmen. Selbstverständlich können wir unsere "Wanderurlaub in Südnorwegen - 11 Tage" Tour verlängern, verkürzen und nach individuellen Wünschen abändern.

1. Tag: OSLO
Individuelle Anreise nach Oslo. Wenn Sie von Oslo aus Richtung Nordwesten blicken, können Sie vielleicht schon einen Berg entdecken: Eine etwa 30-minütige Fahrt vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der berühmte Holmenkollen! Vom Holmenkollen aus können Sie wunderbar durch die Oslo ”Marka” wandern; die Gebiete ”Frognerseteren” und ”Tryvann” sind perfekt für ausgiebige Wanderungen. Tiefe Wälder, felsige Pfade und atemberaubende Aussichtspunkte warten hier auf Sie! Natürlich sollten Sie sich auch den Besuch Oslos beliebtester Touristenattraktion, der Sprungschanze, sowie des Skimuseums nicht entgehen lassen. Übernachtung in Oslo

2. Tag: OSLO – VRÅDAL (ca. 210km)
Heute geht Ihre Fahrt vorbei an der Skrimfjella bis nach Vrådal. Vrådal ist das reinste Wanderparadies, in dem sowohl Reisende mit Kindern als auch das erfahrene Hiker-Pärchen vollends auf ihre Kosten kommen. Gut ausgebaute Wanderwege führen Sie direkt vom Hotel auf beeindruckende Berggipfel! Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Herzen der Provinz Telemark mit seinen von Seen durchsetzten Waldgebieten, in denen sich Rotwild, Biber und Elche tummeln. 2 Übernachtungen in Vrådal

3. Tag: VRÅDAL
Ein gutes Wanderziel für die ganze Familie wäre das Venelifjell. Erfahreneren Wanderen empfehlen wir z.B. das Hægefjell, für eine solche Wanderung sollten Sie jedoch einen kompletten Tag einplanen. Vom Vrådal Panorama Skicenter beginnt die Wanderung, von hier aus ist die komplette Route ausgeschildert. Oben angekommen, können Sie den wunderschönen Blick auf den Nisser genießen! Routinierte Hiker sollten unbedingt das Roholtsfjell entdecken, belohnt werden Sie mit einem atemberaubenden Panoramablick über Vrådal (Vorsicht: diese Wanderung sollten Sie wegen Rutschgefahr nicht bei Regen unternehmen!).

4. Tag: VRÅDAL – STAVANGER (ca. 265km)
Weiter geht Ihre Reise von Vrådal nach Stavanger. Stavanger ist Norwegens Ölmetropole und Zentrum der Offshore-Aktivitäten. Heute sind viele der Einwohner, davon auch ein großer Anteil von Ausländern, direkt oder indirekt in der Ölindustrie beschäftigt. Doch Stavanger ist nicht nur für die Ölindustrie bekannt – viele Urlauber besuchen die Stadt, um von dort aus zur berühmten Felsplattform „Preikestolen“ (die Kanzel) zu gelangen. Dies sollten Sie sich am morgigen Tag keinesfalls entgehen lassen! 2 Übernachtungen in Stavanger

5. Tag: STAVANGER
Für den heutigen Aufenthaltstag sollten Sie sich unbedingt den Lysefjord mitsamt der populären Felsformation ”die Kanzel” – der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit der Region Ryfylke – vornehmen. Die Kanzel ragt etwa 604 m über dem Lysefjord empor; der Fjord ist 40 km lang und von imposanten, steilen Ufern umgeben. Der ”Pulpit Rock Cruise and Hike” ist optional zubuchbar. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Fellsplattform sowohl von unten vom Wasser aus als auch von oben zu bestaunen! Zunächst können Sie die Fahrt auf dem Lysefjord genießen, anschließend folgt eine etwa 2-stündige Wanderung auf die Kanzel. Die Strecke muss natürlich auch wieder zurückgelegt werden. Ein unvergessliches Erlebnis!

6. Tag: STAVANGER – KINSARVIK (ca. 235km)
Heute geht Ihre Reise weiter nach Kinarvik. Kinsarvik liegt am Ostufer des Sørfjords, einem Seitenarm des Hardangerfjords, und im Herzen des Hardangergebietes. Dementsprechend ist Kinsarvik ein toller Ausgangspunkt für einen Wanderaufenthalt! Für den heutigen Tag empfehlen wir evtl. eine Wanderung von Kinsarvik ins Tal Husedalen zum Fluss Huso – eine Naturperle mit vier hintereinander liegenden imponierenden Wasserfällen, die innerhalb einiger Stunden entdeckt werden können. Sie können sich diese Wanderung allerdings auch für den morgigen Tag aufheben. 2 Übernachtungen in Kinsarvik

7. Tag: KINSARVIK
Im Hardanger-Gebiet finden Sie viele interessante Ausflugsziele. Falls Ihnen gestern die Zeit zu knapp war, können Sie sich heute die 4 Wasserfälle ansehen. Eine andere Möglichkeit wäre der bekannte Wanderweg „die Mönchstreppen“ bei Lofthus. Auf einer Höhe von 650-700 m liegen die Mönchstreppen, 616 Steine, die als Treppe im Gelände von den Mönchen aus Opedal gelegt wurden, um Ihnen den Aufstieg zur Hardangervidda zu erleichtern. Die Treppen sind heute die einzigen Spuren von den Mönchen. Für die Wanderung Lofthus/Nosi h/z sollten Sie erfahrene Wanderer sein und einen ganzen Tag absetzen! Belohnt werden Sie mit einer grandiosen Aussicht über den Fjord.

8. Tag: KINSARVIK – GEILO (ca. 120km)
Ihr heutiges Tagesziel ist Geilo. Das ursprüngliche kleine Bergdorf hat sich im Laufe der Jahre zu einem der bedeutendsten Wintersportzentren Skandinaviens entwickelt. Im Sommer bietet Geilo eine hervorragende Infrastruktur als Ausgangspunkt für Wanderungen in das noch sehr traditionelle Numedal oder in die Hardangervidda. 2 Übernachtungen in Geilo

9. Tag: GEILO
Entdecken Sie heute die Wälder und Berge um Geilo! Tolle Wandergebiete bietet der Gebirgszug Hallingskarvet sowie natürlich die Haradangervidda. Etwa 20 Minuten Fahrt vom Zentrum in Geilo befindet sich das Restaurant ”Prestholtseter”. Genießen Sie eine kleine Stärkung, bevor Sie von hier aus eine mehrstündige Wanderung auf den ”Hallingskarvet” unternehmen.

10. Tag: GEILO – OSLO (ca. 220km)
Heute geht Ihre Reise wieder zurück in die norwegische Hauptstadt, nach Oslo. Hier können Sie nochmals die Umgebung um den Holmenkollen erkunden, falls dies zu Beginn Ihrer Reise zu knapp wurde. An den Hängen des Hausbergs Holmenkollen befinden sich wie bereits erwähnt die Osloer Wintersportanlage, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1952 und das Skimuseum. Natürlich können Sie sich auch die Innenstadt, das Schloss, den Vigelandpark, die Festung Akershus, das Wikingerschiffmuseum oder andere Sehenswürdigkeiten in Oslo ansehen. Übernachtung in Oslo

11. Tag: HEIMREISE
Treten Sie Sie Ihre individuelle Heimreise an. Wir hoffen, dass Ihnen der Wanderurlaub in Südnorwegen gefallen hat und wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise. Auf Wiedersehen! Ende der Leistungen von Thoba Reisen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 10 Übernachtungen laut Reiseverlauf in 3-4* Mittelklassehotels im Doppelzimmer
  • Tägliches Frühstück
  • Reiseführer über Norwegen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge und Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Preikestolen Tour ab Stavanger: € 100,- pro Person
  • Inlandsfähren
  • Trinkgelder, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

täglich möglich!

01.05.-20.06.2020 & 11.08.-30.09.2020
€   930,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.465,- pro Person im Einzelzimmer

21.06.-10.08.2020
€   895,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.395,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: NOR-SWU