|
08822-932392
|
Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Zugreise Norwegen & Schweden – 11 Tage

Diese umweltfreundliche Zugreise Norwegen Schweden gibt Ihnen einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Gebiete von Norwegen mit den mystischen Seen und Wäldern und vom überwältigenden und lebhaften Schweden. Höhepunkte der Reise sind: fahren über Norwegens größtem See, die als Weltkulturerbe eingestufte Bergbaustadt Roros, Norwegens ehemalige Hauptstadt Trondheim und die Eisenbahnlinie zwischen den schwedischen Städten Östersund und Mora.

1. Tag: Oslo
Ankunft in Oslo. Die Stadt befindet sich an der Spitze des Oslofjords und wird von zahlreichen Wäldern umgeben. Starten Sie Ihre Tour indem Sie die vielen Sehenswürdigkeiten erkunden die Norwegens Hauptstadt zu bieten hat. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch des Vigeland Parks, des größten Skulpturenparks der Welt, der von nur einem Künstler, Gustav Vigeland, geschaffen wurde. Dieser Park beherbergt mehr als 200 Skulpturen aus Bronze, Granit und Schmiedeeisen. Zudem sind das Stadtzentrum mit dem Parlament, das königliche Schloss und Aker Brygge, eine moderne Flaniermeile mit Restaurants, Geschäften, Luxuswohnungen und Bootsanlegeplätzen gleich neben der alten Festung Akershus, sehr sehenswert. Übernachtung in Oslo (z.B. Comfort Hotel Grand Central).

2. Tag: Oslo – Gjøvik (Zug)
Abfahrt von Oslo mit dem Zug nach Gjøvik. Die Reise dauert zwei Stunden und bringt Sie nordwärts durch die Außenbezirke von Oslo, durch Wälder, kleine Städte und landwirtschaftlichen Gegenden. Gjøvik liegt am westlichen Ufer des Mjøsa Sees. Empfehlenswert ist das Gjøvik Glassverk, die olympische Berghalle – ein in den Berg gebautes Eisstadion – die für sowohl für Sport-, als auch Kultur-Events genutzt wird. Übernachtung in Gjøvik (z.B. Comfort Hotel Grand).

3. Tag: Gjovik – Hamar – Røros (Schiff und Zug / nicht Montags möglich!)
Abfahrt von Gjovik nach Hamar. Anschließend fahren Sie mit dem Zug weiter durch das Osterdalen Tal. Hier haben Sie die Möglichkeit einen flüchtigen Blick von Füchsen oder Elchen zu erhaschen. Die Route führt nordwärts weiter entlang des Glommaflusses. Roros ist mit ihren Gebäuden aus Holz eine der ältesten Städte Europas. Außerdem ist sie eine der wenigen Bergbaustädten auf der Welt die von UNESCO in das Weltkulturerbe eingestuft wurden. Das Stadtzentrum glänzt mit ihrer seltenen Kollektion von großen und gut erhaltenen Gebäuden aus Holz. 2 Übernachtungen in Røros (z.B. Vertshuset Røros).

4. Tag: Røros
Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen an einem geführten Stadtrundgang durch die Altstadt teilzunehmen. Ebenfalls lohnt der Besuch des Rorøs Museums, welches die Geschichte dieser Stadt anschaulich darstellt. Wenn Sie die Geschichte des Bergbaus aus erster Hand erleben möchten, so sollten Sie die Olavsgruva Mine besuchen. Hier können Sie bis zu 500 Meter in die Tiefe fahren und die „Bergmannshallen“ besichtigen. Eine wahrlich aufregende und stimmungsvolle Erfahrung! Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Roros – Trondheim (Zug)
Abfahrt von Røros nach Trondheim. Während der Zugfahrt, welche ca. 2 ½ Stunden dauert, können Sie die atemberaubende Landschaft mit ihren Flüssen, Bergen und Tälern bestaunen. Der Zug bringt Sie zu Norwegens drittgrößter Stadt – Trondheim. Trondheim wurde 997 v. Chr. von dem Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründet und nimmt seither einen speziellen Platz in der Geschichte Norwegens ein. Die Stadt war die erste Hauptstadt des Landes und fortan die Krönungsstadt für Norwegens Könige, beginnend mit Harald Hårfagre (10. Jahrhundert vor Chr.), bis zum heutigen König Harald V (seit 1991). Sehr empfehlenswert ist der Besuch des Nidaros Doms, die Krönungskirche besagter norwegischer Könige. Übernachtung in Trondheim (z.B. Quality Hotel Augustin).

6. Tag: Trondheim – Östersund (Zug)
Heute geht die Reise nach Osten, ins Landesinnere von Schweden. Der Zug bringt Sie in ca. 4 Stunden in die Stadt Östersund, welche am Ufer des Storsjöen Sees liegt. Etwas außerhalb des Stadtzentrums befindet sich Jamtli, ein Freilichtmuseum, welches sowohl eine Dauerausstellung über die Vergangenheit dieser Region, als auch wechselnde Ausstellungen zeigt. Übernachtung in Östersund (z.B. Best Western Hotel Gamle Theatern).

7. Tag: Östersund – Slägnäs (Zug)
Es geht nun auf Ihrer Zugreise über die Inlandsstrecke, welche Nord- und Südschweden verbindet. Sie fahren unter anderem auch durch Swedish Lappland. In Slägnäs angekommen, werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Übernachtungsstätte gebracht. Sie übernachten heute in der Wildnis im Batsuoj Sami Centre, was Ihnen die Möglichkeit bietet, ganz nah an Rentiere heranzukommen und etwas über die einheimische Bevölkerung und deren Leben in der Wildnis zu lernen. Ein einmaliges Erlebnis!
Übernachtung in Slägnäs (z.B. Båtsuoj Sami Centre).

8. Tag: Slägnäs – Gällivare (Zug)
Nach dem Frühstück haben Sie noch den Vormittag über Zeit um diese außergewöhnliche Atmosphäre in der Wildnis zu genießen. Mittags werden Sie dann zum Bahnhof in Slägnäs gebracht, wo Sie wieder in den Inlandszug steigen, der Sie weiter in die abgeschiedenen Teile Lapplands bringt. Sie kommen durch Arvidsjaur, mit seinen 12.000 Seen und 30.000 Rentieren. Nur eine kurze Zeit später hält der Zug für eine kurze Weile auf dem Polarkreis. Um 21:49 Uhr erreichen Sie schließlich Gällivare. Übernachtung im Gällivare (z.B. Skogshotellet).

9. Tag: Gällivare – Stockholm (Zug)
Der ganze heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um Gällivare und seine Umgebung zu erkunden. Wenn Sie sich gerne in der Natur bewegen, ist die Wanderung zur 2 km langen Felsschlucht „Devil´s Cliff“ wohl das Richtige. Es werden geführte Wanderungen in der Stadt angeboten. Alternativ können Sie auch einfach einen Bummel durch die Stadt unternehmen, ehe Sie am Abend in den Nachtzug nach Stockholm steigen. Übernachtung im Zug.

10. Tag: Stockholm
Gegen Mittag erreichen Sie Stockholm. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag Zeit die Stadt, welche auf 14 Inseln erbaut wurde, zu erkunden. Gut erhaltene mittelalterliche Gebäude stehen neben moderner Architektur und außerhalb der Stadt warten 2400 Inseln die darauf warten erkundet zu werden.  Übernachtung in Stockholm (z.B. Clarion Hotel Amaranten).

11. Tag: Stockholm
Frühstück im Hotel und Ende dieser Zugrundreise Norwegen und Schweden. Auf Wunsch buchen wir Ihnen weitere Nächte im Vorfeld, Anschlussprogramme, Transfers oder Flüge gerne dazu. Wir beraten Sie gerne!

Eingeschlossene Leistungen:

  • 9 Übernachtungen in 3-4* Mittelklassehotels inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung im Schlafwagen im Zug von Gällivare nach Stockholm
  • 1 Abendessen im Batsouj Sami Centre
  • Züge, Boot und öffentliche Verkehrsmittel wie beschrieben

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne passend dazu an)
  • Trinkgelder, Eintritte
  • Persönliche Ausgaben aller Art

täglich möglich!

Tag 3 darf kein Montag sein!

24.06.-01.08.2017:
€ 1.795,- pro Person im Doppelzimmer
€ 2.510,- pro Person im Einzelzimmer
€ 1.775,- pro Person im Dreibettzimmer

Kinderpreise:
4-12 Jahre: € 1.439,- pro Kind
0-3 Jahre (extra Bett): € 899,- pro Kind
0-3 Jahre (im Elternbett): kostenlos

Tourcode: NOR-ZNS