|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Wild Atlantic Way – 10 Tage

Erkunden Sie bei dieser Selbstfahrerour den atembraubenden "Wild Atlantic Way", eine traumhafte Küstenstraße im Westen Irlands, die von Donegal bis nach Cork verläuft. Lassen Sie sich von den überwaltigenden Klippen, malerischen Stränden, der weite des Atlantiks und dem spannenden Schauspiel der Natur auf dieser Autoreise Irland zum Selbstfahrerfahren verzaubern. Außerdem können Sie die Achill Islands, die reizvolle Connemara Region, die Burrenregion, die berühmten Klippen von Moher sowie die Naturattraktionen Ring of Kerry und die Slieve Leagus Klippen mit eigenen Augen bewundern.

1. Tag: Dublin
Irland „Wild Atlantic Way“ – Mietwagenrundreise Irland zum Selbstfahrerfahren: Anreise nach Dublin in Eigenregie (bieten wir gerne passend an). Nach Ankunft haben Sie Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Sehen Sie unter anderem das beeindruckende Trinity College, das GAA Museum (Museum über irische Nationalsportarten) und die St. Patrick’s Cathredral. Übernachtung in Dublin.

2. Tag: Dublin – Donegal
Nach dem Frühstück brechen Sie in Richtung Nordwesten auf. Wenn Sie über Enniskillen nach Donegal fahren, können Sie unterwegs den kleinen Folkpark in Glencolumbcill und die Donegal Studios in Kilcar besuchen. Anschließend bieten Ihnen die Slieve League Klippen, die höchsten Meeresklippen Irlands, eine überwältigende Aussicht, die Sie nicht verpassen sollten. 2 Übernachtungen in Donegal.

3. Tag: Inishowen & Malin Head
Auf dem heutigen Programm steht die einzigartige Inishowen Halbinsel im Norden Donegals. Sie können zum Beispiel bis zum nördlichsten Punkts Irlands fahren (Malin Head) und dann mit der Fähre nach Rathmullan übersetzen (exklusive). Von dort erreichen Sie über die wunderschönen Küstenstraße einen traumhaften Strand der Ballymastocker Bay und den berühmten Fanad Leuchtturm. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Donegal – Sligo – Mayo
Lassen Sie den Alltag hinter sich und entspannen Sie sich in einer der vielen Seetangbäder, die an der Küstenlinie zwischen Donegal und Sligo liegen. Heißes Atlantikwasser und frisch geernteter Seetang eignen sich hervorragend zum entspannen. An der Killala Bay haben Sie die Möglichkeit an einer „Wild Atlantic Cultural Tour“ teilzunehmen (exklusive), bei der Sie mehr über die Zubereitung der einheimischen Meeresbewohner erfahren. Übernachtung in Mayo.

5. Tag: Mayo – Connemara – Galway
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit den reizenden Ort Westport zu erkunden. Anschließend fahren Sie am einzigen Fjord Irlands vorbei, dem Killary Harbour. Über die rauhen Küsten Connemaras erreichen Sie dann Galway. Übernachtung in Galway.

6. Tag: Galway – Klippen von Moher – Limerick
Zunächst geht es über die Burrenregion, eine eiszeitliche Karstregion, zu den Klippen von Moher. Anschließend fahren Sie entlang der Küstenstraße bis nach Loop Head, wo der Atlantik und der Shannon aufeinander treffen. In dem kleinen Städtchen Kilkee können Sie entspannt entlang der Strandpromenade bummeln und mit etwas Glück einen Blick auf die einheimische Delphinherde erhaschen. Übernachtung in Limerick.

7. Tag: Limerick – Kerry
Heute steht zunächst die Dingle Halbinsel auf dem Programm. Vom Slea Head aus, dem westlichsten Punkt Europas, haben Sie einen traumhaften Blick auf die Blasket Inseln. Außerdem sollten Sie Lois Mulcahy, bekannt für seine Töpferkunst, und das Dingle Village mit seinem wohl berühmtesten Einwohner, den Delphin Fungi, besuchen. 2 Übernachtungen in Kerry.

8. Tag: Kerry
Dieser Tag steht Ihnen in der Kerry Region zur freien Verfügung. Entdecken Sie den Ring of Kerry und statten Sie der Skellig Chocolate Fabrik einen Besuch ab. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 9: Kerry – Cork – Dublin
Sie verlassen die Atlantikküste und fahren über Cork nach Dublin. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann Dublin, wo Sie den letzten Abend in einem kleinen Pub oder im kleinen Fischerdörfchen Howth, nördlich von Dublin, verbringen können. Übernachtung in Dublin.

Tag 10: Auf Wiedersehen Irland
Je nach Abflugszeit haben Sie noch etwas Zeit die Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt zu erkunden. Anschließend fahren Sie zum Flughafen und treten Ihre Heimreise an. Ihr Irland „Wild Atlantic Way“ – ist hier leider zu Ende. Weitere Übernachtungen oder ausgedehnteres Programm ist gerne auf Anfrage möglich. Mietwagen und Flüge bieten wir ebenfalls passend dazu an.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück
  • 1 Reiseführer Irland

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir dazu gerne an)
  • Leihwagen (bieten wir dazu gerne an)
  • Eintrittsgelder, Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben aller Art

Täglich möglich!

Preise für 2016 auf Anfrage!
Preise gültig 01.01.-31.12.2017

 

Januar – März & November – Dezember
€ 445,- pro Person im Doppelzimmer
€ 745,- pro Person im Einzelzimmer

April
€ 475,- pro Person im Doppelzimmer
€ 775,- pro Person im Einzelzimmer

Mai & Oktober
€ 509,- pro Person im Doppelzimmer
€ 809,- pro Person im Einzelzimmer

Juni & September
€ 565,- pro Person im Doppelzimmer
€ 865,- pro Person im Einzelzimmer

Juli – August
€ 579,- pro Person im Doppelzimmer
€ 879,- pro Person im Einzelzimmer

 

Aufpreis für zentrales Hotel in Dublin (2 Nächte):
€ 94,- pro Person im Doppelzimmer
€ 107,- pro Person im Einzelzimmer

Tourcode: IRLSELBST-7