|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Whisky Tour – 8 Tage

Haben Sie gewusst, dass es in Schottland fünf Regionen gibt, die Whisky herstellen? Lowland, Islay, Campbeltown, Highland und Speyside! Diese Selbstfahrertour bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten verschiedene Whisky Destillerien zu besichtigen. Highlight ist sicherlich der Besuch des Scotch Malt Whisky Society Clubs in Edinburgh. Aber auch zahlreiche landschaftliche Höhepunkte sind in dieser Selbstfahrertour enthalten. Darunter die Highlands, der Loch Ness, das Tal Glencoe sowie der Loch Lomond.

 

1. Tag: Edinburgh
Nachdem Sie am Flughafen angekommen sind, nehmen Sie den Mietwagen entgegen und fahren nach Edinburgh. Beginn der Whisky Tour Schottland: Besuch des Scotch Whisky Heritage Centers, das sich in einem ehemaligen Gebäude der Royal Mile befindet. Die Ausstellung zeigt die verschiedenen Verarbeitungsstufen und den Prozess, den die Herstellung des Nationalgetränks erfordert. Dort können Sie auch Whisky kaufen. Zudem erhalten Sie auch eine Einladung zur Scotch Malt Whisky Society, einer privaten Vereinigung von Whisky Enthusiasten, deren Mitglieder auf der ganzen Welt verstreut sind. Dieser Verein kann Whisky von den einzelnen Destillerien beziehen, der direkt aus den Fässern kommt und deshalb einen höheren Prozentsatz an Alkohol hat, als die später in Flaschen abgefüllten Whiskysorten. Mit Ihrer Einladung haben Sie Zugang zu den Club-Räumen; eine Probe ist inklusive. Übernachtung im Raum Edinburgh.

2. Tag: Edinburgh – Perthshire
Sollte Ihr Zeitplan es zulassen, besichtigen Sie doch noch die imposante Burg, eine der königlichen Residenzen in Schottland. Danach verlassen Sie Edinburgh über die imposante Suspension Brücke. Die Fahrt führt nun in die Region Perthshire. Auf dem Weg dorthin sollten Sie es nicht versäumen den Scone Palace zu besuchen. Hier wurden früher die schottischen Könige auf dem Schicksalsstein, dem „Stone of Destiny“ gekrönt. Auch Glamis Castle ist nicht weit entfernt. Hier hat Elisabeth, die Königin Mutter, ihre Kindheit verbrachte. Weiterfahrt auf der A85 nach Crieff, wo Sie die Glenturret Destillery besuchen können, eine der ältesten Destillerien in Schottland überhaupt. Bei einer Führung erhalten Sie einen lebendigen Eindruck von der Whiskyherstellung. Im zweiten Teil der Führung geht es um eine interaktive Erfahrung, rund um den Famous Grouse, einem der Bestseller dort. Übernachtung im Raum Perthshire.

3. Tag: Perthshire – Aberdeenshire
Heute fahren Sie auf Ihrer Whiskyreise auf der A93 nach Blairgowrie und dann weiter auf der A924 nach Pitlochry. Hier haben Sie eine Auswahl an Destillerien, die Sie besuchen können: Blair Atholl, Edradour (die kleinste Destillerie Schottlands) oder Aberfeldy. Die Straße führt anschließend stetig aufwärts über die Skiregionen von Glenshee bis nach Braemar. Diese Region ist auch unter dem Namen „Royal Deeside“ bekannt. 2 Übernachtungen im Raum Aberdeenshire.

4. Tag: Aberdeenshire
Den heutigen Tag verbringen Sie in dieser Region. Die wichtigste Destillerie hier ist die Royal Lochanagar Distillerie. Sehenswert ist ebenfalls das bekannte Balmoral Castle, Urlaubsdomizil der Queen und die Kirche in Crathie, in der auch die königliche Familie während ihrer Aufenthalte in Schottland den Gottesdienst besucht. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Aberdeenshire – Inverness
Fahrt durch die Grampian Mountains, vorbei an Tomintoul, dem höchstgelegenen Dorf Schottlands und weiter nach Grantown-on-Spy. Am heutigen Tag haben Sie wieder die Gelegenheit eine oder mehrere Whisky-Destillerien zu besuchen, da es hier gut 30 Whiskybrennereien gibt. Für eine davon sollte man sich in jedem Fall Zeit nehmen – z.B. Glenfiddich, Glenlivet, Cardhu, Tomintoul, Knockando, Balvenie oder Macallan. Es werden überall Touren mit anschließender Verköstigung angeboten. Weiter geht es nach Nairn, bekannt für seine Golfplätze und wunderschönen Sandstrände. Wenn es die Zeit noch erlaubt, sehen Sie sich Cawdor Castle an oder auch eventuell Besichtigung von Culloden Moor, wo 1746 die Stewartanhänger von Prince Charles vernichtend geschlagen wurden. Übernachtung im Raum Inverness.

6. Tag: Inverness – Oban
Nach dem Besuch von Inverness führt die Fahrt entlang des Loch Ness – vielleicht haben Sie ja Glück und erhaschen einen Blick auf Nessie? Dort sehen Sie auch die berühmte Ruine von Urquhart Castle. Bootsfahrten auf dem See werden angeboten. Weiter geht die Fahrt via Fort Augustus und dem kaledonischen Kanal nach Fort William, am Fuße des Ben Nevis gelegen, dem höchsten Berg in Großbritannien. Dort können Sie auch die Ben Nevis Destillery besuchen. Weiterfahrt entlang des Loch Linnhe nach Oban, dem wichtigen Fährhafen für viele Hebriden-Inseln. Probieren Sie hier doch heute Abend eines der vielen Meeresfrüchte-Restaurants mit schönem Blick auf das Meer aus. Übernachtung im Raum Oban.

7. Tag: Oban – Trossachs
Zunächst führt die Fahrt heute zur Oban Destillery, die auf einem Kliff über Oban thront. Weiter geht es über den Brander Pass zum Loch Awe nach Inveraray, dem weißgetünchten Ort aus dem 18. Jahrhundert. Besichtigung von Inveraray Castle, dem Sitz des Herzogs von Argyll und dem Clan der Campbells. Vorbei an Drymen geht es nach Killearn, wo Sie noch eine letzte Whisky-Destillerie besuchen können: Glengoyne Distillery, gegründet 1836. Übernachtung im Raum Trossachs/ Loch Lomond.

8. Tag: Trossachs – Edinburgh
Weiterfahrt nach Stirling, wo Sie unbedingt noch Stirling Castle besuchen sollten, bevor Sie nach Edinburgh zurückfahren. Am Flughafen geben Sie den Mietwagen ab und treten Ihre Heimreise an. Auf Wunsch buchen wir Ihnen weitere Nächte im Vorfeld, Anschlussprogramme, Transfers oder Flüge gerne dazu. Wir beraten Sie gerne!

Folgende Unterkunftskategorien stehen zur Auswahl:
Bronze = Bed & Breakfast Unterkünfte und Inns (mit eigenem Bad)
Silber = Mittelklassehotels
Gold = gehobenere Hotels

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in der gewünschten Kategorie (Bronze, Silber oder Gold)
  • Tägliches Frühstück
  • Einladung zum privaten Club der Scotch Malt Whisky Society inkl. Probe
  • 1 Reiseführer über Schottland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Mietwagen (bieten wir Ihnen gerne passend an)
  • Trinkgelder, Benzin, Eintritte

Täglich möglich!

Preise für 2016 auf Anfrage!
Preise gültig 01.01.-31.10.2017

Bronze
€ 479,- pro Person im Doppelzimmer
€ 625,- pro Person im Einzelzimmer

 

Silber
April & Oktober
€ 575,- pro Person im Doppelzimmer
€ 880,- pro Person im Einzelzimmer

Mai-Juli & September
€ 615,- pro Person im Doppelzimmer
€ 925,- pro Person im Einzelzimmer

August
€ 650,- pro Person im Doppelzimmer
€ 960,- pro Person im Einzelzimmer

 

Gold
April & Oktober
€    715,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.125,- pro Person im Einzelzimmer

Mai-Juli & September
€   785,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.195,- pro Person im Einzelzimmer

August
€    885,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1.295,- pro Person im Einzelzimmer

 

1 Kind bis einschließlich 12 Jahren im Zimmer der Eltern möglich: 50% des Erwachsenenpreises

Tourcode: EEDHDWT